Hardtail Trailbike Radon Cragger 7/8 oder andere Empfehlung?

Dabei seit
19. Mai 2012
Punkte Reaktionen
2
Ich hab einiges an Google Suche betrieben und durchgelesen. Daher konnte ich mich zumindest mal auf das ein oder andere Rad beschränken.

Mein Profil:
Größe: 184cm
Beinlänge: 89cm
Armlänge: ca. 59/60cm
Gewicht: um die 80kg

Einstellungen/Reparaturen werde ich zum größten teil selbst durchführen und hätte zur not einen Kumpel der Rad Mechaniker ist.

Zuhause steht ein Cannondale TopStone Gravelbike und ein Merida Crossbike (Hauptsächlich als Gepäckrad, Einkaufen etc)
Was nun fehlt ist ein MTB, hauptsächlich für Trails im Wald, kleine Sprünge etc. Transportiert wird es entweder mit dem Auto oder es wird hin geradelt (Entfernungen zu Waldtrails 10-20 km). Eingesetzt wird es hauptsächlich an Wochenenden, vielleicht auch mal größere Geländetouren. Sonst übernimmt das Gravelbike alles andere.

Bisher eingeschossen hab ich mich in das Radon Cragger 7.0 da es Preisleistung recht passend wäre.
Wobei das Cragger 8.0 ggf. eine Überlegung wäre wenn die Hardware soviel besser ist für meinen Einsatz.

Was denkt ihr, L-Größe sollte passen oder ist die Geo nicht passend?
Für Alternativen bin ich offen wobei da nicht mehr viele bleiben im Preissegment von, sagen wir 1300€ (oder wenn es sich wirklich lohnt auch etwas mehr)

Cragger 7.0 - bisher mein Favorit, vorallem optisch sehr fein
Cragger 8.0 - wäre eine Überlegung wenn die Gabel, Bremse, Schaltung für meinen Einsatz eher lohnen
Orbea Laufey H10 - ist eine Überlegung, die Hardware soll aber nicht so gut sein -> Stichwort PreisLeistung
Ghost Nirvana Tour Essential - wäre ggf. auch mein Favorit, nur einen passenden dropper zu finden ist dann wieder was
Merida Big Trail 600 - neulich auch noch gefunden, wäre auch interessant, nur böse Lieferzeiten

Mir ist bekannt das die Lieferzeiten lange sind, wenn nicht sogar kaum zu bekommen bis die neuen Modelle vorgestellt werden.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.115
Ort
München
Servus,
bez. Verfügbarkeit wäre das Nirvana eine Möglichkeit, Dropper kein Problem, hät ich ne Quelle...aber Größe ist so ne Sache...L zu klein, XL ggf. nen Tick zu groß, ja nachdem was du gewöhnt bist... musst probieren.

Ähnlich beim H10, Ausstattung find ich top, Verfügbarkeit schwierig, Größe musst probieren...kann in L grad noch gehn...

Mein Favorit wären hier auch das Cragger 7, soll immerhin ab Ende Mai verfügbar sein.
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
953
Cragger 7.0 - bisher mein Favorit, vorallem optisch sehr fein
Cragger 8.0 - wäre eine Überlegung wenn die Gabel, Bremse, Schaltung für meinen Einsatz eher lohnen
Mein Favorite.
8.0 kann man machen!
Orbea Laufey H10 - ist eine Überlegung, die Hardware soll aber nicht so gut sein -> Stichwort PreisLeistung
Ja zwischen L und Xl.....
Ghost Nirvana Tour Essential - wäre ggf. auch mein Favorit, nur einen passenden dropper zu finden ist dann wieder was
Ist okay, aber zu viel Tour neben dem Topstone.
Also Nein
Merida Big Trail 600 - neulich auch noch gefunden, wäre auch interessant, nur böse Lieferzeiten
joa. Eher nein.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.713
Ort
Nordbaden
Kann's gut nachvollziehen, dass Dir das 7.0er besser gefällt. Wäre wohl auch meine Wahl, ggf. würde ich dann ne Pike o. ä. aus dem Bikemarkt nachrüsten.
Das 8.0 ist objektiv die 600 € schon mehr wert, weil die Ausstattung überall etwas besser ist. Aber da kann man ja auch, wenn einem die vom 7.0er nicht reicht, gleich in die Vollen gehen und sich richtig gute Teile nachrüsten, wo einem die Originalausstattung nicht passt. Und nicht nur etwas bessere.

L sollte Dir m. E. gut passen.
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
953
Das 8.0 ist schon besser.
Vor allem Bremse und LRS.

Aber auch die Gabel sollte doch wesentlich besser sein.
Nicht gleich auch mit ner fox 34 performance?
Die ist leider so selten.

Aber wenn dir das 7.0 mehr zusagt, würde ich auch das nehmen.
Also vom Aussehen.
 
Dabei seit
19. Mai 2012
Punkte Reaktionen
2
Vielen Dank für eure Antworten. Das hilft mir schon weiter und stärkt mich mit der Wahl mit dem Radon gar nicht so schlecht zu liegen.
Optisch ist der Dunklelblaue Midnight Blue Ramen wesentlich schöner als das "Sand".

Die Idee später aufzurüsten klingt nicht schlecht wenn man doch mehr benötigt.

Aber auch die Gabel sollte doch wesentlich besser sein.
Nicht gleich auch mit ner fox 34 performance?
Die ist leider so selten.
Wie meinst du das, steh grad etwas aufm schlauch 😅

@All
Was ist von einem Canyon Stoic 3 bzw. 4 zu halten?
 
Oben