Hinterbaulager mit Schraube verbunden

Dabei seit
24. Juli 2020
Punkte Reaktionen
4
Hallo,
beim Auseinanderbauen von meinem Canyon Torque Hinterbau bin ich auf eine Schraube an der Schlinge gestoßen, die bombenfest mit dem Kugellager verbunden ist. Die Rechte ging reibungslos raus( Siehe Bild) und die Linke hängt fest und auch Hammerschläge haben nicht geholfen. Hat jemand Tipps wie ich die rausbekomme? Und wie kann sich die Schraube und das Lager so „verbinden“?
4A8737E1-C356-4194-8CA4-E083DB7F2BAF.jpegD240438D-AB60-49D5-805B-2B568B89D6DF.jpeg
18198055-6345-4E76-A334-D90441FB2085.jpeg
134284FE-1C0A-497F-AB11-8B7E78217F53.jpeg
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.780
Mach das Bauteil warm und drücke Schraube samt Lager raus, dann kannst du die Schraube besser aus dem Lager entfernen.
Pass auf, dass das Lager nicht auseinanderfliegt, der Innenring alleine ist eklig zu entfernen.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.780
Was die Schraube betrifft ist Hitze hier kontraproduktiv, weil sich die Schraube mehr ausdehnt, als das Lager.
 
Zuletzt bearbeitet:

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.780
Heiß machen und dann abkühlen.:ka:
Probiers, vielleicht ists auch Locktite, dann hilft Wärme natürlich sehr.

Ich würde die Wippe warm machen und dann Schraube mit Lager raus wemsen.
Und dann kann man mit dem Lager/Schraube auch an den Schraubstock gehen.
Edit:
Wobei dann der Überstand des Lagers zum Schraubenkopf zu Null tendiert - vielleicht doch die bessere Idee, erst die Schraube zu entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben