GXP direct mount Kurbel Crosser

Dabei seit
26. September 2015
Punkte Reaktionen
189
Ort
Dinslaken
Hallo,

ich bin von meinem Rollentrainer mitlerweile so gewöhnt mit einem Powermeter zu trainieren, dass ich mir überlege, mir für mein Training auf dem echten Fahrrad auch einen anzuschaffen.

Ich habe einen Crosser und zwei MTBs (1x11 und 1x12) für den Großteil des Trainings, wo ich ein Powermeter sinnvoll brauchen kann, und möchte idealerweise nur einen kaufen. Meine Idee ist es, einen kettenblattbasierten Powermeter, z.B. https://www.power2max.com/de/product/ngeco-mtb-sram-single-powermeter-boost/, zu kaufen und den zwischen Rädern zu wechseln. Mit direct mount Kettenblättern ist das ja kein großer Akt.
Meine Kurbel am Crosser (SRAM Apex mit GXP road Innenlager) hat jedoch einen 4-Arm-Spider. Da möchte ich in eine neue Kurbel investieren, die mit direct mount Kettenblättern kompatibel ist.

Hier meine dummen Fragen:
  1. Lese ich die Beschreibung bei SRAM (https://www.sram.com/de/sram/models/fc-frc-1-d1) richtig, dass die Kurbel mit dem normalen 3-Loch-direct-mount kompatibel ist und ich den Vierlochspider abbauen kann?
  2. Hat jemand eine Empfehlung in der Preisliga unter 300 Euro?
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.447
Ort
Bonn
An einer herkömmlichen SRAM/Truvativ-Kurbel mit 3-Bolzen Befestigung kannst du als spiderbasierten PM nur den von Power2Max montieren. Für den MTB-Einsatz gibt es nur einen PM mit 104 mm BCD und die Non-Boost-Kompatibilität wird über einen 3mm Spacerring hergestellt. Inwieweit die durch den PM vorgegebene Kettenlinie beim Crosser hinhaut, weiß ich nicht. Wahrscheinlich wird das aber eher nicht passen, denn die meisten Crosser haben ja ein schmaleres Tretlagergehäuse als die MTBs.
Wenn du dich für einen PM von SRAM/Quarq entscheidest, ist es im Grunde wie bei P2M, allerdings gibt es bei Quarq sowohl für Boost, wie auch für Non-Boost jeweils unterschiedliche PM. Darüber hinaus brauchst du bei Quarq auch immer die passende SRAM-Kurbel mit 8-Bolzen Befestigung.

Der Spider bei der Kurbel im Link ist demontierbar, die Kurbel hat aber die neue SRAM 8-Bolzen Befestigung, so das hier nur ein PM von Quarq passen würde. Der PM von P2M in deinem Link ist für 3-Bolzen Aufnahme und würde nicht an die Force-Kurbel passen.

Im Preisbereich unter 300,- € wird es schwierig und für eine SRAM Kurbel mit 8-Loch Aufnahme ist sicher ein Quarq-PM die einfachste Lösung, denn meines Wissens bietet weder Stages, noch 4i usw. bereits etwas für Carbonarme an.
 
Dabei seit
11. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
83
Ort
Norderstedt
Moin, also ich befasse mich auch seit kurzem mit dem Thema Powermeter und kann dir ja mal meine Meinung dazu schildern.

Ein System am Spider bekommst du von einem anständigen Hersteller (China-Ware mal ausgenommen), wohl wirklich am günstigsten bei power2max. Das wäre dann (nach Tausch deiner Kurbel am Crosser) für alle Räder passend.
Die gleiche Idee hatte ich übirgens auch, aber inzwischen zweifel ich an, dass ich wirklich andauernd die Kurbeln umbauen würde. Daher wird es jetzt erst einmal ein System am Rennrad (gleichzeitig mein Zweit-Crosser) geben und dann ggf. nachgerüstet.

Eine alternative Idee mit 2 Systemen wäre am Crosser ein Kurbel-Spider und an den MTB's (gleiche Kurbel vorausgesetzt) ein 4iiii Kurbelarm. Den müsste man einmal dort hinschicken und der Powermeter wird per Factory-Installation montiert.


Übrigens: Eine SRAM Force Karbon-Kurbel mit directmount in 172,5mm wird bei mir demnächst frei, falls du Interesse hast. Ist aktuell am Crosser verbaut, hat also schon einiges mitgemacht, ist aber noch voll funktionsfähig.
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.447
Ort
Bonn
Ein System am Spider bekommst du von einem anständigen Hersteller (China-Ware mal ausgenommen), wohl wirklich am günstigsten bei power2max.
Da würde ich im Falle der neuen SRAM-Force Kurbel aber widersprechen. Zum einen bekommt man die passenden PM von Quarq deutlich günstiger als die NGeco von Power2Max, zum anderen hat Power2Max aktuell meines Wissens gar keinen für den SRAM 8-Bolt Standard passenden PM im Programm.
Aus der Praxis kann ich aber bestätigen, dass die Power2Max einen hervorragenden Job machen und absolut problemlos funktionieren.
 
Dabei seit
11. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
83
Ort
Norderstedt
Achso okay. Ich hatte herausgelesen, dass seine vorhandenen Kurbeln an den MTB's mit 3-Loch Befestigung sind.
Das wäre natürlich eine zwingende Voraussetzung.

Bei Quarq bin ich leider raus, mit denen kenne ich mich nicht weiter aus.
 
Oben