Hausbesuch bei RockShox in Colorado Springs: Auf Biegen und Brechen

Hausbesuch bei RockShox in Colorado Springs: Auf Biegen und Brechen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNy8wMTk2ODgxZjgxMzRkMzM1MjFhNzUxMzA3NzQyNjIxM2E2ZjM4NWJkLmpwZw.jpg
Wir haben Truvativ in Kalifornien besucht, wir waren in Taiwan in der Fertigung, Schweinfurt haben wir schon öfter einen Besuch abgestattet – aber ein paar wichtige und hochspannende Gebiete auf der US-amerikanischen SRAM-Landkarte fehlten uns noch. Aus diesem Grund machten wir uns im vergangenen Winter auf in die USA, um uns das RockShox-Hauptquartier in Colorado Springs, die Zipp-Laufradfertigung in der rennverrückten Stadt Indianapolis sowie das SRAM-Hauptquartier in Chicago genauer anzuschauen. Drei umfangreiche Hausbesuche erwarten euch – wir starten mit unserem Hausbesuch in der Heimat der Federgabeln und Dämpfer unterhalb des sagenhaften Berges Pikes Peak – bei RockShox in Colorado Springs.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Hausbesuch bei RockShox in Colorado Springs: Auf Biegen und Brechen
 
Oben