1. Wegen eines umfangreichen Upgrades der Forensoftware werden wir am Vormittag des 20. Juni 2019 nur eingeschränkt erreichbar sein. Während der Arbeiten werden auch andere Bereich von MTB-News.de teilweise eingeschränkt benutzbar sein.
    Information ausblenden

Hayes Prime Pro / Expert | Erfahrungen?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. OldenBiker

    OldenBiker Durchgeknallter Flachlandbiker

    Dabei seit
    09/2006
    Mach ich wie bei Avid. Kann aber sein, das Du das entlüften 2-3mal hintereinander machen musst. Ist bei Hayes leider so. Vorallem beim entlüften zwischedurch mal mit 'nem Schraubendrehergriff gegen die Bremssättel und an's Bremshebelgehäuse klopfen, damit sich auch die restliche Luft lösen kann.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Hey also icke Ffahre die ,-) bin sehr zufrieden , nix zu meckern und der preis endgeil (siehe den link unten, wenn Merlin die noch hat = Set für 159 Euro).

    also ich kann nur sagen SUPI

    ACHSO: Scheiben ganz normale Shimano Scheiben TOP ( günstig und gut)
     
  4. Jierdan

    Jierdan Uncle Sam

    Dabei seit
    09/2006
    Für den Preis gibts auch vergleichbare XT oder Avid. Explizit kaufen würde ich die Hayes wohl nicht, aber fahre seit fünf Jahren welche vom Komplettrad und die sind völlig sorglos.
     
  5. Habe die ProVersion und für Das Geld kann keine Avid 9 mithalten. XT bestimmt aber die bekommt man doch nicht KOMPLETT NEU für 159 ( und wenn doch na dann soll jeder selbst entscheiden, finde dann die Shimano Dingers einfach nur hässlich weswegen ich mich dann auch für die Hayes entschieden habe)

    Aber soll jeder selbst entscheiden ;-) mag da auch net rumphilosophieren.
     
  6. Jierdan

    Jierdan Uncle Sam

    Dabei seit
    09/2006
  7. Na dann jeder wie er will ;-) ... wie gesagt (ick find die hässlich und meine prime bremst wie sau ;-) )
     
  8. Jierdan

    Jierdan Uncle Sam

    Dabei seit
    09/2006
    Stimme ich durchauszu, schön sind die Shimanos nicht und ich mag die Druckpunkte auch eher härter. Habe deshalb letztens von aktueller Deore auf alte Elixir getauscht. Wobei ich eigentlich Formulas fahren müsste wenns um Optik geht :love:
     
  9. Formula = 1. Wahl nach Optik und Funktion

    Recht hat er
     
  10. dbf

    dbf

    Dabei seit
    11/2012
    Bei den bike für meine freundin wäre die Hayes Scheibenbremsensatz Prime Expert dabei für 100€ mehr würde es die neue guide r geben lohnt sich dies? (auch zwecks 4 kolbenvs. 2kolben?)
    sie wird sicherlich öfters mal die bremse anfangs schleifen lassen, wie kommt die bremse damit zurecht?
    wie sieht es mit der hayes und wartung aus? zieht sie viel luft? kann man das bike auch kopfüber mal lagern oder kommt dann gleich luft in die Leitung?
    Gibt es neue meinungen zur Hayes? hatten ja mal ne zeitlang nen nicht so tollen ruf aber sie scheinen sich ja wieder zu mausern....

    finde es auch gut mal anderer bremsen als sram oder shimano zu fahren sonst gibts irgenwann nur noch die zwei markeno_O
    grüße daniel
     
  11. OldenBiker

    OldenBiker Durchgeknallter Flachlandbiker

    Dabei seit
    09/2006
    Lass die Finger von der Guide. Macht wie die aktuelleren Avids nur Probleme.

    Die Bremse schleifen lassen ist 'ne schlechte Idee. Macht auf Dauer keine Bremse mit. Habe selbst mal einen Satz Bremsscheiben verglüht, weil ich's schleifen lassen musste (zu viele Fussgänger). Am besten angewöhnen, abwechselnd vorne und hinten zu bremsen. So können die Scheiben und Beläge wieder etwas abkühlen.

    Man kann das Bike schon auf den Kopf stellen, muss dann aber vor dem fahren ein paar mal am Bremshebel ziehen, um wieder einen Druckpunkt zu haben. War bei meiner Avid Code, Hayes Stroker Trail, Hayes HFX 9 und Hayes Prime Pro. Entlüften war nicht nötig.

    Die Wartung der Bremse ist recht einfach. mindestens alle 2 Jahre die Bremsflüssigkeit tauschen. Regelmässig kontrollieren, wie weit die Beläge runter sind und rechtzeitig tauschen, bevor die Kolben ganz rauskommen. Zwischendurch auch mal die Bremssättel säubern (Beläge dazu entfernen). Dann hängen die Kolben auch nicht.
     
  12. Schildbürger

    Schildbürger Einfach natürlich!

    Dabei seit
    06/2004
    Ich habe selber beide Bremsen aktuell im Einsatz. Die Code ist schon älter und öfters entlüftet worden (2x im Jahr), die Trail (14Monate alt) noch >nie<. ;) Die Hayes Stroker Trail ist sehr sorglos. :D
    Ich kann beide Bikes auf den Kopf stellen und die Bremsen funktionieren danach wie gewohnt.

    Zur Wartung hat OldenBiker schon alles gesagt.
    Im Scheibenbremsen Kompendium habe ich zu dem Thema noch was geschrieben. Klick oder Scan:
    Edit: ACHTUNG Link Änderung!
    Bitte den Link in meiner Signatur benutzen!

    Viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2017
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. AndreasG

    AndreasG Allwetterfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    Hallo :).
    Das Was Dort aus diesem kl. "Loch" austritt bzw. austrat war kein DOT sondern wohl einfach nur Kondenswasser ;).
    Es dient als Verbindung zur Umgebungsluft zwischen innen-liegender Membran und der Abdeckung Derselben.

    Bezüglich des angesprochenen Services - Den macht doch der zuständige Distributionspartner in D:

    "Merida & Centurion Gemany GmbH
    Blumenstr. 51
    71106 Magstadt

    07159 / 9459 - 0"

    Oder auch die quasi "Hauptzentrale" von "Hayes Components" in Garching / München.

    Von Dort habe ich erst die letzten Tage einen vorbildlichen Kundenservice erfahren als meine hintere "Dyno ..." eine Kolbenleckage bekam und ich unbürokratisch innerhalb 2 Tagen eine nagelneue Austauschbremse bekam :daumen: - davon sogar quasi das aktuellst Modell mit Griffweitenverstellung (Was meine ursprüngliche "Dyno Sport" eben nicht hat) und eben das auch schon Hier im Thread erwähnte "Crosshair - Alignment" :bier: Was das Einjustieren der Bremszange wirklich zur Minutensache werden lässt bei einwandfreiem Ergebnis.

    MfG

    Andreas

    ... Der sich Gerade wieder fragt Was für Schnüffelsoftware (Keylogger ?) in der Forensoftware wohl verbaut ist da beim Schnellem Schreiben und / oder Löschen erheblich Zeit verstreicht bis Was passiert ...
     
  15. drusus

    drusus ...wir machen nichts mehr zusammen ohne uns....

    Dabei seit
    01/2013
    Ich hab gestern meine Prime Pro gegen ne XT getauscht. Leider War die Bremswirkung ungenügend und das Gehäuse schon durch DOT zwangsentlackt, natürlich im Dichtungsbereich. Auch das Material der Bremsbelagssicherungsschrauben ist viel zu weich. Leider nur tolle Optik..
     
  16. drusus

    drusus ...wir machen nichts mehr zusammen ohne uns....

    Dabei seit
    01/2013
    Wer tadelt, der soll auch loben... Bremse eingesandt und einen wirklich tollen Kundenservice genossen...

    AAA
     
  17. __U3__

    __U3__

    Dabei seit
    01/2014
    Habe mir jetzt auch ne Prime Pro bestellt, wollte ne weiße Bremse und wirklich schlechtes hat man von der Bremse ja noch nciht gehört...
    Kann jemand mit etwas Erfahrung mit der Prime mal was zu den Bremsbelägen sagen?
    Original, oder evtl Trickstuff NG, also was organisches?
     
  18. s. #37
     
  19. __U3__

    __U3__

    Dabei seit
    01/2014
    Hatte ich schon gelesen, dachte nur evtl. hat jemand auch die von Trickstuff im Vergleich zu den originalen im Einsatz...
    Werde mir auf jedenfall die organischen gönnen, in Verbindung mit den noch vorhandenen 2mm Magura Scheiben sollte dann ja endlich ne perfekte Bremse am Bike verbaut sein!
     
  20. Hey Leute!
    Ich habe eine hayes prime pro, welche ich nun am neuen Rahmen montieren möchte. Dafür muss ich die Leitung demontieren um sie richtig verlegen zu können. Also muss ich auch entlüften. Jetzt meine frage:

    Im Gegensatz zu der stroker trail zb befindet sich am Sattel der prime pro keine entlüftungsschraube mehr. Zumindest ist sie für mich auf Anhieb nicht ersichtlich. Kann mir jemand helfen ?
     
  21. OldenBiker

    OldenBiker Durchgeknallter Flachlandbiker

    Dabei seit
    09/2006
    Die Entlüftungsschraube sitzt hier:

    prime pro.

    Die Torx-Schraube rausdrehen, Spritze drauf und das entlüften kann losgehen.
     
  22. ... ah okey! Dankeschön!!!... dann war meine Vermutung ja richtig. Wollte nur nicht rumprobieren,wo ich das bleed kit noch nicht zu hause hab.

    Lg maik
     
  23. OldenBiker

    OldenBiker Durchgeknallter Flachlandbiker

    Dabei seit
    09/2006
    Als Bleed-Kit geht das von Avid super. Nicht unbedingt günstig, aber besser als das von Hayes.
     
  24. Wie bist du mit den Organischen Belägen zufrieden?
     
  25. wolfi

    wolfi ..........................

    Dabei seit
    12/2001
    moin,
    weiß jemand aus der gemeinde wo ich rel. schnell die belag-halte-schraube erwerben kann ohne vorher ne bank ausrauben zu müssen?
    habe im netz nix gefunden :-(

    merci im voraus
    wolfi
     
  26. https://www.nano-bike-parts.de/Shim...-fuer-XTR-SLX-Aluminium-inkl-Feder-und-Splint

    wenns gündtiger sein soll kannst es auch a la Shimano mit einem Splint machen. Den bekommst du im Baumarkt für ein paar Cent.
    kann jedoch sein, dass du ein wenig mehr Spiel bekommst.


    weiß jemand aus der gemeinde wo ich rel. schnell die belag-halte-schraube erwerben kann ohne vorher ne bank ausrauben zu müssen?
    habe im netz nix gefunden :-(

    merci im voraus
    wolfi[/QUOTE]