Hilfe! Fahrradversand Frankreich->Deutschland

raschaa

GravityPilot #19
Forum-Team
Dabei seit
28. Januar 2003
Punkte Reaktionen
515
moin,

hoffe dass mir irgendwer ein tipp geben kann wie ich mein in frankreich geklautes bike welches mittlerweile sichergestellt wurde, wieder nach deutschland versende ohne dass es mich ein vermögen kostet........bin für jede idee dankbar!

ra
 

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Waldesruh, MOL
Gute Idee, aber wenn's bei der frz. Polizei is, wird die das sicher nicht machen ;) . Hab zwar auch schon geschaut, aber bislang nichts brauchbares gefunden. Wird sicher was geben, aber bin dem französischen nicht so mächtig. Evtl. Spedition ?! Wenn Du das Bike nicht selbst holst, Vollmacht und wenn vorhanden Kopie von der Strafanzeige (alternativ originaler Eigentumsnachweis mit Rahmennummer) nicht vergessen - achja, alles übersetzt natürlich ;) . Wenn Du nur Deinen Eigentumsnachweis hast, dann Kopie v. Original und Übersetzung, wobei die originalgetreue Übersetzung sowie die Übereinstimmung von Original und Kopie vom amtlich beglaubigten Dolmetscher bestätigt sein sollte.
 

raschaa

GravityPilot #19
Forum-Team
Dabei seit
28. Januar 2003
Punkte Reaktionen
515
JO! ist aus dem 5 bikes in Portes du Soleil diebstahl....habs bei velovert.com entdeckt als privat annonce, hab nen franz. kumpel drauf angesetzt, der hat fotos gemailt bekommen, war eindeutig meins. hab ihm die deutsche strafanzeige und kaufvertrag zugemailt. er damit zur polizei nachdem er die adresse des verkäufers bekommen hat und ihn wegen hehlerei angezeigt. die haben den verkäufer aufgesucht, der hat muffe gekriegt, mein kumpel angerufen und ihm angeboten er bringt ihm das fahrrad und er zieht die anzeige zurück....voila. steht jetzt bei meinem kumpel in der garage, leider 1300km von mir entfernt....jetzt muss es irgendwie nach Dland zurück damit ich mein neues bike refinanzieren kann...
 

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Waldesruh, MOL
OK, dann ist der Behördenkram ja schon erledigt und Du brauchst "nur" noch ein Unternehmen was Dir das Bike von Frankreich nach Deutschland bringt. Also es gibt Speditionen, die Waren von Frankreich nach Deutschland liefern, aber keine Ahnung, was die dafür verlangen. Günstiger wird's wohl mit nem Versender ähnlich wie Hermes.
Hmm, bekommt man das Teil nicht soweit auseinander, dass man es als Handgepäck mitnehmen kann ?! Wenn ja, dann würd ich mir nen Billigflug zu Deinem Kumpel buchen, Bike zerlegen und wieder zurückfliegen. Nebenbei haste Deinen Kumpel besucht und kannst ihm was ausgeben ;) . Coffee hatte doch da so eine Tasche selbst gebastelt, oder Du besorgst Dir nen Radkoffer oder nen Fahrradkarton, wobei ich nicht weiß, ob der Fahrradkarton als Handgepäck durchgeht.
 

wimpy

Baumschubser
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
St.Ingbert
ich arbeite bei tnt versuches dort mal wir haben einen internationalen versand geb einfach in deutschland bei deiner zuständigen tnt niederlassung einen abholauftrag ab und am nächsten tag ist dein bike bei dir.
 

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Waldesruh, MOL
Hmm, also wenn's absolut nichts mit nem Komplettversand wird, dann lass Dir das Bike wie schon erwähnt wurde in Teilen rüberschicken. Setzt natürlich voraus, dass Dein Kumpel im Stande ist das Bike zumindest teilweise zu zerlegen und so zu verpacken, dass es heil ankommt.

Ansonsten frag doch mal hier oder auch hier.
 

HT-Biker-Aut

Pilota de la rotura
Dabei seit
5. Januar 2006
Punkte Reaktionen
4
Warum denkt ihr so kompliziert?

Ich würde es folgendermaßen machen:

Dein Kumpel soll mit dem Bike in einen Bikeshop gehen, es dort so weit als nötig zerlegen und in einen Karton packen lassen. Den schickt er dir per Post und die Sache ist erledigt.

Die Kosten schätze ich als ziemlich gerin ein und die kannst du ihm ja dann per IBAN-Überweisung rückerstatten.

...wär das Einfachste, oder?
 

raschaa

GravityPilot #19
Forum-Team
Dabei seit
28. Januar 2003
Punkte Reaktionen
515
ja glaube die in 2 pakete variante wird die einfachste und am end auch günstigste variante sein. würde ja langen, die laufräder getrennt vom rest zu verpacken. beides dann unter 20kg. muss mal gucke.
 

punkt

Dude
Dabei seit
12. Mai 2005
Punkte Reaktionen
3
Ort
NRW
auseinanderbauen und in 2 pakete packen ist ne gute idee, nur dann nicht am versandunternehmen sparen und alles versichern, man weiß nie.
 

raschaa

GravityPilot #19
Forum-Team
Dabei seit
28. Januar 2003
Punkte Reaktionen
515
liegt nicht wirklich in meinem ermessen, die weitere ermittlung seitens der franz. behörden wird so oder so nit stattfinden, da ihnen keine strafanzeige wegen diebstahl vorliegt......falls du sowas meintetst
 
Oben