Hardtail_Welche Rahmengröße?

Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
2
Hallo in die Runde,

ich als Rennradfahrer (Größe: 171 cm, Schrittlänge 80 cm) bin auf der Suche nach einem Hardtail (ob 27,5 oder 29 Zoll spielt keine Rolle).

Welche Rahmengröße empfehlt ihr mir:

Ghost Nirvana Tour Base / Essential
-> hier müsste ich meines Erachtens die Größe S nehmen
Scott Scale 980
-> hier müsste ich meines Erachtens die Größe M nehmen
BH Expert 4.0
-> hier müsste ich meines Erachtens die Größe M nehmen

Ich benötige das Bike um mit meiner Tochter auch abseits befestigter Straßen fahren zu können. Zudem sollen im Herbst bis Frühjahr die Trails im Thüringer Mittelgebirge unsicher gemacht werden.

Anmerkung:
Probefahrten sind nicht möglich, da die Räder nicht vorrätig sind. Wenn ich ein Rad haben möchte, muss ich mich für eine Größe entscheiden und eine Anzahlung leisten.

Für Tipps und Ratschläge bedanke ich mich im Voraus.
 
Dabei seit
11. Juli 2008
Punkte Reaktionen
428
Ort
bonn
Als buchstäblich erfahrener Biker weist du worauf man bei der Rahmengröße achten sollte, von daher halte ich deine Einschätzung für realistisch.
In diesen Zeiten ist es schwierig mit Probefahrten,eher bei Privatkäufen auch wenn der Markt ebenfalls stark unter Druck steht.
Ich würde aber hier die Chance wahren ein zumindest vergleichbares Bike in der anversierten Größe Probe zu fahren.
Ist halt alles nicht so einfach....
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.149
Ort
München
Hallo in die Runde,

ich als Rennradfahrer (Größe: 171 cm, Schrittlänge 80 cm) bin auf der Suche nach einem Hardtail (ob 27,5 oder 29 Zoll spielt keine Rolle).

Welche Rahmengröße empfehlt ihr mir:

Ghost Nirvana Tour Base / Essential
-> hier müsste ich meines Erachtens die Größe S nehmen
Servus, kann nur zum Nirvana was sagen, da ich das selbst fahre:
Hier solltest Du M nehmen, für S bist Du imho zu groß...unter 170cm würde ich S nehmen.
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
2.809
Ort
City Z
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
2
Hallo in die Runde,

vielen Dank für die bisherigen Antworten.

Sinus alba hat Recht. Die derzeitige Situation macht den Fahrradkauf nicht einfach; insbesondere, wenn man lokal kaufen möchte.
Das Scott Scale 980 sowie das BH Expert 4.0 sind aus dem Rennen; weil verkauft.

Ich habe mich nochmal vermessen lassen:

Größe: 170 cm
Schrittlänge: 81,6 cm
Armlänge: 57 cm

Ein Händler bot mir nun das Orbea Alma H30 (Größe M) an – das könnte ich nächste Woche Probefahren.

Alternativen wären:

1.
Scott Scale 940 (mit Sram NX/SX-Mix)
Das Rad konnte ich Probe fahren und habe mich wohl gefühlt. Die sportliche Sitzposition war spürbar.

Vorteil: sofort verfügbar, ein Rahmen auf dem man aufbauen kann, der Händler würde mir 200,00 EUR vom UVP erlassen

Nachteil: Carbonrahmen (eigentlich möchte ich Alu), 1499,00 EUR liegen über dem Budget, dass ich mir setzte

2.
Ghost Nirvana Tour
Ein Händler hat S und M vorrätig.
Hier müsste ich warten, bis der Händler wieder öffnen darf, um eine Probefahrt machen zu können.
3.
Trek X-Caliber 7
Der Händler bekommt im Mai definitiv M/L geliefert, auch eine M könnte dabei sein.
Beim M/L stellt sich mir die Frage, ob ich das lange Oberrohr/langer Reach mit einem kürzeren Vorbau (30 oder 40) ausgleichen kann (verbaut ist ein 80er) und welcher Auswirkungen das 1x kürzere Steuerrohr hat?

Passt die Geometrie des Alma H30 zur mir oder wäre eines der anderen 3 Räder besser geeignet für mich – wenn ja, welches und welche Größe?
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.101
Entscheide Dich erstmal zwischen XC-Bike (100mm) oder Trailbike (120-140mm), sonst wird da kein Schuh draus.
Wenn Du vom Rennrad kommst, wirst Du Dich eher auf einem XC-Bike wohlfühlen.
 
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
2
Guten Morgen,
@KettenKlaus darüber habe ich mir tatsächlich noch keine Gedanken gemacht.
Ein XC-Bike wird meine Anforderungen jedoch mehr erfüllen - damit wäre das Nirvana raus.

Würde das Alma von der Geo her zu mir passen oder wären X-Caliber bzw. Scale die bessere Wahl?
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
463
1. passt
2. passt auch in M
3. würde ich in M nehmen.

Machst bei keinem was falsch.

Fahr mal das ghost und guck ob es dir besser gefällt sonst nimmst du die anderen 2
 
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
2
Manchmal kommt es doch anders als man denkt... Es wird das Ghost Nirvana Tour Essential in grün und Größe M werden.

Warum?
Auf der Durchreise habe ich einen Radhändler gesehen der Ghost vertreibt und -was für ein Zufall- die Größen S und M im Laden stehen hatte.
S ist definitiv zu klein und auf dem Rad in M habe ich mich wohl gefühlt. Ich denke, dass die Sitzposition passt - wenn es sportlicher sein soll ist noch beim Spacer und Vorbau Spielraum vorhanden.
 

Anhänge

  • image2a.jpg
    image2a.jpg
    523,6 KB · Aufrufe: 40
  • image1.jpeg
    image1.jpeg
    473,8 KB · Aufrufe: 40
Oben