Hardtail bis 1500€ Carbon oder Alu?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    Hallo Liebe Community,

    da mein aktuelles Bike langsam in die Jahre kommt (Corratec Xvert ca. 7-8 Jahre alt), bin ich auf der Suche auf was neuem. Mein Budget beträgt maximal 1500€. Bekomme ich hier schon was ordentliches mit Carbon Rahmen? Oder lieber bessere Teile und Alu-Rahmen?
    Ich fahre meist Touren mit ca. 50km und 1000hm. Wohne direkt an den Bergen. Für mich zählt vor allem die Schnelligkeit v.a. beim Hochfahren. Auf was muss ich da bei der Rahmengeometrie achten? Fahre maximal leichte Trails und Wanderwege runter. Ich bin 180cm und wiege 72kg.

    Was sagt ihr zu dem:

    https://www.fahrrad-xxl.de/cube-rea...MIk6DuxP6K1QIVaLXtCh0beAM1EAQYBCABEgLvsPD_BwE

    http://www.raddiscount.de/P09024.html?gclid=EAIaIQobChMI-8K9v_-K1QIVDRQbCh26RwoAEAQYAyABEgKpPvD_BwE

    Vielleicht habt ihr auch eine Empfehlung für mich.

    Vielen Dank und Liebe Grüße aus Bayern :)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Grundsätzlich ist Carbon vorzuziehen.
    Das gilt aber nicht für den Reaction-Carbon Rahmen.
    Der ist nämlich nicht wirklich leicht, da ist der Abstand zu Alu gering bis nicht vorhanden.
    Allerdings ist es auch nur unwesentlich schlechter ausgestattet als das Merida.
     
  4. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    Was ist von Merida zu halten? Ist ja aus Taiwain.
     
  5. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Und was meinst du ist nicht aus China od. Taiwan und nur annähernd in deiner Preisklasse ?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. Lisma

    Lisma Individuelle Benutzerin

    Dabei seit
    05/2017
    Wie schwer ist denn der Rahmen?
     
  7. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Taiwan ist kein Schrott. Fast alle großen Hersteller lassen dort fertigen. Auch die richtig teuren Rahmen kommen aus Taiwan. Dort ist reichlich Kompetenz in Sachen Rahmenfertigung vorhanden.
     
  8. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
  9. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    Hmm das sieht sehr gut aus. Leider etwas zu teuer. Eine Frage zu der 1-11 Schaltung bzw. 2-11 Schaltung, was ich bis vor kurzem noch gar nicht kannte. Im höchsten Gang ist die Übersetzung in etwa vergleichbar mit meiner alten 27 Gang Schaltung? Oder bin ich mit der langsamer?
     
  10. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Dann würd ich das mit Carbon lassen bei dem Budget, außer du findest ein Angebot.

    Mir gefällt aktuell das neue Specialized Chisel gut. Hat halt eine funktionale Ausstattung. Sieht mMn besser aus als fast alle anderen Räder in der Kategorie.
    https://www.specialized.com/de/de/men/bikes/mountain/cross-country/mens-chisel-comp/128949
     
  11. ettan

    ettan

    Dabei seit
    07/2010
    Denke gebraucht kannst viel mehr fürs Geld bekommen und einen Verschleiß hast sowieso.

    Solltest Du schrauben können, bau Dir doch selbst ein HT auf und nutze die alten Komponenten in Teilen weiter die Du noch über hast z.B. Schaltung, Sattel, Lenker, Vorbau etc...

    Das übrig gebliebene Geld würde ich in Verschleißteile stecken, für ca. 1200€ kriegst z.B. schon was anständiges gebraucht und 300€ hast dann noch für Verschleißteile oder Umbauten, leicht Reifen (Tubeless Umbau) über....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
  12. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    Gebraucht kaufen traue ich mich nicht. Kenne mich technisch nicht so gut aus.
    Bin leider handwerklich überhaupt nicht begabt. Werde jetzt nächste Woche mal die Händler hier in der Gegend nach Angeboten abklappern. Vielleicht erwisch ich irgendwo ein günstiges Vorjahresmodell mit Carbon-Rahmen. Danke für die Anregungen :)
     
  13. tomac85

    tomac85

    Dabei seit
    11/2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
  14. ettan

    ettan

    Dabei seit
    07/2010
    Der Rahmen ist über jeden Zweifel Erhaben, fahr selbst ein Raven (aber old scool 26er). Trotzdem mit 8,7 Kilo immer noch schnell

    Beim obigen Bike ist der Laufradsatz aber vermutlich schwer und viele Deore Komponenten.... Sooo ein brutaler Schnapper ist das Bike finde ich nicht. Um "schnell" im Sinne von leicht zu beschleunigen zu sein, fehlts da an einigem....

