Hallo, Senioren Ü 50 anwesend?

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
14.774
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
:D weil mehrere Tausend Kilometer Stadtverkehr ohne Auto
auch in Hinsicht auf die Umwelt ein Fortschritt ist.
Jeder Meter ohne Auto ist ein Fortschritt
Plus dem Nebeneffekt für die eigene Gesundheit
Ich bin jetzt seit 10 Jahren am Pendeln mit Rad-Bahn-Rad
Ist wirtschaftlich gesehn eh das günstigste durchs Jahresabo
Der ADAC hat ja mal ausgerechnet das ein Smart 35 Cent pro Km kostet
da kämmen bei mir ordentlich Euros zusammen 100 km x21 Tage x0,35Cent
 
Dabei seit
13. August 2011
Punkte Reaktionen
4.811
Ort
um Ulm herum

Small Honda mit viel Technik​

Adrenalin pur. Rechts eine Wand, links schließt ein verbeulter Fiat die letzte Lücke, in der man sich gerade befindet. Gleichzeitig sitzen einem Italiener auf ihren Rollern im Nacken, deren Finger ungeduldig auf der Hupe ruhen. So lässt sich der Morgenverkehr in einer italienischen Großstadt beschreiben. Wer den Kick des Lebens sucht, braucht nicht Fallschirmspringen gehen, eine Fahrt durch Florenz hat circa denselben Effekt. Genau dort befindet sich eine Meute Journalisten auf Hondas neuen Stadtflitzern SH125i und SH150i.
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
31.999
Ort
Dresden/Heilbronn
Wer den Kick des Lebens sucht, braucht nicht Fallschirmspringen gehen, eine Fahrt durch Florenz hat circa denselben Effekt.
Kann man auch in deutschen Großstädten haben. Mit dem Unterschied, dass einige deutsche Autofahrer auf einen Roller, der am Stau vorbei- oder zwischendurchfährt um sich an der Ampel ganz vorn anzustellen doch etwas angepisst reagieren.
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
4.618
Ort
Nähe Frakfurt am Main
Hab nur ne olle 50ér Vespa die aber seit den E-Bikes kaum mehr gefahren wird.
Roller ist im Stadtverkehr auf jeden Fall praktisch, nur die 50ér ist mir zu lahm, um damit in die Stadt zu fahren.
Da bist du kaum schneller als mit dem Rad über die Felder da man die Kraftfahrtbundesstraße nicht nutzen darf.
Da ist so ein etwas stärkerer Roller auf jeden Fall praktischer.
In der Stadt oder auf dem Dorf selbst ist es wurst.
 

Mpoint

'Live rather unsual'!
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
243
Ort
Nds.
Ich bin immer wieder erstaunt, zu sehen: wer schreibt was, wer steuert was relevantes zum Thema bei, und wer hält sich raus oder bedeckt. Die einen schreiben halbe Romane und 'ZACK', wird darauf reagiert. Ist schon lustig, - weiter so.
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4.614
Ort
Bad Kreuznach
Ich durfte meinen Motorradführerschein auf nem Heinkelroller 200 ccm machen. Achten üben mit 90 kg Fahrlehrer als Sozius. Prüfung bei Regen. Hab mich zum Glück erst nach erfolgreicher Prüfung beim Queren von Straßenbahnschienen auf die Nase gelegt. Roller? Ne, danke. Die geschenkte 50 ccm Vespa in der Garage habe ich ungefahren weiterverschenkt. Motorrad jederzeit, Roller ist echt nicht mein Ding.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.759
Ort
Albtrauf
Ich durfte meinen Motorradführerschein auf nem Heinkelroller 200 ccm machen. Achten üben mit 90 kg Fahrlehrer als Sozius. Prüfung bei Regen. Hab mich zum Glück erst nach erfolgreicher Prüfung beim Queren von Straßenbahnschienen auf die Nase gelegt. Roller? Ne, danke. Die geschenkte 50 ccm Vespa in der Garage habe ich ungefahren weiterverschenkt. Motorrad jederzeit, Roller ist echt nicht mein Ding.
Ich habe mich lieber gleich bei der Prüfung hingelegt. Dann war das für den Rest meiner Rocker-Karriere erledigt (allerdings auf einem " richtigen" Motorrad).
Den nächsten Roller dann bitte mir schenken. Insbesondere Vespa :D
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
4.618
Ort
Nähe Frakfurt am Main
Ich durfte meinen Motorradführerschein auf nem Heinkelroller 200 ccm machen. Achten üben mit 90 kg Fahrlehrer als Sozius. Prüfung bei Regen. Hab mich zum Glück erst nach erfolgreicher Prüfung beim Queren von Straßenbahnschienen auf die Nase gelegt. Roller? Ne, danke. Die geschenkte 50 ccm Vespa in der Garage habe ich ungefahren weiterverschenkt. Motorrad jederzeit, Roller ist echt nicht mein Ding.
Hattest du überhaupt mehr als 2 Fahrstunden damals, bei mir waren es ich glaube 5 fürs Motorrad.
Hab den 2 Jahre nach dem Auto gemacht.
Den nächsten Roller dann bitte mir schenken. Insbesondere Vespa :D
aber bitte nur Blech, zumindest mir 8-)
 

