Hilfe meine sram gx bewegt sich nicht

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hi bei meiner sram gx schleift das schaltauge an den Speichen und bewegen tut sich da auch nichts. Kette will nur in die speichen. Habe das rad gerade ausgepackt und weiss nicht weiter.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Richtig einstellen oder Schaltung krumm
     
  4. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Schaltauge definitiv krumm, das ausrichten und dann auch eine Grundeinstellung nach Sram Video durchführen. Was für ein Versender isses denn?

    Teilweise werden die auf dem Versandweg auch nicht unbedingt zimperlich behandelt und gehen dann auch direkt krumm, was in erhöhtem Aufwand beim Endanwender resultiert.
     
  5. Angeblich wurde vor versand die Schaltung geprüft
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2019
  6. Auf dem Bild sieht esaus als ob der Käfig unten krumm ist

    Mach mal ein Bild gerade von hinten
     
  7. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Wie bereits geschrieben, das kann ja auch auf dem Versandweg durch die Gegend gepfeffert worden sein. Wie sah denn der Karton aus?

    Ansonsten Bilder machen und reklamieren oder selbst richten wenn entsprechendes Werkzeug vorhanden ist.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Auge krumm ist, der Käfig ist okay, nicht in sich verdreht.
     
  8. Hier noch zwei Bilder
     

    Anhänge:

  9. Bei den Bildern kann ich da nichts krummes erkennen. Schaltet der Schalthebel? Mach mal Bilder von hinten, wobei das Gummi den Boden berühren sollte, ist sinnvoller. Ich glaube aber eher, das Problem sitzt vor dem Rad. Ohne Plan ein Versenderbike ist immer ungünstig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Packs wieder ein
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Ein schaltvorgang lässt sich nicht einleiten bei der kleinsten bewegung wir die Kette zu den Speichen geschoben
     

    Anhänge:

  12. RK85

    RK85

    Dabei seit
    04/2015
    Kann es sein das die sperre drin ist zum Laufrad Ausbau?
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Danke für die Hilfe werde mir morgen fachkundige Hilfe vor Ort suchen
     
  15. ---

    --- i love Kernkraft

    Dabei seit
    07/2011
    Du hast wahrscheinlich im Lock-Zustand geschalten, oder? Drück den Käfig mal nach vorne in Fahrtrichtung und lass ihn wieder los. Damit schaltest du den Cage-Lock aus. Dann mal vorsichtig die Kurbel drehen. Vielleicht gleichzeitig auch auf ein kleineres Ritzel schalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2019
  16. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Würde ich auch sagen, dass der Cage Lock drin ist. Hier einfach das Schaltwerk etwas weiter nach vorn biegen, sodass der raus geht (kleiner runder Knopf unter dem Parallelogramm, mit Schloss Symbol).

    Damit kommt der Käfig in seine normale Position, dort erst sollte geschaltet werden.

    Ein Montageständer wäre hier, gerade bei Versenderbikes nie verkehrt. Über Kopf die Schaltung einstellen ist ätzend.
     
  17. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Sicher, dass der aktiviert ist?
    Ich seh nur, dass die Kette drüber ist.
     
  18. Denke ich auch. Klemmt wohl deswegen.

    Cagelock aktivieren und Schaltwerk am Körper nach hinten drücken, evntl. dafür Kette vom Kettenblatt runter nehmen. Dann runter schalten usw...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Bei Kettenschaltungen kann es passieren daß diese scheinbar nicht korrekt funktionieren wenn das Fahrrad auf'm "Kopf" steht.
    Passiert das auch wenn das fahrrad mit den Rädern zum Boden "zeigt"?

    Wenn ja, bei Onlinekauf einfach den Verkäufer auffordern ein korrekt funktionierendes Fahrrad zu übergeben ...
    Bedeutet:
    Wenn im Karton gekauft, solange auf dessen Kosten hin- und herschicken bis das Teil funzt!
     
  20. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Der Sommer ist schnell rum
     
  21. Hammer-Ali

    Hammer-Ali Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..

    Dabei seit
    11/2016
    Nimm die Kette mal vorne runter vom Kettenblatt und dann versuche sie hinten rauszufriemeln und auf ein Ritzel zu legen. Dann friemel sie vorne wieder rauf aufs Kettenblatt und Kurbel vorsichtig. Versuche dabei die Kette auf die kleineren Ritzel zu schalten.
     

  22. is nicht immer, steht in den agb´s wer die ksoten zahlen muss......
     
  23. Überprüfe ob die Schaltzughülle überall richtig in den Anschlägen sitzt.
     
  24. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Ich werde bei sowas schnell wütend - ich würde zwei Gänge richtung schnell schalten und einfach mit Kraft losfahren.
    Entweder das würgts drüber, oder das Schaltwerk wird abgerissen :mad::D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  25. Mein Rabe-Bike war perfekt eingestellt. Klingt nach Transportschaden oder herausgesprungenem Zuganschlag.
    PRO-TIPP: Wenn man wenig Ahnung vom Rad hat einfach beim Händler kaufen. Ist auf Dauer billiger.
     
  26. Ronz

    Ronz Schon gut...

    Dabei seit
    08/2015
    Sehe auch auch so anhand des Bildes.

    Warum man das für den Transport so sichert verstehe ich nicht.
    Diese Sperre macht Sinn. Der Sinn erschließt sich einem, wenn man schon mal ein Hinterrad ausgebaut hat- und ohne diese Sperre und bei "gespanntem" Schaltwerk mit diesem und der Kette rumfummeln musste, um das Hinterrad heraus zu bekomen.
    Bei dem "gesichertem Schaltwerk" hat man dann eine Hand frei zum fummeln.
    Falls Freundin/Freund/d. nebendran. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2019
  27. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Vielleicht mag uns ja der TE mal auf den aktuellen Stand bringen, was nun Sache ist/war?

    Ich hatte dem TE per PN angeboten, dass falls er in der Nähe wohen würde, könne er sein Bike einpacken und herkommen, dann hätte man das sicherlich richten können. Aber darauf gab es ebenfalls keine Antwort. Hmm, jeder wie er will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 1