Hier gehts um die ROSE, no Red Bull

Welche ROSE habt Ihr???


  • Umfrageteilnehmer
    64
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
43
Ort
Wermelskirchen
@Fun: :daumen: Klingt als hättet ihr Spass gehabt!!

Dem MIK tut heute auch noch alles aua, waren gestern auf Freeride Tour im Bergischen, 35km und 805hm! :D Vier extrem geile Abfahrten... Leute, ich sags euch, wer den Uncle mal im Bergischen ran nehmen will, ruft an, ich organisiere ne fette Tour. :D

@Müs Lee: Kannst Du das Bike mal von der Seite knipsen, ich schwanke immer noch beim Lenker. So wie Du knipst (von schräg unten vorn seite) sieht der Lenker aus wie ne Flat Bar mit nem mörder Backsweep.

Änderungspotential sehe ich bei Dir noch am Schaltwerk. Da Du ja jetzt zwei Fach fähst vorn, kannst das Schaltwerk gegen ein short cage tauschen. Dann sollte auch das blöde geklapper aufhören.

Das Thema steht auf jeden Fall noch für Sommer 2010 an: Uncle umrüsten auf 2-fach mit 24 / 36er KBs, ner 32er Kassette und nem SRAM X-9 short cage Schaltwerk. Dann bin ich endlich etwas variabler was die KeFü angeht.
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
43
Ort
Wermelskirchen
P.S.:

Kann mal einer der SRAM X-9 Fahrer ein Foto vom Schaltwerk machen, wenn es auf dem 4. Ritzel liegt? Ich bräuchte ein Foto von hinten, hab das Gefühl, dass ich mir das Schaltwerk verbogen habe, bräuchte daher eine Referenz. :D

Dann noch ne Frage zum X-9, hat schon mal jemand den langen Käfig gegen einen kurzen ersetzt? Ist das wohl möglich? Dann bräuchte ich kein neues Schaltwerk kaufen, sondern nur einen kurzen Käfig. Kenn mich doch, dann wird aus der 9 ganz schnell ne 0. :D :cool:
 
F

funbiker9

Guest
Naja, mal sehen was so alles anfallen wird :D.

@fun: Wo tuts denn aua? Hast du mit dem Erdreich geflirtet?

Überall :D. Hab ausnahmsweise keine Bodenprobe genommen...*Wunder gibt es also auch noch*...aber war des öfteren knapp davor :daumen:


@MIK

...ja da merkt man das man was gemacht hat. Und ich glaube wir alle werden es auch wieder tun :p. Ein Heiden Spaß ---> so muß das sein :love:
 

Toolpusher69

2011, Now or Never
Dabei seit
18. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Tutertown
Hallo Leute,
da ich ja ein 2010er UJ habe, andere ISCG 05 Aufnahme als beim 2009er, bei mir passt nämlich eine Hammerschmidt dran, wollte ich mal fragen wie das bei mir mit Kefü 2 oder 3fach aussieht. Hat jemand schon Erfahrung oder kann mir einen Tip geben was ich verbauen kann. Danke Toolpusher69
 
D

Deleted138492

Guest
Du hast die gleiche Aufnahme, nur die Kettenstrebe wurde etwas verändert. Es gibt nämlich nur DIE ISCG05-Version :).

@ MIK: Ich könnte den Käfig tauschen, aber bei mir klappert nix, also kein Änderungsbedarf. Zur Info: Der Kefü ists egal, welcher Käfig hinten schaltet. Du kannst jede beliebige nehmen.
Fotos kann ich nachher machen, kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
13. Juni 2009
Punkte Reaktionen
7
Hallo Leute,
da ich ja ein 2010er UJ habe, andere ISCG 05 Aufnahme als beim 2009er, bei mir passt nämlich eine Hammerschmidt dran, wollte ich mal fragen wie das bei mir mit Kefü 2 oder 3fach aussieht. Hat jemand schon Erfahrung oder kann mir einen Tip geben was ich verbauen kann. Danke Toolpusher69
ich will mal nicht meine hand für ins feuer legen, aber die iscg05 2fach-kefüs sollten bei dir eigentlich jetzt passen. 3fach gibts nur quasi keine...
 
Dabei seit
13. Juni 2009
Punkte Reaktionen
7
Gibt sogar überhaupt keine.
ja quasi keine insgesamt und keine mit iscg05 ^^. außer, jemand versucht sich annem dreist-hybrid mit ner iscg05er platte :D. aber is mir zu teuer, als dass ich das einfach mal probieren würde, meine kette ist überwiegend anständig, vor der abfahrt schön aufs größte blatt und n mittleres ritzel, dann stimmt bei mir die spannung... meistens ;).
 
