HILFE! Wer holt mein Rad in Salzburg/Hallein, und versendet es an mich? Gegen Bezahlung!

Dabei seit
24. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.158
Standort
Dreieich
Hi,

ich hab' mein Rad in Hallein, bei einer Bekannten, im Keller stehen - leider komme ich in der nächsten Zeit nicht in die Nähe, hätte das Rad aber ganz gerne bei mir in Frankfurt am Main.

Wer wäre denn so nett und hilfsbereit, das Rad dort abzuholen, und an mich zu senden? Ich würde die Bezahlung für den Versand, sowie eine kleine Entschädigung, natürlich vorab überweisen. Auch Benzinkosten etc. übernehme selbstverständlich Ich!

Wichtig ist mir, dass der freiwillige Helfer das Rad in einen versandbereiten Zustand versetzt, d.h. Lenker quer stellen, und Pedale abschrauben. Verpackung etc. organisiere ich über den Versanddienstleister.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen würde.

Vielen Dank vorab!
 

stumpimario

Auch dabei...
Dabei seit
22. November 2011
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Regensburg
Ich fahr Freitag in der früh um 06:00 von Muc über Frankfurt richtung Koblenz. Falls du jemand findest der es Dir in Salzburg abholt bis morgen Abend kann ich das Bike mitnehmen. Eine PN reicht dann schon.
 
Dabei seit
24. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.158
Standort
Dreieich
Genau das Stück zwischen Hallein und der Grenze zu Deutschland ist mein größtes Problem :( die Bekannte hat weder die Möglichkeit, noch die Lust, das Rad nach Deutschland zu bringen. Genau das macht die Sache für mich so schwierig.

Würdest du es denn auch in Hallein abholen? Übergabe würde dann am Freitag in FFM erfolgen, das Geld würd' ich dir bar in die Hand drücken.
 

stumpimario

Auch dabei...
Dabei seit
22. November 2011
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Regensburg
Nein, das sind mehr als drei Stunden Fahrzeit zusätzlich, das klappt nicht da ich um 13:00 hinter Koblenz sein muss, sorry.
 
Dabei seit
24. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.158
Standort
Dreieich
Und Abholung heute oder morgen Abend? :) Wie du siehst, bin ich für alle Möglichkeiten offen ;-)

Es ist echt ein Drama, ein Komplett-Rad in Österreich abholen zu lassen! Mit abgeschraubten Pedalen, und quergestelltem Lenker ist es einfach, aber anders quasi unmöglich...!?
 

stumpimario

Auch dabei...
Dabei seit
22. November 2011
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Regensburg
Sorry, hab privat kein Auto und mir für die Fahrt auch nur eins Reserviert. Is aber auch ein Pech gestern bin ich noch in Klagenfurt mit der Bahn über Salzburg nach Muc gefahren :(
 
Dabei seit
24. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.158
Standort
Dreieich
Kein Problem, kann ich ja verstehen!

Mich regt im Moment viel mehr die Tatsache auf, dass der Bikeversand innerhalb Deutschlands für 50,- EUR machbar ist. Willst du aber 'nen Rad in Salzburg abholen, und nach Frankfurt bringen lassen, bist mit 300,- EUR dabei!? Aber so wie's aussieht, bleibt mir nix anderes übrig... somit kostet der Versand etwa 30% des Fahrradwertes... :-(
 

MucPaul

Ambitionierter Sonntagsradler
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
458
Standort
Hier und da. Aber auch mal dort!
Kein Problem, kann ich ja verstehen!

Mich regt im Moment viel mehr die Tatsache auf, dass der Bikeversand innerhalb Deutschlands für 50,- EUR machbar ist. Willst du aber 'nen Rad in Salzburg abholen, und nach Frankfurt bringen lassen, bist mit 300,- EUR dabei!? Aber so wie's aussieht, bleibt mir nix anderes übrig... somit kostet der Versand etwa 30% des Fahrradwertes... :-(
Unsinn. Es gibt im Internet soviele online Speditionen und Vermittlerportale. Da geht's zu wie auf eBay für Dienstleistungen. Die Speditionen sind froh, wenn ihre LKWs nicht leer fahren müssen.
Musst halt etwas googlen...s'gibt so viele! mytransport, spedition24, shiply etc.

Kumpel von mir hat sein Kanu von Berlin nach Wien mitnehmen lassen. War so billig wie ein Busticket von Flixbus.
Sogar die Deutsche Bahn macht sowas. Rad am Bahnhof abgeben und am Zielbahnhof zur Abholung bereitstellen. Kostet ca. EUR 30,- (auch Österreich)
http://www.bahn.de/p/view/service/fahrrad/rad_kuriergepaeck.shtml
 
Dabei seit
24. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.158
Standort
Dreieich
Na dann zeig' mal! Ich google seit zwei Wochen, und das Problem ist immer, dass das Rad versandbereit verpackt werden muss, d.h. Pedale ab, Lenker quer. Will/Kann die Bekannte nicht, also muss das Rad als Sperrgut versandt werden -> Schweineteuer!
 
Dabei seit
20. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
44
also ich kenn mich Bikeversand nicht aus, aber in Sachen Kunst.
Da gibt es durchaus die Möglichkeit, die Dienstleistung "Verpacken und Versandfertig machen" bei der Spedition mit zu bestellen.
Wenn man dann noch ohne Zeitdruck agieren kann und das Ding irgendwo als "Beifracht" mitfahren kann, ist das relativ günstig.

Vielleicht hilft Dir ja einer dieser Kandidaten, obwohl das eigentlich "Kunststspeditionen" sind:
http://www.fegers-transporte.de/index.php/impressum/
http://www.kunsttransporte-international.de/

bye
 

MucPaul

Ambitionierter Sonntagsradler
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
458
Standort
Hier und da. Aber auch mal dort!
Na dann zeig' mal! Ich google seit zwei Wochen, und das Problem ist immer, dass das Rad versandbereit verpackt werden muss, d.h. Pedale ab, Lenker quer. Will/Kann die Bekannte nicht, also muss das Rad als Sperrgut versandt werden -> Schweineteuer!
Wieso geht die Bekannte nicht mit dem Rad um die Ecke zum nächsten Radladen, der das geschwind machen kann? Wenn das das Problem ist?
 
Oben