Hayes Dominion Bremse im Test: Massive Rückkehr mit vier Kolben [Update]

Hayes Dominion Bremse im Test: Massive Rückkehr mit vier Kolben [Update]

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOC8wOC9Gb3RvX0plbnNfU3RhdWR0X2hheWVzX3RpdGVsLTk4NTkuanBn.jpg
Wer an Bremsen denkt, wird aktuell nicht an erster Stelle Hayes im Kopf haben. Dafür ist es in den letzten Jahren zu still um die Marke gewesen. Die Amerikaner haben diese Zeit aber nicht ungenutzt verstreichen lassen: sie tüftelten fleißig an ihrem Comeback in Form der Vierkolben-Bremse „Dominion“. Wir waren gespannt wie sich die Stopper in einem ersten Test schlagen würden. Update: Der Test wurde um die Fahrten mit den gesinterten Belägen und zusätzliche Infos erweitert!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Hayes Dominion Bremse im Test: Massive Rückkehr mit vier Kolben [Update]
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.769
Ort
Hamburg
Ich glaube tatsächlich, dass dir die Druckpunktcharakteristik der Hayes nicht zusagt. Wenn du an der Magura ernsthaft anfängst einen Widerstand zu spüren, ist zu. Bei der Hayes geht die Bremserei dann erst richtig los. Auf dem Trail benötigt die Hayes trotzdem weniger Kraft.
 

MetalWarrior

Branchen-Hasser
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
334
Ort
Nähe Frankfurt/Main _______________
Sagt mal, wer fährt die Diminion mit 2,3 mm starken Scheiben? Das sieht mir nach recht wenig Platz aus. Habt ihr keine Probleme die Bremse dann schleiffrei einzustellen?

Hab hier Monolitic Scheiben mit 2,3 mm rumliegen und mal eine zwischen die A4 gehalten. Auch am Sattel ist da eher wenig Luft...🧐
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.333
Ort
Oberfranken
Bin kurz davor mir die Dominion A4 zu holen, habe aber noch zwei Fragen:
  • Gibt es eine günstigere Alternative zum Entlüftungsset für 50€?
  • Gibt es einen Adapter für die X-Fusion Manic Variostütze? Es scheint ja so, als gäbe es für die linke Seite generell keinen Adapter.
  • Funktioniert die Bremse mit den Shimano-Bremsscheiben oder sollte man unbedingt auf Hayes Scheiben gehen?
 
Dabei seit
9. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
25
Ort
Amsterdam, NL
Sagt mal, wer fährt die Diminion mit 2,3 mm starken Scheiben? Das sieht mir nach recht wenig Platz aus. Habt ihr keine Probleme die Bremse dann schleiffrei einzustellen?

Hab hier Monolitic Scheiben mit 2,3 mm rumliegen und mal eine zwischen die A4 gehalten. Auch am Sattel ist da eher wenig Luft...🧐
Kein Problem, fahre Dominion A2 mit TRP R1 2,3 mm Scheiben.
 

Don Stefano

Northern Lights
Dabei seit
8. April 2003
Punkte Reaktionen
391
Ort
Karlsruhe
Bin kurz davor mir die Dominion A4 zu holen, habe aber noch zwei Fragen:
  • Gibt es eine günstigere Alternative zum Entlüftungsset für 50€?
  • Gibt es einen Adapter für die X-Fusion Manic Variostütze? Es scheint ja so, als gäbe es für die linke Seite generell keinen Adapter.
  • Funktioniert die Bremse mit den Shimano-Bremsscheiben oder sollte man unbedingt auf Hayes Scheiben gehen?
Entlüftungsset gibt es günstig bei Aliexpress Universal Bicycle Hydraulic Disc Brake Oil Bleed kit For Shimano Magura Hope Tektro Sram Avid Mula Hayes Bike Brake Repair Tools, Adapter habe ich die von Magura verbaut und Shimano Bremsscheiben habe ich auch schon erfolgreich getestet.
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.769
Ort
Hamburg
Hab das von Trickstuff, das ist auch günstiger.

Scheiben sind bei mir Dächle. Achte bei den Shimanoscheiben halt drauf, dass es nicht diese Billodinger für organische Beläge sind.
 
Dabei seit
23. August 2004
Punkte Reaktionen
257
Ort
am Berg
Mal eine Frage an die Dominion Experten. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit der A4, einziges Manko: der Leerweg. Mit neuen Belägen und frisch mobilisierten Kolben ist er bei akzeptablen 20mm. Aber mit der Zeit wird der Leerweg immer länger, bis er sich schliesslich bei 30mm - 35mm einpendelt. Da bleibt er dann zwar sehr konstant auch bei Abfahrten > 1000hm, aber das nervt schon etwas. Ich hab bei langen Abfahrten aufgrund des langen Leerwegs den Hebel immer leicht gezogen um schneller bremsen zu können, was natürlich auf Dauer auch anstrengend ist.

Die Freestroke Schraube ist voll reingedreht, aber der Verstellbereich ist einfach viel zu klein. Der Spalt der Beläge ist entsprechend groß.