BlackLupo

Titan-Träger
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte Reaktionen
909
Ort
Ww.
Da hier wohl die wenigsten von uns privat ihr Heizöl oder -gas am Spotmarkt kaufen und für Strom wahrscheinlich auch längerfristige Verträge mit gewissen Vorlaufzeiten für Preiserhöhungen haben:
Was hat das mit dem kommenden Winter zu tun?
Cheffe, ich habe damit zu kämpfen und letztendlich müssen wir Alle mehr zahlen, direkt oder indirekt.
 

BlackLupo

Titan-Träger
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte Reaktionen
909
Ort
Ww.
Aber auch nur weil du deine arme Frau bergauf immer mitschieben last :D

Ich bin schon seit 2010 kaum mehr auf der Rennstrecke unterwegs und seit 2015 gar nicht mehr.
Wir haben eine zweispurige Kraftfahrtbundesstraße, die meinen Ort mit FFM verbindet und da meist so um die 140-160 KM/H und das macht er gemütlich.Da quälen sich die meisten Smart schon bei 140, geht bergauf.
Topspeed sind offen 175 und geschlossen 185 (GPS, Tacho hört bei 160 auf).

Das witzige ist das ich den gekauft hab, weil den aufgrund des Chips keiner haben wollte und er deutlich günstiger als vergleichbare war und nicht wegen der Leistung.
Aber jetzt finde ich den "Giftzwerg" richtig lustig :)

Wir sind, außer wir sind mehr als zu zweit(was selten vorkommt) eigentlich fast nur mit dem Smart und dem PicUp (Fahrradtransport) unterwegs.

Eigentlich versuche ich Auto zu meiden soviel es geht, in der Stadt hab ich mittlerweile null Bock zu fahren.
200m von mir weg fährt die S-Bahn im 15 Minutentakt in die Stadt, ist nur leider zu teuer sonst würde ich die nehmen.
Mit 65 gibt es das Seniorenticket für einen 1€ am Tag, also 365,-- im Jahr, das werde ich mir auf jeden Fall holen, hat man mit 3 Fahrten im Monat schon raus.

Ich würde auch den Zug mehr für Kurztrips nutzen, wenn man problemlos Fahrräder mitführen könnte.
Das Bild, das ich vorhin von unserem ersten Fahrradtrip gepostet habe, ist auf dem Ritten oberhalb von Bozen entstanden.

