• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Heraklix - von Kreta zum Gardasee

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.762
Standort
München
03.05. 10:30 Heraklion, Kreta, Griechenland


Ich pack's dann mal wieder... :)

Die Strecke bietet sich auf der Landkarte ja geradezu an: in direkter Linie gehts vom südlichsten Ende Europas auf Kreta über viele unbekannte Gebirge bis nach Italien zum Lago. Nach der Ferieninsel zum einfahren folgen der Peloponnes und das einsame griechische Festland, dann weiter durch Albanien, Mazedonien, Montenegro, Bosnien Herzegowina, Kroatien, Slovenien und zum Ende noch ein kleiner Schlenker durch die Dolomiten zum Ziel in Torbole. Hört sicht eigentlich gar nicht so weit an, aber ein paar Monate werd ich da schon dran zu knabbern haben.

Auf "Landkarten" beschränken sich dann auch meine Kenntnisse der Gegend. Ich war vorher noch nie in Griechenland, von Albanien und den ganzen neuen Balkanstaaten gar nicht zu reden. Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung, ob man da mit dem Mountainbike überhaupt was anfangen kann. Berge gibts auf alle Fälle jede Menge, das wär schon mal eine gute Vorraussetzung. Der Rest wird sich finden.

Der ganze Trip ist mehr oder weniger ungeplant, ich hab mich erst vor ein paar Tagen entschieden, wirklich zu fahren. Drum weiss ich auch jetzt noch gar nicht so viel drüber zu erzählen, ich fahr einfach mal los und schau was passiert.

Flieger ist grad gelandet, Bike und Rucksack und Zorro sind unversehrt angekommen, dann bleibt eigentlich nur noch ein...

AUF GEHT'S!
 
Zuletzt bearbeitet:

Enrgy

Fußballfreie Zone!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.357
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Aufi Bua, und schaug zua, dosd rechtzeitig dahoam bist!:daumen:

:confused:ähem....rechtzeitig? zu was eigentlich?....deshalb natürlich: fahr solange du willst und Material und Knochen halten! Good luck, wir behalten dich im Auge!:daumen:


PS: 100er Pack Tempos liegen schon neben allen Rechnern bereit um die Tränen zu trocknen, wenn es wieder auf gnadenlos geile Trailabenteuer geht...:heul:
 
Dabei seit
21. September 2008
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Mönchengladbach
Cool, bin gerade mit dem Lesen der Snake Tour von "La Palma zum Gardasee" fertig und kann nun "Live" dabei sein.

"Möge dein Hinterrad immer hinter dir bleiben" :D

Trail on,

Ulli
 
Dabei seit
7. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Berlin
JuchuuuuH :daumen:
Viel Spaß und gute Gesundheit und gute Internetconnections.

Twist
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.762
Standort
München
03.05. 12:00 Heraklion, Kreta

Am Flughafen werden Bike und Zorro fahrbereit gemacht, dann rollen wir zur einer kurzen Sightseeingrunde in die kretische Hauptstadt. So richtig spannend ist Heraklion ja irgendwie nicht, schon gar nicht an einem Sonntag Vormittag. Immerhin gibts eine alte, venezianische Hafenanlage...


... auf der Specki-NG adäquat mit Löwenhintergrund zum Tourstart posen kann.

Was hat's denn nun mit dem Namen Specki-NG auf sich? Tja nun, mein Carbonpferdchen "Specki" (2008er Bikeserie "Canyon Spectral") vom letzten großen Trip hat dieses mal Pause. Canyon hat sich ja von den Carbon-Fullies in diesem Jahr verabschiedet, was ich irgendwie doch ein bisserl schade finde. Specki ist natürlich immer noch ein Spitzenbike und hätte auch die neue Tour wohl mit links geschafft. Es war auch quasi schon mit einem Laufrad im Flieger, da kommt doch von Canyon in letzter Minute per Eilpost...


... ein brandneues Nerve-XC zur Tür herein spaziert.

Kurz die Lage gecheckt, trotz Alu ist der Rahmen nicht merklich schwerer als Speckis. Vorne ist der Federweg auf 120mm gewachsen, das passt mir als altem Trailhüpfer auch ganz gut in den Kram. Also wurden in einer Mitternachtsaktion kaum 12 Stunden vor dem Flug noch diverse Teile umgebaut und konfiguriert und eine kurze Probefahrt im Dunkeln absolviert: passt und wackelt nicht. Dann bin ich also dieses mal eben wieder auf Aluminium unterwegs. Schauen wir mal, wie sich Canyon's neueste Schöpfung im Dauerzorrostresstest bewährt. Bisher hatte ich ja wenig Glück mit Alurahmen, aber das wird mit Specki-NG bestimmt anders :).

Ich hab auch noch ein paar andere neue Sachen dabei, die ich im Lauf der nächsten Tage vorstellen werde. Jetzt aber erst mal los, hab irgendwie tierisch Lust zum radln. Das letzte Mal ist schon ewig her, war glaub ich im Oktober auf Mallorca. Entsprechend ist es auch um meine Fitness bestellt, ich brauch erst mal was flaches zum einfahren...


Aus dem Weg, Zorro kommt!
 
Zuletzt bearbeitet:

fredeckbert

Marcus
Dabei seit
30. März 2003
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Düsseldorf
Jippiehhh, der bekloppteste von uns allen ist wieder unterwegs. ;)
Ich freu mich drauf! :)
Und viel Glück und Spaß wünsche ich!
 
Dabei seit
26. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Hamburg
Nabend,

ich wünsche dir auch eine gute Tour!
und werde wieder mitlesen.

Bin sehr gespannt auf deine Länder
und auch auf das erste "Technik Spezial",
Prepaid-Karten, PDA, usw.
Was habe ich eben gesehen ein "Energie-Laufrad"???

Gute Fahrt,
cu
Chrisrtian
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.762
Standort
München
03.05. 21:10 Fischerdorf Milato, 0m

Dem Trainings- und Gewichtszustand angemessen beginne ich den Trip also mit einer Flachetappe zum einrollen. Auf der Küstenstrasse radle ich nach Osten, in Richtung Agios Nikolas. In den Bergen hängen dicke schwarze Wolken, da ist's sowieso bestimmt grad sehr ungemütlich. Unten am Ufer scheint dagegen sogar ab und zu die Sonne.


Küstenstrasse bei Stalidha

Ich habs ja nicht anders gewollt (und nicht anders erwartet): ein grusliges Touridorf jagt das nächste, dicht an dicht reihen sich Supermärkte, Autoverleiher, Bars und Luxushotels. Besonders viel ist nicht los Anfang Mai, manche Orte sind noch wie ausgestorben.


Einige nette Abschnitte können über den grauenvollen Pauschaulurlaubsstreifen an der Nordküste nicht hinwegtäuschen. Naja, hab ich das wenigstens auch mal gesehen.


Kurze Pause, Zorro ist abgeschlafft nach kaum 40 Kilometern. Zum Glück sitzt der fette Monsterrucksack (über sieben Kilo, schluck) nicht auf dem Rücken, mein Zorrocarry-Gepäckträger ist natürlich wieder mit von der Partie.


Kurz vor Milatos wird die Strecke dann richtig schön, eine einsame Piste schlängelt sich an der Steilküste entlang. Die Hauptstraße ist weit weg landeinwärts.

Gegen vier bin ich nach 70 größtenteils flachen Kilometern im kleinen, entlegenen Dorf Milatos. Leider ist die nette Piste hier zu Ende, weiter geht's von hier nur noch rauf in die Berge, und das gar nicht wenig. Oben ist immer noch schlechtes Wetter und die Strände hier laden zum bleiben ein, also beende ich den ersten Tag des Heraklix gemütlich mit einem Bad im erfrischenden Meer, einer ausgedehnten Liegestuhl-Session, ...


... einem vitaminreichen Picknick ...


... und natürlich mit meinem privaten Swimmingpool.

Das Riesenhotel hier ist auch noch völlig leer, da kann ein vorüberziehender Biker schon mal kurz die "Features" missbrauchen :).

Jetzt sitzt ich in einer Kneipe bei Gyros und Bier und gucke nach draussen übers dunkle Meer. Mittlerweile hats zu regnen begonnen, nicht günstig für den Strandschläferzorro. Heute machts allerdings nicht viel, habv vorhin bei Tageslicht noch einen Höhle gefunden, die wird alsbald aufgesucht. Trotzdem... das Wetter kann ruhig ein bisserl besser werden. So wie in München wärs nicht schlecht... :)

PS: heute ist Sonntag, demzufolge hatte ich noch keine Möglichkeit, eine Prepaid-Karte für mobiles Internet zu kaufen. Drum zur Zeit nur sporadische Updates via freien WLANs unterwegs. Mit den Tracks auf der Fotoseite läuft auch noch nicht alles so ganz rund, die Dinge müssen sich erst wieder "einspielen". Kleine technische Probleme im Moment also bitte ignorieren, es kann nur besser werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kellnix

Der Phönix aus dem Keller
Dabei seit
29. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Starnberg
Ja glaub ich´s denn, jetzt ist der Kerl schon wieder auf Tour. ;)
Mir soll´s recht sein, wird sicher wieder spannend.
Vui Schbass wünsch ich und komm gesund wieder.:daumen:
 

MatschMeister

Offizieller Trail Pfleger
Dabei seit
29. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pforzheim
@ stuntzi super geil, der mitfieberspass beginnt wieder von vorne.

MatschMeister
 

elch01

Donnersbergumrunder
Dabei seit
5. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Rockenhausen
Yaeh Stuntzi ist wieder on Tour :)
Meine Mittagspausen @ Work sind gerettet.

Ride on
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.762
Standort
München
@kolli, stimmt, zeit wurde es wirklich. in münchen fiel mir die decke auf den kopf.

@weissen, cool... in der tat. ein paar grad wärmer wären nicht schlecht.

@gtbiker, ich hau ja rein... gyros ist lecker.

@enrgy, trailabenteuer... hätt ich auch gern. kreta ist leider wohl nicht wie die kanaren, aber ein bisserl was wird sich auch hier finden.

@mugh, hinterrad hinter mir? der spruch ist fast so cool wie "kette rechts" :)

@dede, hmm... bisserl griechisch lernen sollt ich auch mal. aber gute nacht hab ich verstanden!
 
Dabei seit
18. September 2007
Punkte für Reaktionen
0
@enrgy, trailabenteuer... hätt ich auch gern. kreta ist leider wohl nicht wie die kanaren, aber ein bisserl was wird sich auch hier finden.
Ja, ist auf Kreta in der Tat etwas schwieriger, bin auch letztes Jahr in ein paar Sackgassen gefahren. Und pass auf die kretischen Hunde auf, sind oft ziemlich :mad: drauf. War aber gutes Sprinttraining ;)

Wünsche eine möglichst pannen- und verletzungsfreie Fahrt, schön das du wieder unterwegs bist.
 
Zuletzt bearbeitet:

mzaskar

Zürigmüetlibiker
Dabei seit
23. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
218
Standort
Gattikon
Hoi Stuntzi

wünsche dir alles gute für deinen Tour :daumen: Mast und Schotbruch sozusagen :D:D

freue mich schon auf deine Berichte :daumen:
 
Dabei seit
16. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Beromünster (CH)
Super geil!!! Da freue ich mich doch auf jeden Post von Dir. Diesmal bin ich von Anfang an live dabei und werde regelmässig reinschauen. Hals- und Beinbruch auf Deinem neuen Abenteuer!
Gruss: Chregu
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte für Reaktionen
0
Schließe mich hier mal an. Freut mich wieder mal einen Livebericht von dir zu lesen.
Wünsche dir gute Fahrt viele schöne trails und natürlich ne Menge Spaß :daumen:

gruß Jay
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte für Reaktionen
185
Hey Stunzi!

ich dachte schon, man muss noch ewig auf Neuigkeiten von Dir warten...

Alles Gute und allzeit happy trails
 
Oben