Die Überlegung ist, den Verstellbereich irgendwie zu erweitern (längere Schraube?) oder zu verschieben (Position des Kolbens im Geber?).

Hat jemand sowas mal gemacht, oder andere Lösungsvorschläge?
 
Dabei seit
13. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
471
Mal eine Frage an die Dominion Experten. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit der A4, einziges Manko: der Leerweg. Mit neuen Belägen und frisch mobilisierten Kolben ist er bei akzeptablen 20mm. Aber mit der Zeit wird der Leerweg immer länger, bis er sich schliesslich bei 30mm - 35mm einpendelt. Da beleibt er dann zwar sehr konstant auch bei Abfahrten > 1000hm, aber das nervt schon etwas. Ich hab bei langen Abfahrten aufgrund des langen Leerwegs den Hebel immer leicht gezogen um schneller bremsen zu können, was natürlich auf Dauer auch anstrengend ist.

Die Freestroke Schraube ist voll reingedreht, aber der Verstellbereich ist einfach viel zu klein. Der Spalt der Beläge ist entsprechend groß.

Die Überlegung ist, den Verstellbereich irgendwie zu erweitern (längere Schraube?) oder zu verschieben (Position des Kolbens im Geber?).

Hat jemand sowas mal gemacht, oder andere Lösungsvorschläge?
Kannst mehr Brühe rein machen, dann wird der Spalt und dami der Leerweg kleiner.
 
Dabei seit
23. August 2004
Punkte Reaktionen
257
Ort
am Berg
.. vor allem weil die Bremse sonst alles richtig macht. Eine Einstellschraube für den Druckpunkt wie bei Hope, und die Bremse wäre ein Traum.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
15.383
Ort
Nordbaden
Entlüftungsset gibt es günstig bei Aliexpress Universal Bicycle Hydraulic Disc Brake Oil Bleed kit For Shimano Magura Hope Tektro Sram Avid Mula Hayes Bike Brake Repair Tools, Adapter habe ich die von Magura verbaut und Shimano Bremsscheiben habe ich auch schon erfolgreich getestet.
Uffbasse, der Shiftmix 3 links von Magura ist auch kaum irgendwo zu kriegen. In silber finde ich ihn noch bei BC, aber sonst...?
Würde ich mich nicht drauf verlassen.

Edit: Oh doch, die Liefersituation hat sich verbessert: Hibike hat ihn in schwarz auf Lager! :)
 
Dabei seit
13. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
471
Es muss doch eine andere Lösung geben als die Bremse zu überfüllen. Bin ich nicht wirklich ein Freund von.

Vorn und hinten verhält es sich im Übrigen gleich.
Wie willste denn nem Bremse überfüllen? Mit Überduck und Rückschlagsventil? Mach bisschen mehr rein und gut is. Du willst ne Bremse mit minimalem Leerweg, vier fetten Kolben, die nicht nen zu kleinen Luftspalt hat, dass sie mal schleift und wenig Bedinkräfte hat.
Einen Tod muss man sterben und für mich hat Hayes den richtigen Weg gewählt. Fahr mal ne TRP, die hat weniger Leerweg, braucht aber irre viel Kraft. Vielleicht liegt dir das mehr.
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.769
Ort
Hamburg
Muss man auch regelmäßig machen. Man begegnet damit ja dem Problem, dass die Bremse einen geringen Belagsverschleiß nicht ausreichend kompensiert.
 
Dabei seit
13. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
471
Muss man auch regelmäßig machen. Man begegnet damit ja dem Problem, dass die Bremse einen geringen Belagsverschleiß nicht ausreichend kompensiert.
Ernsthaft? Was da wohl für Hexenkräfte in der Bremse wirken?

Ich glaube kaum, dass es der Haltbarkeit dienlich ist, das System regelmäßig über Nacht unter Druck zu setzen. Dazu weil das Ergebnis einfach nichts bringt. Das sehr einfach gehaltene hydraulische System wird sich in Kürze wieder ausgleichen.

Ich finde echt krass über was sich da Gedanken gemacht wird und welche Lösungen zu Tage kommen. Das erklärt zumindest den ein oder anderen Werstattbesuch - vor Allem bei Schaltungen. Da sind auch oft Hexen am Werk. :D
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.769
Ort
Hamburg
Ernsthaft? Was da wohl für Hexenkräfte in der Bremse wirken?

Hat ne Seite zurück noch jemand erklärt und ergibt auch Sinn. Der Druck, den ein Gummiband erzeugt, juckt eine Bremse nicht.
Irgendeiner von den WC-Altvorderen schwört doch da drauf. Ob es jetzt nötig ist, sei mal dahingestellt.

Ich finde echt krass über was sich da Gedanken gemacht wird

Das unterscheidet die Enthusiasten von den Feld-Wald-Wiesen-Mechnikern:p Deshalb schicken manche ihr Fahrwerk zu Mario und nicht zum Hersteller, Mario macht sich nämlich Gedanken.
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.769
Ort
Hamburg
Das klingt wie das Argument aus der Teppichbodenabteilung, wenn jemand ne Innovation einführen will. Oder wie der Bayer sagt: Kenn I net, mog I net.
 
Oben Unten