Der Aufhänger war das unsere Kinder eine Segelfreizeit an der Ostsee mit der Schule hatten und wir uns überlegten mal was komplett anderes zu machen als Klettern und Wandern oder tauchen.
Und so sind wir auf Fahrradfahren in den Alpen gekommen. Ich muss zugeben, dass mir schon das Vorbereitungstraining viel Spaß bereitet hat, was ich mir so gar nicht hab, vorstellen können.
Aber darauf will ich gar nicht hinaus.
Zu dem, was anderes machen gehörte, auch nicht mit dem Auto, sondern dem Zug nach Bozen zu fahren.
Schön über Nacht hin und wieder zurück und so entspannt bei 3 Übernachtungen 4 fast volle Tage Urlaub zu haben.
Über Internet nicht buchbar gewesen, also zur Bahn an den Frankfurter HBf und dort gefragt.
Der Mann der sich meiner angenommen hat war super freundlich und engagiert und hat wirklich alles versucht eine Verbindung mit Radtransport zu bekommen, schlicht unmöglich da alles was geht schon lange vorher ausverkauft ist.
Hatte dann aber die zündende Idee, auf die ich gar nicht gekommen bin und hat uns empfohlen Radtaschen zu kaufen und die Räder dort drinnen zu verstauen und sie als Gepäck mit ins Abteil zu nehmen.
Das hat außerdem noch den Vorteil das man ICE fahren kann, der nimmt (zumindest zu der Zeit) keine Räder mit.
Also zu Stadler zwei Taschen gekauft, die Räder die Sättel und die Lenker (Bremse und Schaltung dran gelassen) angemacht und in den Taschen verstaut. Bei Gravels mit 8+ 10 KG kein großes Thema und so weggefahren.
Noch Gurte dabei gehabt um sie auf dem Gepäckregal zu fixieren, dass sie einem nicht aufs Hirn fallen können.
Kannst du mit eMTB´s vergessen, zu schwer, leider, sonst würde ich das häufiger machen.
Ich versuche mittlerweile alles, was ich nicht zwingend mit dem Auto erledigen muss, ohne zu machen. Daher auch die vielen e-Bike Kilometer, da ich es gerne als Nahverkehrsmittel nutze.

Was dann wieder dem Licht widerspricht :D weil mehrere Tausend Kilometer Stadtverkehr ohne Auto
auch in Hinsicht auf die Umwelt ein Fortschritt ist.
Seid ihr in Ritten auch den 3er gefahren?
Habe diesen Trail vor Corona an jedem Vatertag gefahren :daumen:
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4.614
Ort
Bad Kreuznach
Hattest du überhaupt mehr als 2 Fahrstunden damals, bei mir waren es ich glaube 5 fürs Motorrad.
Hab den 2 Jahre nach dem Auto gemacht.
Bei mir wars 1 Übungsstunde mit dem Achten fahren unter erschwerten Bedingungen. Hab den Motorradschein zusammen mit dem Auto gemacht und dank sehr großzügigem Prüfer beide im ersten Versuch bestanden.
 

BlackLupo

Titan-Träger
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte Reaktionen
909
Ort
Ww.
3 ér sagt mir nichts. von wo nach wo geht der.
Sorry hab mich vertan, wir sind den 2er am Ritten immer runter gefahren, der 3er geht vom Kohlern runter ist aber mittlerweile verboten dort mit dem Bike runter zu fahren.
Wir haben immer im Röllhof übernachtet und konnten morgens uns immer schön, nach Bozen runter warm fahren, anschließend ging es mit der Seilbahn rüber zum Ritten und von dort den 2er runter.

Es ist schade, dass fast alle Trails dort zum Mountainbiken verboten wurden, wird man erwischt, kann man mit einer saftigen Strafe von bis zu 300€ rechnen.

 
Zuletzt bearbeitet:

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4.614
Ort
Bad Kreuznach
Ich konnte schon immer ganz gut die Breite meines Fahrzeugs einschätzen, um flott durch Engstellen durchzukommen. Wollte ich dem Prüfer unbedingt zeigen. Hat ihm nicht wirklich gefallen. :D
Zum Glück hatte das rückwarts Einparken auf Anhieb geklappt.
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
4.618
Ort
Nähe Frakfurt am Main
Sorry hab mich vertan, wir sind den 2er am Ritten immer runter gefahren, der 3er geht vom Kohlern runter ist aber mittlerweile verboten dort mit dem Bike runter zu fahren.
Wir haben immer im Röllhof übernachtet und konnten morgens uns immer schön, nach Bozen runter warm fahren, anschließend ging es mit der Seilbahn rüber zum Ritten und von dort den 2er runter.

Es ist schade, dass fast alle Trails dort zum Mountainbiken verboten wurden, wird man erwischt, kann man mit einer saftigen Strafe von bis zu 300€ rechnen.
Trotzdem vielen Dank für den Film 8-)

Ich fahre oben am Ritten immer den ein oder andern Wandersteig, wo ich sowieso noch nie jemanden getroffen hab und stelle mir die Frage erlaubt ja oder nein lieber gar nicht, wobei definitiv keine Verbotschilder vorhanden sind, die würde ich nicht ignorieren.