    Bremse, Kurbel, Schaltung und Laufradsatz ist wirklich nicht der Brüller. Auch die Teilewahl sieht nach Restekiste aus... SRAM Kassette, Xt hier, Deore da...
     
  15. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    [​IMG]
    Was spricht denn dann aktuell gegen das Merida?
    ca. 1300€ komplett XT, Carbon Rahmen, Fox Gabel, 11,6kg, Wo ist der Haken?
    Überlege mir evtl. das zu bestellen.
     
  16. shnoopix

    shnoopix

    Dabei seit
    11/2016
    Wenn's das Bike aus deinem ersten Post ist, dann hat das Merida nen Alu Rahmen. Ansonsten find ich es ganz schick.
     
  17. tomac85

    tomac85

    Dabei seit
    11/2013
    Carbon Rahmen?

    Würde das Raven an deiner Stelle noch mal angucken...

    Laufräder sind in der Preisklasse alle schwer.
    Mach dir nix aus XT oder so... das wichtigste ist de Rahmen und die Gabel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
  18. KettenKlaus

    KettenKlaus

    Dabei seit
    10/2016
    Schoeppi, mit Verlaub gesagt, das ist Quatsch.

    Um 1200g für Rahmengröße 17" und 19" (ja, ja auch bei Carbonrahmen hat es Toleranzen nach oben und unten :D).

    Die meisten deutschen Hersteller (z.B. auch Cube) lassen ihre Carbonrahmen bei Spezialfirmen in Europa (z.B. Österreich ist da stark vertreten) fertigen.
    Taiwan-Ware ist i.d.R. aber auch kein Schrott.


    @Weizenwampe@Weizenwampe Das Reaction ist prinzipiell schon i.O. Wenn, empfehle ich Dir aber dieses Modell: https://www.fahrrad-xxl.de/cube-reaction-gtc-pro-x0028191
    Ist deulich "runder" ausgestattet, will heissen bessere Federgabel, leichtere Laufräder und eine Top-Bremse.

    Auswahlkriterium für Deinen Bike-kauf sollte aber primär nicht die Ausstattung sein, sondern der Hobel muss Dir gut passen.
    Gerade bei längeren Touren im Alpenraum (teils deftige Anstiege;)) ist eine ausgewogene Sitzposition enorm wichtig (wichtiger als irgendein Ausstattungs-schiki-miki).
    Ach so, in Bezug auf das angepeilte Einsatzgebiet empfehle ich eine 2x11 Schaltung. Sie ist feiner abgestuft als eine 1x11.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    Hallo Danke für den Tipp. Bin dadurch auf das Reaction GTC PRO 2x gestoßen.
    https://m.fahrrad.de/cube-reaction-...d=22_-9_36897_36898_37383_1009230_0_Idealo.de

    Kostet *nur* 1399€. Ist das das gleiche? Preis/Leistung scheint mir ja unschlagbar.
    Ist sogar leichter 10,8 vs 11,3kg
     
  20. tomac85

    tomac85

    Dabei seit
    11/2013
    Naja... Xt Schaltung die dir null Mehrwert bringt und dafür ne Gabel die zwar ok ist aber viel Luft nach oben hat.
     
  21. KettenKlaus

    KettenKlaus

    Dabei seit
    10/2016
    Jo, ist das gleiche.



    ...ausser das sie top bedienbar ist und eine prima Gangabstufung hat.... aber wer will das schon :confused:

    Hauptsache sie verliert keine Luft, wie die Reba das gerne mal tut :D

    Die Funktion der Recon ist auch voll in Ordnung. Einzig das ca. 200g höhere Gewicht gegenüber einer Reba oder vergleichbaren Fox könnte man ihr ankreiden.
    Aber, wir wollen ja auch das Budget des TE im Auge behalten, gelle...?
     
  22. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Wenn's dir gefällt, nimm es. Das passt schon.
    Würd sagen die 11,3kg stimmen, weil beim anderen Angebot die kleineren Modelle mit 27,5"Laufräder auch dabei sind. Die sind natürlich leichter.
     
  23. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    Werde es heute beim Händler probefahren
     
  24. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Nur, wenn du beim Händler probefährst würd ich's auch dort kaufen. Vielleicht kannst ja nett ein bisschen Handeln. Neue Modelle kommen bald.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  25. KettenKlaus

    KettenKlaus

    Dabei seit
    10/2016
    jo, Probe fahren beim Händler und dann dort nicht kaufen ist schlechter Stil. Nett handeln geht eigentlich immer und ein realistischer Händlerrabatt liegt so bei 10%. Du kannst dann auch immer guten Gewissens dort hingehen, wenn mal etwas mit dem Bike ist.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. Weizenwampe

    Weizenwampe

    Dabei seit
    07/2017
    Ja, wenn er mir von Preis entsprechend entgegen kommt dann kaufe ich es natürlich beim Händler. Ist mir viel lieber als im Internet.