Dabei seit
12. März 2008
Punkte Reaktionen
9
Ort
H
Hilfe, ich habe ein BB30-Tretlager!

Da an meinem Jimbo gestern unter Last auch ein Knarzen zu hören war, dachte ich mir, ich nehme mal das Tretlager auseinander. Und weil ich so ein netter Kerl bin, lasse ich Euch alle daran teilhaben.

Werkzeug:



Schritt 1: Kurbel entfernen. Dank des integrierten Abziehers kein Problem:



Schritt 2: Achse und rechten Kurbelarm entfernen. Das geht mit leichten Schlägen auf die nun freiliegende linke Seite der Achse. Wenn man wie ich keinen Gummihammer hat, hilft ein Stück Holz zum Dazwischenlegen.



Und wenn man wie ich nur zwei Hände hat, muss das Foto halt ohne das Holzstück auskommen.

Schritt 3: Wundern, warum da Dreck drin ist?!?



Nicht zu fassen! des Rätsels Lösung ist wohl die Öffnung unten im Rahmen. Dadurch muss der Dreck reingekommen sein. Hier sieht man es besser:



Ist auch ein Gewinde drin, man könnte also eine Schraube reindrehen.

Schritt 4: Frühjahrsputz
Weiter im Text. Tretlagerachse schöööööön sauber machen. Ich nutze dafür Küchenpapier mit einem guten Schuss WD40. Bloß nicht direkt das Zeug draufsprühen! Aber die Diskussion führen wir bitte an anderer Stelle.
Achse mit "Drive Side Bearing Shield" und Spacer. Alles schöööööön sauber!



Schritt 5: Die letze Ölung
Nicht ganz. Statt Öl nehmen wir hier lieber Fett.



Achse und Lager mit einer Ordentlichen Portion Fett versehen. Nicht soviel, dass es nachher alles rausquillt, aber auch nicht zu wenig. Der Öffnung im Rahmen habe ich einen Korken aus Fett verpasst:



Schritt 6: Zusammenbau
In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammensetzen. Es sollte alles wieder flutschen. Die Kurbelschraube mit ordentlich Schmackes anziehen, wir wollen die Kurbel ja nicht auf dem Trail verlieren. FSA sagt, 45-55Nm.

Schritt 7: Feststellen, dass es immernoch knackt.
Schade, das Tretlager war es offenbar nicht. Dann muss ich mir die Lager des Hinterbaus mal vornehmen. Kennt eigentlich jemand die Drehmomentangaben für die einzelen Drehpunkte? Es steht ja nur an einer Stelle an der Schwinge etwas auf dem Rahmen.
 
D

Deleted138492

Guest
Dort sieht es ja aus wie bei Hempels unterm Sofa ^^. Eigentlich seltsam, bei mir kommt dort gar nix rein. Ich denke eher, das gelangt von oben durch das Sattelrohr rein.

Um festzustellen, ob der Hinterbau knackt, genügt es, den Dämpfer mal zu entfernen und dann den Hinterbau zu bewegen. So erspart man sich eventuell unnötige Arbeit :). Für die Drehmomente würde ich Rose mal nerven.
 
Dabei seit
15. Mai 2008
Punkte Reaktionen
57
Ort
Kirkel
Hallo zusammen, bin gerade aus Skiurlaub zurück und lese hier wieder unser Dauerthema Knacken. Hatte einen sehr ruhigen Winter und kaum wirds wärmer, knackts wieder. Musste feststellen, dass bei mir das Knacken ab etwa 8 Grad auftritt und immer unter Last. Da ich eh die Tage die bremsleitung hinten wechsele (Riss der Aussenhülle), werde ich mal alle Tipps anwenden. Und dann berichten.
 
Dabei seit
4. Juni 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Im Badischen
Hilfe, ich habe ein BB30-Tretlager!

Schritt 7: Feststellen, dass es immernoch knackt.
Schade, das Tretlager war es offenbar nicht. Dann muss ich mir die Lager des Hinterbaus mal vornehmen. Kennt eigentlich jemand die Drehmomentangaben für die einzelen Drehpunkte? Es steht ja nur an einer Stelle an der Schwinge etwas auf dem Rahmen.

