Hauptschwingenlager beim Radon-Bike defekt

Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
4

Ich habe ein Problem mit meinem Radon-Bike QLT Team Only Baujahr 2007.

Bei der letzten Inspektion (nicht von H&S durchgeführt, da ich nicht in der Nähe von Bonn wohne) wurde festgestellt, dass das Hauptschwingenlager defekt ist. Der Händler meinte, dass das Hinterrad zu viel Spiel hat und somit die Schaltung nicht sauber funktioniert. Ich habe das inzwischen getestet und es ist auch so. Beim Fahren unter Last springt die Schaltung. Mein Händler hat mir nun angeboten, dass er mir das neue Hauptschwingenlager, wenn ich es ihm besorge.

Nun mein Problem: Bei H&S ist telefonisch kein Durchkommen und emails werden auch nicht beantwortet. Im Internet-Shop habe ich gesehen, dass der Lagersatz wohl verfügbar ist.

http://www.bike-discount.de/shop/a4506/lagersatz-fuer-qlt-hauptschwingenlager.html

Mein Händler meinte aber, der er mangels Ersatzteil das Lager noch nicht auseinandergebaut hat und dass normalerweise das komplette Lager, also inkl. Verschraubung gewechselt werden sollte. Nur dieses habe ich bei H&S auf der Seite nicht gefunden.

Nun mein Fragen:
Hat sonst wer schon mal das gleiche Problem mit seinem Radon-Bike gehabt?

Ist es wahrscheinlich, dass bei mir das Lager kaputt ist? Dann könnte ich den Lagersatz bestellen, einbauen lassen und wenn er es nicht ist, innerhalb der 14 Tage zurückschicken.

Ist halt ziemlich mies, dass man bei H&S die Hotline chronisch überlastet ist.
 

Chicane

Altes Kamuffel
Dabei seit
29. Juni 2005
Punkte Reaktionen
14
Ort
Schaumburg
Ob das Lager kaputt ist kann ich dir nicht sagen, wie auch ;) Aber du müsstest es doch merken, ob an dem Lager wirklich Spiel vorhanden ist.

Ansonsten sind das ja auch nur Standardlager, bekommt man überall für "günstiges" Geld, jedenfalls günstiger als 15 €/Stk.
 
Dabei seit
10. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
4
Dabei seit
10. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Beim Lagersatz sind die Lager für die Hinterbaugelenke mit dabei.
Beim Schraubensatz die dazugehörigen Schrauben.
Einzeln bekommst Du die Sachen nur in Bonn in deren Werkstatt.
Die ist übrigens super. Toller Service und freundliche Leute.
Kleinigkeiten werden sofort erledigt.

Die Preisgestaltung im Onlineshop ist schon etwas merkwürdig. Du kriegst einen ganzen Rahmen incl, DT-Swiss Dämpfer für 459,-
Rechne mal die Lagersätze, die Schraubensätze, Einbau und Dämpferservice bei DT ca 80,- Euro.
Kann man schon ins Grübeln kommen.
 
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
4
Tja nehme ich nund den Lagersatz für 29,90 ode den kompletten?

Kann man Fotos hier im Forum hochladen, dann könnte ich das defekte teil kurz fotografieren? Hab nur gesehen, dass man die über die URL hochladen kann. Würde das Bild aber von der Festplatte hochladen.
 
Dabei seit
10. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Die beiden Hauptlager sollten reichen. Bei meinem QLT-Litening 2006 war das Hauptlager nach 10000Km hinüber. Ich habe alle Teile des Hauptlagers erneuert. Wenn Dein Schrauber beim Ausbau nichts beschädigt, könntest Du Die Teile evt, wiederverwenden.
Ist halt eine Geldfrage.
 
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
4
bei mir war das Hauptschwinglager bereits nach 2000 KM kaputt. Sollte eigentlich nicht sein, aber mails wg. Garantie kann man sich an H&S sparen, die ignorieren das, ist halt der einzige Nachteil bei dem Laden.

Tendiere nun dazu den Lagesatz für 29,90 zzgl. Schraubsatz zu bestellen. Dann wäre ich bei knapp 60 EUR.
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1.195
Ort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Die Schrauben kann man wiederverwenden. Was soll da da dran sein? Vor dem reindrehen ein wenig Schraubensicherung auf das Gewinde.
Sonst lies mal hier:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=205070&highlight=Kugellager
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=396194&highlight=Kugellager
Bzw. such nach Kugellager.
Die verschleißen öfter.
Tu dir den Gefallen und mach die Lager VOR dem Einbauen richtig mit Fett voll!
http://www.mtb-news.de/forum/showpost.php?p=3958404&postcount=2
Dann halten die länger.

http://www.bike-discount.de/shop/a4506/lagersatz-fuer-qlt-hauptschwingenlager.html Zwei Stk.: 29,90€
2X 61803RS Industrielager für das Hauptschwingenlager, passend für alle QLT Rahmen ab Baujahr 2005. Beidseitig gedichtet.
Versandkosten Deutschland: 3,95€

http://www.agrolager.de/product_inf...60656&osCsid=a46214954fe7f4035d8a505ce2300cc8 Ein Stk.: 4,20€ + MwSt.
Rillen-Kugellager 61803-2RS - Dichtscheibe, beidseitig * Fabrikat: SNH
So bestelle ich als Privatkunde!
Sie führen einen normalen Bestellvorgang aus und tragen bei Firmenname -Privat- ein.
Als Privatkunde treten die gesetzlichen Bestimmungen für Sie in Kraft.
...
Versandkosten Deutschland:
Versand inkl. Verpackung EUR 4,90 Euro zzgl. MwSt pro Bestellung.
Bereits ab 70,00 Euro Bestellwert liefern wir frei Haus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
4
danke für den Tipp Schildbürger,

also wenn ich dich richtig verstehe, dann ist das Lager von Radon baugleich mit dem von agrolager (oder passt zumindest).

Wenn ich die Fotos vergleiche, dann erscheint mir zwar der Innendurchmesser bei dem Agro-Lager kleiner, täuscht aber vielleicht.
 
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
4
Nun noch einmal auf die Ausgangfrage zurück,

ich benötige für mein defektes Hauptschwingenlager vom QLT Team Only Bj. 2007 also
2 Stück 61803-RS

Und brauche ich auch noch 6 Stück 698-RS?
 
Dabei seit
22. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
KO
Hat von euch schon jemand das Lager getauscht? Bei mir wäre es auch soweit, nur bekomm ich den Bolzen mit dem großen Innensechskant nicht aus dem Rahmen. Gibts da Tricks??

Thx schonmal
 
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
4
habe inzwischen bei einem Kugellager-Versand 2 61803-RS-Lager bestellt, Kostenpunkt incl. Versand 5 EUR.

Ein Händler vor Ort hat mir die Dinger dann eingebaut. Er war zwar erst skeptisch, als er hörte, dass ich 2 Standard-Industrielager gekauft habe, aber als ich das Bike dann abholte, meinte er nur, hätte alles bestens gepasst.

Dank ans Forum, habe so, was den Materialeinsatz angeht, viel Geld gespart.
 

Schlammcatcher

Morastapostel und "Waden statt laden"-Jünger
Dabei seit
29. März 2006
Punkte Reaktionen
132
Ort
Preußisch-Sibirien, Ortsteil Grüne Hölle
Hat von euch schon jemand das Lager getauscht? Bei mir wäre es auch soweit, nur bekomm ich den Bolzen mit dem großen Innensechskant nicht aus dem Rahmen. Gibts da Tricks??

Thx schonmal

Ich vermute, du hast in Fahrtrichtung rechts einen dicken Sechskant und links einen dünnen Sechskant. Ich habs so gemacht:
Den dünnen Sechskant kannst du rausdrehen, der dicke Bolzen müsste nun sichtbar sein, er ist innen hohl. Dann mit einem langen Sechskant, oder irgend was anderem, das so gerade da rein passt und hinten gegen stößt, den Bolzen vorsichtig herausschlagen.

Wichtig ist, das das Gewinde nicht beschädigt wird.
 
Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
950
hallo,

bin ein wenig überfordert. das rad eines freundes benötigt nun teilweise neue lager.

das rad:
radon qlt team 6.0 (2006)

problemstellen:
ACHTUNG: das ist nicht das modell, das er fährt!
b9vkxagnmg9l3evua.jpg


jetzt habe ich die alten lager noch drin verbaut, kann also nicht wirklich sagen, welche ich brauche. und wieviele.

oben am hinterbau auf beiden seiten. an den ausfallenden auch auf beiden seiten. vom hauptschwingenlager hat er einen satz lager, einen bolzen aber nicht.

kann mir jemand sagen, wieviele lager ich wovon genau brauche (bez.)? bekomme ich die bolzen auch irgendwoher günstiger als bei bike-discount selbst?

hiiiilfe.

müssen obige bereiche möglichst wieder gangbar machen, und das zu einem erträglichen preis.

vielen dank für die hilfe!
 
Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
950
hi,

sind also radon stage und in dem einen thread erwähnten cube ams in sachen lagerung insgesamt komplett identisch?

vielen dank!
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
880
Ort
Wendelstein
hi,

sind also radon stage und in dem einen thread erwähnten cube ams in sachen lagerung insgesamt komplett identisch?

vielen dank!

Um es genau sagen zu können wird dir nichts anderes über bleiben wie das Bike mal zu zerlegen un die Lagerbezeichnungen auf zu Schreiben. Denn was hast du davon wenn du dir die falschen Lager kaufst.
 
Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
950
das ist das problem, ich muss es praktisch im blindflug machen und bestellen. rad steht sonstwo und ich hab keine handhabe, und der, der dran kommt, kann es nicht. muss mich also auf die angaben hier verlassen, da die zeit nun so langsam drängt - die lager müssen in spätestens einer woche verbaut sein :(
 

fissenid

Biker
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
40
Ort
nahe der Saarschleife
das ist das problem, ich muss es praktisch im blindflug machen und bestellen. rad steht sonstwo und ich hab keine handhabe, und der, der dran kommt, kann es nicht. muss mich also auf die angaben hier verlassen, da die zeit nun so langsam drängt - die lager müssen in spätestens einer woche verbaut sein :(

Hallo!

ich habe ein 2006er QLT Team only. Das sieht von der Lagerung aus wie das aktuelle (http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/QLT-Team-5-0_id_7182_.htm)

Dabei waren die 61803 2RS verbaut und die 6x die 698er

Wenn es kein Race, sondern ein QLT Team ist sollte das auch für 2007 passen!!! Und nach dem Bild bei H&S sollte es auch so sein!!!

Gruß
Dominik
 
Oben Unten