Hardtail für 90% Asphalt gesucht, leicht, schnell und bequem

vec

Dabei seit
26. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3
Hallo!
Komm in ein Alter, wo ich auch gerne 100 Kilometer nur in auf Asphalt fahre, möchte aber sicher kein RR oder Gravel. Zum Teil auch viele HM auf Schotter, bergab gehts langsam und gemütlich.
Dzt. Trek Elite 9.9 komplett XTR 26 Zoll, bin zufrieden möchte aber was Neues.
Bin 47, 177 groß und hab 80kg, täglich 50 km zur Arbeit (hin und zurück).
Ausstattung XTR oder XX1, auch wenn das manche eventuell nicht verstehen...
Würde mich über empfehlen freuen!
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte Reaktionen
83
Ein Cross Country Hardtail,
Wie Oben schon geschrieben, nach was Hochwertigem schauen was auch momentan Lieferbar ist.

Ich fahre mit meinen Orbea Alma was auch zutreffen würde fast das gleiche Einsatzgebiet wie du fährst.
Ich finde bei der Alma die Geo noch sportlich aber doch noch sanft und mit komfort.
Allerdings ist bei den Alma Modellen momentan mit Lieferzeit zu rechnen.

Grüße
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.637
Ort
Niederbayern
Nicht vergessen zumindest hinten nen flotten Slick aufzuziehen. Marathon Almotion o.ä.. Mit sowasmacht Asphalt erst Freude und das nervige Gesurre entfällt zumindest teilweise.

Aber immer schön auf die Stylepolizei achten!
 

vec

Dabei seit
26. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3
Danke für die Antworten, Orbea war für mich bis dato nicht am Schirm, klingt vielversprechend.
Da ich mit Ausstattung abseits von Shimano und SRAM überfordert bin, bitte ich um eure Meinung zum Orbea Alma M Team, vier Punkte:
1 ist die Federgabel ok
2 Kurbel ok
3 Laufräder ok
4 Aufpreis Bremse XT zur XTR ok

im Anhang die Ausstattung, Danke Clemens
Ps icegreen ist echt ein Hit
 

Anhänge

  • 9E431502-93E3-4B7D-85F6-4231EBF69082.png
    9E431502-93E3-4B7D-85F6-4231EBF69082.png
    177,4 KB · Aufrufe: 94
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.691
Ort
Leipzig
1. Fox Factory: mit Pushloc gibt es soweit ich weiß "nur" Fit4
2. Die RF Next ist angeblich mittlerweile haltbar. Ist halt super leicht.
3. XR1650 ist halt kein Carbon, wenn du das meinst.
4. ich sehe den Aufpreis nicht, mehr Bling hat halt XTR, die Funktion ist gleich.
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.344
Zu 1: besser geht nicht. Top Einstellbarkeit und Federperformance. Sehr leicht. Die Kaboltachse dazu bestellen.
Zu 2: jo, passt
Zu 3: passt ebenfalls
Zu 4: an ein derartiges Bike gehört ne Magura MT 8
 

vec

Dabei seit
26. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3
Hallo, nochmals 2 Räder, die nach Recherche in Frage kämen, als nicht Insider
wäre ich für Expertenmeinungen dankbar:

Specialized Epic Hardtail pro 2021 hier kriege ich ev einen guten Preis

Radon JEALOUS 10.0 EA 2021
 
Dabei seit
16. April 2007
Punkte Reaktionen
11
Ort
Oberschwaben
Hi,

ich habe mir jetztes Jahr ein Scott Scale RC900 Pro gekauft. Gebraucht, wie neu. Fährt sich super genial. Der Rahmen ist steif, aber trotzdem irgendwie noch komfortabel. Nix klappert, XTR ist einfach nur toll zum schalten, XT Bremsen reichen. Bei mir in L unter 9,6kg fahrfertig, wie abgebildet. Mehrere Griffe und Sätzel getestet, bis ich jetzt top sitze und nix einschläft...
Die abgebildeten Conti Race King samt Turbolito Schläuchen sparen 342g gg der Originalkombo. Nur so nebenbei.
Wenn ich nicht dieses Rad als Schnäppchen gekauft hätte, dann wäre es das Jealous 10 geworden! Konnte ich mal fahren, rein gefühlt war es bockig steifer als das Scott.
Würde das Scott wieder kaufen...
 

Anhänge

  • 486DA1F5-913A-4CD0-A903-ADD19421AB2F.jpeg
    486DA1F5-913A-4CD0-A903-ADD19421AB2F.jpeg
    305,1 KB · Aufrufe: 61
Zuletzt bearbeitet:
Oben