Ich hatte wie im Thread erwähnt auch Knarzprobleme im Tretlagerbereich.
Zu Rose eingeschickt und die haben dann alles mal geschmeidig rausgerissen und die Lager wohl neu eingesetzt, gereinigt, gefertigt und fest zugezogen. Egal, was auch immer sie gemacht haben - es herrscht bisher totenstille und ich kann jede Ausfahrt wieder genießen!!!
 
D

Deleted138492

Guest
Sag mal Radler, steht dein Angebot für Willingen noch? Muddi nervt mich immer, ich solle nochmal nachfragen :).

Wo ist die Leitung denn gerissen? Etwa auch am Ausgang am Steuerrohr?
 
Dabei seit
15. Mai 2008
Punkte Reaktionen
57
Ort
Kirkel
@Müs Lee: meinste mich mit dem Radler? Wenn nix gravierendes dazwischen kommt, steht mein Angebot.
Ja, die Leitung ist am Austritt Steuerrohr gerissen. Ich denke, die verkraftet dort die Biegung bei extremem Einschlag nicht, da ja eine Knickkante entsteht. Ich werde sie mit irgendwas verstärken. Mal sehen.
 
D

Deleted138492

Guest
Jo, meinte dich :). Dann kann ich Muddi ja beruhigen ^^.

Verstärken wird nichts bringen, die Leitung wird ja trotzdem hin- und hergebogen. Die wird irgendwann unter der Verstärkung brechen. Ich habe die Leitungen jetzt so gekürzt, dass sie absolut gerade aus dem Austritt kommen und keinen unnötigen Bogen machen, das erscheint mir die beste Lösung zu sein. Wobei es mich zwar wundert, dass es bei dir die Leitung erwischt hat. Die sind doch flexibler als die Schalthüllen.
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
43
Ort
Wermelskirchen
@Müs Lee: Danke für die Pics. :daumen:

@Dreck im Tretlagerbereich: Kommt von oben, das Loch ist zum "Entwässern" da, würde das nicht verstopfen. :D BTW: Das Paar Lager von FSA kostet 12 Euro irgendwas bei CRC. Wenn Du 14 Euro irgendwas ausgibst pro Lager, bekommst doppelseitig gedichtete SKF Lager: Klick, die gehen bestimmt nicht so schnell putt.
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
43
Ort
Wermelskirchen
Und noch mal P.S.: Geht der Tausch vorn von anstelle dem 22er ein 24er KB verbauen? Dank der bescheidenen Direktmontage des Umwerfers am Rahmen, kann man da ja in der Höhe nicht mehr variieren...:mad:
 
D

Deleted138492

Guest
Ach, die zwei Zähnchen mehr oder weniger kratzen den Umwerfer nicht. An der Kettenstrebe dürfte es dann aber eng zugehen.

@ MIK: Und wer will, kann 162.65€ für Keramiklager ausgeben xD.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Deleted138492

Guest
scheiss vbulletin! so was gehört regelmäßig aktualisiert, dann passiert son müll nicht!
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
43
Ort
Wermelskirchen
Jouh, die Keramiklager hab ich auch gesehen, der Hammer...

Hmm, meinst denn das klappt überhaupt? Ansonsten muss halt das mittlerwe KB gegen das 24er und das große, sprich 44er gegen das 36er getauscht werden. Dann sollte es ja wieder passen und den Bashguard kann ich trotzdem noch montieren...
 
D

Deleted138492

Guest
Klar, das würde auch gehen, aber dann musst du dir noch längere Hülsen oder Schrauben für die Kettenblätter besorgen. Das zweite und dritte KB bzw. der Bashguard werden von einer durchgehenden Schraube gehalten, und ein weiteres Medium verlangt eben längere Schrauben/Hülsen. Das Kleine KB würdest du ja wohl abmontieren.

Ädith: Ich habe grade nachgeschaut, ein 24er passt sicher!
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
43
Ort
Wermelskirchen
Danke Müs Lee! :daumen: Wo hast denn geschaut? Dann werde ich mich jetzt mal damit auseinandersetzen, ob ich unbdingt FSA Kettenblätterhaben möchte, oder obs auch "schnöde" Shimanos tun.
 
D

Deleted138492

Guest
Na, ich habe geschaut, wie viel Platz zwischen dem 22er KB und der Kettenstrebe ist. Ein 24er KB ist nur unwesentlich größer, das passt. Und klar kann man auch Shimanos dranpappen. Die Deore oder SLX tun ihren Dienst genauso wie die FSA.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben