• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Heraklix - von Kreta zum Gardasee

eskind

Kindskopp supreme
Dabei seit
16. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
6
Auch von mir alles Gute für deine Reise, und bleib ma' schön gesund.
Ich werde das auf jedenfall sehr interessiert verfolgen .. :daumen:
 

trek 6500

niner are ugly !
Dabei seit
11. März 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
wetterau
@zorro : ....auch , wenn dieses jahr keine carbon fullys bei canyon in der reihe sind , was hat dich abgehalten , mit specki zu fahren ???
warum heisst das neue bike genauso ? hast du es nur für die zeit der tour - oder ist es nu´das zweitbike ???
wünsch´dir mal mehr sonne ...!!! ride on ! greez , kati
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.792
Standort
München
@ronmen, am sichersten fährst du wettertechnisch mit den kanaren, die flüge sind auch preiswert. 7 tage kann man auf la palma schon verbringen, oder auch auf teneriffa. wenn du ein bisserl rumkommen willst, damit mehr so das "reisefeeling" dazu kommt, dann hüpf halt über zwei bis drei inseln und nimm den rückflug von wo anders. könntest zb die erste woche von thesnake nachfahren, dh 2 tage la palma, 2 tage gomera, 2 tage teneriffa und dann von dort wieder heim. damit bist du trailtechnisch versorgt und siehst auch viele verschiedene gegenden unterwegs. das wäre mein vorschlag, mehr details gibts im thesnake-thread und den fünftausend anderen kanaren-threads hier auf mtb-news :).

@coffee, "virtuell" ist gar nicht übel, dabei wird man wenigstens nicht nass.

@bergradlerin, hm... ein sofa am strand für heute nacht wär auch nicht übel.

@tri4me, sehr schön... wenn du jetzt noch die minuten und sekunden killen könntest (wir sind ja nicht mehr bei den babyloniern) und als koordinaten einfach nur moderne dezimalwerte angeben würdest (zB N35.12345, E27.89123), dann wär das ein absolut zorrotauglicher tourentip :). googleearth und jede andere software zeigt dir sowas an, wenn du die einstellungen entsprechend anpasst.
 

empie

Rahmenbrecher
Dabei seit
30. September 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hi an alle,

erstmal Vielen Dank an Stuntzi, dass du uns teilhaben lässt!
Koordinaten kann man sehr bequem auf der Seite http://www.cache-test-dummies.de/tools/koordinatenumrechnung/ umrechnen.
Also, um Volumen zu sparen die Koordinaten von tri4me:
Lassithi-Ebene: 35.194461° / 25.429292° -> 35.193725° / 25.380211°


Viel Spaß beim Biken!!!


Empie
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.792
Standort
München
@kati, mei... selbes gewicht, selbes handling, selbes styling, 20mm mehr federweg, warum also nicht probieren?! das neue bike heisst nicht nur specki sondern specki-ng oder specki-2009 oder kurz doch einfach nur specki :). welches ich am ende weiterfahre, carbon oder alu, wen juckts? wahrscheinlich das, was mir besser gefällt. dazu dann mehr in drei monaten oder so, im moment merk ich noch keinen unterschied.

für die leser und den sponsor ist es natürlich interessanter, wenns das bike auch wirklich zu kaufen gibt.
 

michi220573

Seit 18 Jahren mit 1x14-Schaltung
Dabei seit
28. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
441
Standort
Friedrichsdorf
Alles Gute Stuntzi.

Woher wusste Canyon von Deiner Tour? Hast Du denen mitgeteilt, dass Du aufbrichst, oder kam deren Bike tatsächlich zufällig noch rechtzeitig?

Was mich besonders interessiert - haben Deine Erfahrungen mit der Rohloff Speedhub letztes Jahr zu bestimmten Entscheidungen Deinerseits geführt? Soll heißen - war das eher nix auf Dauer, so dass Du weiterhin Kettenschaltung fährst, oder waren die Erfahrungen eher gut, aber eine eigene Nabe wäre Dir zu teuer? Oder spielt vielleicht das Gewicht eine Rolle, da Du ja doch sehr gewichtsorientiert unterwegs bist? Was auch immer die Gründe sind - ich wüsste sie gern.

Besonders gespannt bin ich auf Albanien. Von diesem Land weiß man ja quasi gar nichts, vor allem nichts biketechnisches.

Bevor Du nach Slowenien kommst, könntest Du z.B. mit Schpytzyo Kontakt aufnehmen. Dieser postet im Freeride-Singletrail-Pics-Thread immer tolle Filme seiner alpinen Trailtouren und müsste sich demnach auskennen.
 
Dabei seit
22. August 2008
Punkte für Reaktionen
0
Servus Stuntzi,

lass uns doch mal an deiner kurzen Packliste teilhaben, so wird dass Abenteuer doch noch gleich viel interessanter...:D

Viel Glück!!

Und nicht soviel Ouzo!!
 

Coffee

Multipletasking
Dabei seit
16. April 2001
Punkte für Reaktionen
55
keine sorge stuntzi, hier brauchte man heute auch ne mütze zum fahren so windig ist es hier. aber es soll ja besser werden gell :D

lg coffee
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.792
Standort
München
05.05. 18:00 Agios Nikolaos, Bikestation martinbike

heut hab ich nix besondres mehr vor, an höhere berge ist wettertechnisch sowieso noch nicht zu denken.


aber es wird besser!

also schau ich mal bei der nahen bikestation vorbei, vielleicht gibts ja noch ein paar tips für mich. der chef ist allerdings noch auf tour, also vertreib ich mir die zeit ein bisserl


am pool :).
 
Dabei seit
20. September 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Aachen
Hallo,
herrlich, dass ich gestern so ein "Gefühl" hatte und mal bei den Live-Berichten nachgeschaut habe und dann den "Heraklix" gefunden habe! :D:p
Die beiden letzten Bilder gefallen mir schonmal, vor allem wegen dem Meer! :love:
Mich interessiert auch die Frage nach deiner Packliste!
Wünsch dir und uns weiterhin viel Spaß bei der neuen Tour! *yeah* :cool:
 
J

Joyman

Guest
Hallo Stuntzi!

Das Wetter scheint sich ja etwas gebessert zu haben... Bist Du wirklich so alleine in diesen tollen Unterkünften? Müsste da nicht schon mehr los sein?
Wenn nicht: genieß es!:daumen:

An einer Packliste wär ich auch interessiert.:confused:

Alles Gute!

Joyman:cool:
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Landau
So, mal eben ein Vesper-Brettchen gerichtet und eine Schorle gemixt und schon ist alles bereit zum Berichte und Bilder schmökern :)

Ich wünsche dir alles Gute in Sachen Gesundheit, Wetter und Technik :daumen:
 

Steppison

der Treiber
Dabei seit
19. August 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Südniedersachsen
schön das es nun für dich langsam los geht stuntzi ;)

und schon die ersten tollen Fotos dabei, da kommt man richtig ins Schwärmen am Rechner und sehnt sich nach Strand und Wasser :cool:
 

Bergradlerin

Nichtmitglied
Forum-Team
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
4
Standort
im Süden
Packliste ja, aber mehr noch interessiert mich, was Du an Gewicht mitschleppst. Bitte nicht steinigen, falls das schon irgendwo erwähnt wurde! Danke. ;)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.792
Standort
München
05.05. 20:43 Agios Nikolaos, Beachrestaurant, 0m

Der kleine Umweg zu martinbike hat sich definitv gelohnt. Chef Martin ist ein unglaublicher netter Schweizer und kennt die komplette Insel wie seine Westentasche. Er hat sich viel Zeit genommen und wir haben zusammen über einer Karte eine tolle Route nach Westen ausgearbeitet. Kreta ist natürlich kein kanarisches Singletrailparadies, aber ich glaube doch, daß in den nächsten Tagen ein paar Schmankerl auf mich warten. Das Wetter wird wohl auch endlich gut, dann steht dem Kretacross ja nix mehr im Wege.

Mahlzeit... Essen fassen ist angesagt.
 
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Niederrhein
Hallo Stuntzi,

ein neues Abenteuer des Alpenzorro. Mit Spannung werde ich auch den Heraklix verfolgen.

Ich wünsche dir ab jetzt bestes Wetter, um die ausgearbeitete Route auf Kreta nicht nur abzuarbeiten, sondern auch ein Stück zu genießen.

Vielen Dank, dass du die Bikegemeinde wieder teilhaben lässt. Nicht dass eine solche Tour, ohne die laufende Dokumentation schon aufregend und aufsehenerregend genug wäre, du berichtest auch noch regelmäßig und hälst uns damit bewundernd in Atem.

In den nächsten Monaten werde ich wieder regelmäßig auf deine Berichte warten, lesen und staunen.

