Haibike Hai Attack 2011 für 13 jährigen empfehlenswert?

mi2

Dabei seit
1. Mai 2010
Punkte Reaktionen
367
Ort
mitte
von den 3 würd ich das Canyon Yellowstone 3.0 kaufen. beachte aber die richtige rahmengröße zu kaufen ;)
 
Dabei seit
20. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Wie schwer ist dein Sohnemann denn?
Ich habe dem meinen, ok ist jünger und leichter, ein Bergamont Stallion 2010 gekauft. Da ist 'ne Federgabel drin mit Federn, die offensichtlich für 'ne andere Gewichtsklasse gedacht sind - bei meinem Sohn bewegt sich erst was, wenn er wirklich springt oder 'ne Treppe runter rauscht. Nicht sonderlich komfortabel. Da würde ich drauf achten bzw. erst mal anfragen, ob die Gabel zu dem Gewicht deines Sohnes paßt.

Grüße aus Essen

Peter
 
Dabei seit
6. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3
Hallo, ich hatte vor 1.5Jahren das Gleiche "Problem".
Zwar nicht beim Sohn, sondern bei der Freundin die ca 155 groß ist.
Wir haben ihr ein Radon Team 6.0 gekauft, damals noch mit Reba.
Größe haben wir 14" gewählt und die passt.

Da dein Sohn noch wächst würde ich mindestens 16" wählen. Viel größer würde ich nicht gehen, weil es dann einfach zu groß ist.

Und die Radonrahmen kann man zur not in 4 oder 5 Jahren für ca 100Euro sich nen neuen in passender Größe kaufen (wenn der Rest des rades dann noch i.o. sein sollte :lol:)

Achte wegen des geringen Gewichts auf eine Federgabel mit Luftfederung, z.b. RS reba/recon. Diese lassen sich sehr gut einstellen, auch bei unter 50kg.

Vorallem muss man keine neue Stahlfeder kaufen, welche schnell mal 30Euro ohne Einbau kostet. Und die Standardfedern sind glaube ich immer so für 70-75kg ...

und schon wieder war es ein Roman, ich hoffe ich konnte dir helfen.
Bei Fragen, fragen ;)

Gruß Christian
 
Dabei seit
20. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
@rafi911
Wie Kohlenjoe schon schieb, würde ich jetzt zu einer Luft-Gabel greifen, um nicht die gleichen Probleme zu haben wie ich bzw. mein Sohn, der knapp unter 40 kg wiegt; das Team 6 hat z.B. eine.
Die Sache mit der Rahmengröße würde ich eher mal bei Radon bzw. bike-discount anrufen und mich beraten lassen, da ein zu großer Rahmen den Fahrspaß schon gewaltig mindern kann. Schön, dass er noch wächst, aber wenn er jetzt damit nicht klarkommt, bringt das auch nichts.

Peter

Edit: Das Canyon hat wohl auch eine Luft-Gabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Januar 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayreuth
Hi,

Danke!

@Peter: die RockShox Recon hat lt. Website Stahlfedern :-(

Es fallen also alle drei Bikes raus, wegen der Federgabel :-(

Alternative wäre dann das Radon Team 6.0, aber teuerer...

Rainer
 
Dabei seit
6. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3
Hallo,

Die RS recon im 6.0 ist eine Luftgabel, wusste nicht, dass es die auch mit Stahl gibt.

Zum Preis, wir hatten Anfang 2010 (gut es war Anfang Jan) das 6.0 für 599Euro bekommen.

Vielleicht geht h und s dieses Jahr mit den 2010er Modellen auch noch soweit runter, gerade bei kleinen Größen(14" und 16" noch massig vorhanden laut onlineshop). Aber auch die 660 sind nen guter Preis.
Ich hab damals nichts vergleichbares neues gefunden. Mit Scheibenbremsen (hydr.) und wenigstens deore aufwärts.

Zur Größe: 14" wird jetzt sehr gut passen, wie meiner Freundin, aber dein Sohn ist schon 5cm größer als Sie und der wächst jetzt!
Sicher bis er 18 oder 19" Rahmen braucht dauert es, jetzt nen 14" zu kaufen, um dann in nem halben Jahr zu hören:"Papa, ich stoß mit dem Fuß ans Vorderrad, (o.ä.)" Da wären mir 600Euro schon zuviel.
Ich würde wohl 16" kaufen.

Lg

Christian
 
Dabei seit
20. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ich habe gestern von Suntour Service die Mitteilung bekommen, dass die XCM-V2 auch mit weichen Federn für Fahrer mit 40kg zu hart sein soll. s wurde mir empfoheln, eine Luftgabel nachzurüsten. :(
 
Dabei seit
20. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
es wird wahrscheinlich das Radon Team 5.0 werden, mehr wie 600 EUR ist nicht drin :-(
Dann such besser weiter. Das 5er hat eine Gabel mit Stahlfedern, die für 75kg ausgelegt sind. Für deinen 40kg Filius fühlt sich dass dann wie eine starre Gabel an.
Das gleiche Problem habe ich bei meinem Sohn auch, allerdings bei einem Bergamont Stallion. Federt bei mir tadelos, bei meinem Junior nur bei groben Unebenheiten wie z.B. Treppen o.ä.

@Peter: Hast Du das Bike bei einem Händler vor Ort gekauft?
Ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Naja, er hat sowas gesagt wie: Der Junge ist zu leicht für die Gabel... Dem Händler kann ich also keinen Vorwurf machen.

Ich habe dem allerdings nicht soviel Bedeutung beigemessen, da ich mich erst langsam in die Materie reingearbeitet habe. Für mich war es wichtiger, dass mein Sohn auf das Fahrrad draufgestiegen ist und sofort perfekt mit der Geometrie klargekommen ist. Das mit der Gabel wird sich schon finden, habe ich mir gedacht.
Aber ähnlich wie bei Dir wollte ich nicht mehr als (eigentlich) 500 € ausgeben. Dann sind es doch 600€ geworden und ein Bike mit Luftgabel in der Größe hatte er a) nicht da und b) wäre das deutlich teurer geworden.

Leider sind Luftgabeln nicht so günstig, wenn Sie nicht blei schwer sind. Meine Ansprüche diesbezüglich sind da mitlerweile etwas gestiegen :D
 
Dabei seit
6. Januar 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayreuth
Hallo,

leider sind die Radons 5.0/6.0 ausverkauft in Größe 18".
Wir sind heute ein 18" Probegefahren, würde gehen....

Jetzt ist guter Rad(t) teuer...

Das Yellowstone 4.0 kostet ja 699,- :-(

@Peter: Danke für die Info.

Gruß
Rainer
 
Oben Unten