Dabei seit
6. Juli 2015
Punkte Reaktionen
11
Hallo an alle,

ich bin zwar schon länger hier im Forum dabei, diese Woche aber für mein Studium nach Ludwigsburg, genauer nach Benningen am Neckar, gezogen.

Mein Name ist Manu, bin 21 Jahre alt und komme ursprünglich aus der Gegend rund um den Schönbuch. Kenne mich hier Trailtechnisch natürlich noch überhaupt nicht aus. Deshalb suche ich nette Verrückte die mit mir losradeln und mir zeigen wo man hier gut fahren gehen kann.

Ich fahre seit 2 Jahren Downhill und Enduro, bin am Wochenende eigentlich immer im Bikepark Wildbad oder in Beerfelden, wenn es sich einrichten lässt und unter der Woche mit meinem Enduro unterwegs. Habe daher großes Interesse an sowohl anspruchsvollen als auch flowigen Trails. Nur Forstweg und Asphalt mag ich überhaupt nicht :) würde mich daher mehr in die Kategorie "Fahre hoch aber nur um danach runterzuhämmern" einordnen. :rolleyes:

Habe schon von den Downhillern in Korb gehört, vllt. liest das ja einer von euch und kann mir sagen wie man sich am besten mit euch in Verbindung setzt. Würde mich sehr freuen!
Auch die Trailsurfers sind mir ein Begriff und ihre Trails in Prevorst.

Was sonst noch so rund um Benningen/Freiberg/Marbach/LuBu geht, weiß ich leider absolut nicht und alle Threads zu diesem Thema waren leider schon mehrfach verjährt :(

Freue mich sehr auf eure Antworten!

Grüßle und Ride on
Manu
 
Dabei seit
12. September 2007
Punkte Reaktionen
131
Ort
LB (Ludwigsburg) und LB (Linnebersch)
Hallo Manu,
bin selbst berufsbedingt in LB wohnhaft und am WE meist unterwegs (wie du)
LB selbst bietet leider nicht allzu viele Optionen,
Aufm Pumptrack in Bietigheim hab ich paar Jungs aus der Ecke Oberixingen kennengelernt. die bauen da selbst an kleineren Abfahrten.
Korb bietet speziell mit Enduro einiges, sogar mehr aks auf deren DH - werd ich aber wenn, dann eher gegen späteres Frühjahr /' SOmmer, wenns abends länger hell bleibt und es für nen Ride nach der Arbeit reicht angehen.
Ansonsten bin ich beim Joggen am Neckar entlang schon mehrfach querfeldein gelaufen und hab mir mehfach vorgestellt, wie man einen Trail a la "Isar Trails" in den steilen Abhang fräsen könnte...dafür hab ich mir aber bisher noch nicht die Zeit genommen...
 
Dabei seit
6. Juli 2015
Punkte Reaktionen
11
Servus sausebraus,

in Korb war ich auch noch nicht, habe jetzt aber mal mit paar von den Jungs dort Kontakt aufgenommen und werde da nächste Woche mal auf Entdeckungstour gehen und berichten. Dass es in Bietigheim nen Pumptrack gibt und dann noch asphaltiert wusste ich bis gerade auch nicht. Vielen Dank für die Info! Werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Diese Woche habe ich ein paar Trails zwischen Gronau und Prevorst getestet. Waren auch ganz lustig, wenn auch kurz und eher fürs gemütliche Rollen geeignet. Kannst du dir ja mal anschauen, wenn dir das von LuBu nicht zu weit ist.

Dieses WE ist aber erstmal wieder Beerfelden angesagt :hüpf:
 
Dabei seit
12. September 2007
Punkte Reaktionen
131
Ort
LB (Ludwigsburg) und LB (Linnebersch)
Wir waren mit ner Gruppe am WE (das gute Wetter hatte keiner erwartet) in Straßburg im "Stride - Indoor Bike Park" - je nach Wetterlage wird ich mit Freundin auf alle Fälle nochmal März/April dort aufschlagen - Hammer was die dort alles hingezimmert haben!

Kommendes WE bin ich wieder mal in der Pfalz, ein Tag trailig touren und Sonntag in Trippstadt im kleinen Bikepark.

Werd mal versuchen, mich in der Umgebung einzufahren und doch bisschen was kennenzulernen.

VG
 
Dabei seit
6. Juli 2015
Punkte Reaktionen
11
Ich war in Korb und hab dort die Jungs auf der Vereinsstrecke besucht. Ebenfalls genial was man dort geboten bekommt, allerdings hätten sie natürlich doch schon ganz gerne ne Vereinsmitgliedschaft, wenn man dort öfter unterwegs ist. Für das was man dort geboten bekommt, lohnt sich das aber 100 mal. Gibt dort zig unterschiedliche Lines und verschiedene Sprünge die man fahren kann (Enduro bzw. Flow). Deren DH ist doch schon ein ganz schöner Brocken mit nem tollen Mix aus verblocktem Gelände, Drops, Gaps und natürlich dem Monstergap am Ende.

Zudem sind die Wälder dort das reinste Enduroparadies. Gibt zig teils angelegte, teils naturbelassene Abfahrten und die Jungs dort kennen jede Line und sind auch bereit ihre Insider-Infos mit Fremden zu teilen :D

Trippstadt ist auch klasse, war aber selbst noch nicht dort, weil ich mir nicht ganz sicher bin ob sich das schon für mich lohnt. (Sobald ein Sprung mal über die 8-9m Marke hinausgeht, hab ich doch noch gehörigen Respekt davor).
 
Oben Unten