Viel Spass, Glück (nicht nur mit dem Wetter) und ... ride on!!! :daumen:

Grüße,

der Olinger
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.792
Standort
München
05.05. 21:30 Agios Nikolaos, Beachrestaurant

Lecker... keine Höhenmeter fahren aber Bauch vollschlagen. So wird das nix mit der Fitness, lieber Zorro.

Das Thema Gepäck scheint ja doch einige zu interessieren. Dann hier mal ein kurzer Absatz zu, denn es gibt eigentlich nix besonderes zu erwähnen. Mit dabei hab ich einfach nur "normales" Alpencrossgepäck. Das heisst bei mir hauptsächlich eine Garnitur Bikeklamotten und eine Garnitur Abendklamotten. Nix doppelt. Ist ja auch relativ wurscht, ob man sieben Tage, sieben Wochen oder sieben Monate durch die Gegend fährt. Das Zeug wird halt ab und zu gewaschen, vorzugsweise in einer Münzwäscherei unterwegs und nach besonders harten Tagen halt abends irgendwo am Waschbecken, so ich eines finde.

Spezialgepäck sind nur die schon erwähnten Übernachtungsgeschichten (Isomatte, Schlafsack, Plastikfolie, zusammen 1500g). Und ein bisserl mehr Elektronik-Krempl als der Normalcrosser hab ich wohl auch dabei. Obwohl... Handy, Kamera und GPS gehören mittlerweile ja schon fast zur Standardausrüstung. Ich hab halt noch diverse Ersatzakkus und Ladegeräte-Backups dabei, weil erfahrungsgemäß auf langen Touren immer irgendwas unterwegs die Grätsche macht.

Komplettgewicht mit allem sind ein bisserl mehr wie sieben Kilo, genau hab ichs gar nicht gewogen. Ist auch irgendwie wurscht... es macht zwar Spass, Gewicht zu optimieren, aber ehrlich gesagt, wenn ich mir meinen Winterspeck so anschaue, dann ist das Verbesserungspotential da am allergrößten. Da könnt ich glatt nochmal eine komplette Gepäckgarnitur einsparen. Das schöne daran ist: das passiert vollautomatisch. Spätestens in vier Wochen bin ich um einen Rucksack leichter :).

Das führt auch gleich zur nächsten FAQ: Wie bereitest du Dich auf so eine Mördertour vor?
Antwort: Mit Plätzchen und Schweinebraten!

Training ist unnötig. Meine Tagesetappen mach ich nach Lust und Laune, anfangs gemütlich und weit unter 2000hm, später sind dann locker 3000hm oder mehr drin wenns sein muss. Es gibt ja keine Tagesziele, keine reservierten Hotels, keine Ortschaften, oder irgendwas anderes was ich unbedingt erreichen müßte. Wenn ich Power oder Lust nachlassen, such ich mir halt ein Platzerl zum schlafen und fahr am nächsten Tag weiter. So wie jetzt gleich...

Kalinichta.
 

hopfer

Peter
Dabei seit
20. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
Letztes Jahr hab Ichs leider nicht Geschafft mit zu lesen aber dieses mal verpasse ich keinen Beitrag mehr von dir Stunzi!

mfg Peter

PS: kannst du mal ein Bild von deinem Gefährt reinstelle wo man alles von ihm erkennt?
 

jasper

testuser
Dabei seit
5. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
1
Standort
berlin
wirklich toll, was du machst. ich würd ja sagen, ich bin neidisch, aber ich gönne es dir. trotzdem würd ich sowas auch gerne selbst mal machen :)
ich weiß, es indiskret, aber ich frag es mich schon seit tagen: wie finanzierst du dich?
ach ja, wie bekommst du die bilder ins netz? per handy? welches nimmst du denn da?
fragen über fragen...
ich wünsch dir eine tolle reise voller gastfreundlichkeit und keine pannen!
:)
 
Dabei seit
5. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
0
Also kann man Fan von jemandem sein den man nicht richtig kennt???
Kann man jemand beneiden den man noch nie live gesehen hat???
Kann man sich auf einen neuen Beitrag von jemanden den ganzen Tag freuen der einem Unbekannt ist???

Also seit ich Stuntzi's Trips lese kann ich darauf nur antworten: JA MAN KANN....

Ich wünsch dir alles gute und ich freu mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten, dass ich dieses mal live dabei bin. Einfach der Hammer...
 
Oben