DSC_2999 (2).JPG


Bin nächste Woche Donnerstag und Freitag in KLobenstein:)
Gibt auch ein paar schöne Strecken vom Ritten runter nach Barbiano
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.995
Sorry hab mich vertan, wir sind den 2er am Ritten immer runter gefahren, der 3er geht vom Kohlern runter ist aber mittlerweile verboten dort mit dem Bike runter zu fahren.
Das in dem Video war doch eigentlich ne schöne ausgesetzte Abfahrt, ohne gefährlich Sprünge.
Daß viele solcher Single-Trail-Abfahrten heute verboten sind, liegt wohl an den vielen rücksichtslosen, die da zu Hauf leider auch unterwegs waren.

Die guten erlaubten Abfahrten fährt man da am besten mit örtlichen Guides, selbst findet man die kaum.
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
31.999
Ort
Dresden/Heilbronn
Roller ist im Stadtverkehr auf jeden Fall praktisch, nur die 50ér ist mir zu lahm, um damit in die Stadt zu fahren.
Da bist du kaum schneller als mit dem Rad über die Felder da man die Kraftfahrtbundesstraße nicht nutzen darf.
Da ist so ein etwas stärkerer Roller auf jeden Fall praktischer.
50er kam nicht in Frage; spätestens seit das alles 4Takter mit elektronischer Einspritzung und funktionierender, unüberwindbarer 45km/h-Drossel sind habe ich keinen Bock auf solch ein Verkehrshindernis.
Wollte eigentlich was größeres, bin dann aber über die Gewichte und Preise der "Maxiroller" erschrocken und letzten Endes bei der 150er gelandet. Für die Stadt fast schon zu flott, dafür kann man auch mal mit Spaß ein paar Kilometer Landstraße fahren.
Motorrad jederzeit, Roller ist echt nicht mein Ding.
Nun ja, mein Roller hat immerhin 16"-Räder und ist sicher fast so stabil wie ein richtes Motorrad unterwegs. Das durfte ich auf der Abholfahrt (50km bei böigem Gegen-/Seitenwind) auch gleich ausprobieren.
Motorrad hole ich mir, wenn ich Rentner bin :D
Hattest du überhaupt mehr als 2 Fahrstunden damals, bei mir waren es ich glaube 5 fürs Motorrad.
Ich bin ja Kind der DDR. Bei der GST 45 LOM für ein paar Theoriestunden mit Witzprüfung, Praxis vielleicht 2h auf dem Übungsplatz - da gab es schonmal den Mopedschein. Den konnte man mit 16 dann für 15 LOM auf Motorrad erweitern (eine Fahrt mit Prüfer im Trabant Kübel dahinter).
Dank zumindest in dieser Hinsicht geschickt ausgehandeltem Einigungsvertrag ist das jetzt ein vollwertiger A-Führerschein :ka:
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
1.353
Ort
Maintal
Viel schlimmer ist, das die Fahrkarten für den ÖPNV schon wieder teurer werden sollen. Komischerweise scheint das im Gegensatz zum Preis für Super+ kein Schwein zu interessieren.
Naja, vlt. weil Jobticket? Also unseres hier gilt für den ganzen RMV und kostet uns nix. Und man kann zu bestimmten Zeiten und Tagen noch jemanden für lau mitnehmen. Deswegen müssen halt die anderen mehr bezahlen....:teufel: Nee, natürlich nicht. Zahlt Brötchengeber und deswegen interessiert es halt nicht.

Hattest du überhaupt mehr als 2 Fahrstunden damals, bei mir waren es ich glaube 5 fürs Motorrad.
Ich hatte 7 fürs Mopped. Waren die Pflichtstunden zu meiner Zeit. Beim Auto musste ich auch die Pflichtstunden absolvieren, da gab es kein Pardon. Fahrlehrer zu Beginn der ersten Fahrstunde: "Wir fahren nach Offenbach. Du weisst ja, wie es geht." Der hatte mich irgendwann mal im Ort beim Autofahren gesehen. Ohne den Derfschein halt. Und da ich bei ihm mit 16 den Schein fürs Leichtkraftrad gemacht hatte, kannte er mich. Gab dann dudu bei der Anmeldung zum 1er und 3er.
 
Oben