Hinterradbremse schleift schon ewig, jedoch nur beim Fahren

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. kally3

    kally3

    Dabei seit
    07/2017
    Hallo zusammen,

    ich bekomme es schon seit längerer Zeit nicht hin, dass meine Hinterradbremse (Shimano BR-M506) nicht schleift wenn ich mit dem Rad fahre.
    Auf dem Montageständer ist alles lautlos. Sobald ich jedoch draufsitze und fahre, schleift die Bremse.
    Heute habe ich bemerkt, dass die Scheibe nicht ganz parallel zu dem, ich nenn es mal "Kolbenhalter" steht (siehe Bild).
    Kann es damit zusammenhängen, dass die Bremse nur schleift, wenn Gewicht auf der Achse ist?
    Wenn ja, wie kann ich das wieder korrigieren? Bremskolben mobilisieren wie in diesem Video:


    Die Bremsscheibe an sich ist eigentlich sehr gerade.

    Danke euch im Voraus!
     

    Anhänge:

  2. MTB-News.de Anzeige

  3. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    IS Bremsaufnahme am Rahmen planfräsen …
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. svenreinert

    svenreinert Der_Sven

    Dabei seit
    11/2012
    braucht er doch garnicht is doch nen is pm adapter drauf

    mal gescheit auchrichten mittig wäre erstmal der erste ansatz
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Hammer-Ali

    Hammer-Ali Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..

    Dabei seit
    11/2016
    +1
     
  6. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010


    So wird's:

    Bremszange OHNE BELÄGE nach Lichtspalt ausrichten (am Schluss läuft die Scheibe vorne und hinten mittig durch die Bremszange!). Bremszange final Festschrauben (immer noch alles mittig? Gut gearbeitet!).
    Beläge wieder rein.

    Dann Beläge wie folgt ausrichten:
    Der Belag, der Abstand zur Scheibe hat wird von der Trägerplatte aus mit einem kleinen Schraubenzieher o.ä. an die Scheibe gedrückt, so gehalten und dann die Bremse betätigen (auf dieser Seite rutschen jetzt die Kolben nach).
    Ggf. von der anderen Seite bzw. so oft wie nötig wiederholen bis die Scheibe schleiffrei läuft.

    ...und plötzlich hat man auch einen vernünftigen Leerweg am Hebel! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    Und der PM-Adater hängt an der IS-Aufnahme. :D

    Auf den Bildern sieht es für mich so aus, als ob Adapter nicht parallel zur Scheibe steht. Das lässt sich nicht über PM ausrichten. Aber vielleicht täuscht ja auch die Perspektive.

    upload_2018-5-23_15-37-19.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. Und wo sitzt der Adapter drauf ?

    Richtig, auf der IS-Aufnahme.

    Und was ist mit dem Adapter wenn die IS-Aufnahme nicht plan gefräst ist ?

    Nochmal richtig, der Adapter sitzt dann auch schief.

    Bekommst Du dann die Bremszangs schleiffrei ausgerichtet ? -----> Nö.

    Also: Die IS-Aufnahme am Rahmen planfräsen (lassen) !
     
  9. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Wahnsinn. Was ihr alles aus einer nicht perspektivischen Aufnahme erkennen könnt! :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Epic-Treter

    Epic-Treter Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant

    Dabei seit
    11/2004
    Warum nicht?
     
  11. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Weil's Foto schief aufgenommen ist. Du kannst fragen... ;)
     
  12. Epic-Treter

    Epic-Treter Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant

    Dabei seit
    11/2004
    Achso. Ich erkenne die Lösung, kann aber kein Problem dazu anbieten
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    Naja, der TE schreibt ja selbst, dass da was nicht parallel ist. Als Beweis hängt er ein Bild mit an, welches von hinten aufgenommen ist.
    Wenn es um die andere Achse ginge, welche man über PM ausgleichen kann, dann hätte er vermutlich ein Foto von oben bzw. unten gemacht.
     
  15. Auf dem Foto erkennst gar nix.

    ...aber die Fehlerbeschreibung deutet stark darauf hin :D

    ....und meine Erfahrung zu dem Thema :D:D:D

    Man kann das Thema natürlich auch noch hier 3 Wochen lang durchkauen. Schleifen wird es dann immer noch ;)
     
  16. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Lasst den TE doch erstmal ausrichten. [emoji6]
     
  17. Epic-Treter

    Epic-Treter Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant

    Dabei seit
    11/2004
    Ist denn sicher, dass das Hinterrad überhaupt richtig in den Ausfallenden sitzt? :p
     
  18. xxxT

    xxxT

    Dabei seit
    05/2010
    war achse locker schon?
     
  19. Ist es ein Enduro? Habe gehört da verbiegt sich gerne mal der Hinterbau beim draufsetzen
     
  20. Epic-Treter

    Epic-Treter Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant

    Dabei seit
    11/2004
    Klar der Hinterbau verbiegt sich und das Laufrad dabei nicht
     

  21. 8-) keine sorge, beim losfahren biegt,s wieder zurück :D:D:D
     
  22. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Wenn er draufsitzt, oder wenn der Rahmen im Ständer hängt?
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  23. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    Ich fräse die IS-Aufnahme im Ständer, also ohne Belastung.
    Keine Ahnung wie du das machst. Ich vermute mal, du hast noch nie eine IS-Aufnahme gefräst. :ka:
     
  24. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Es ist aber nur schief, wenn er drauf sitzt... also wenn mans im Ständer fräßt, ists im Ständer wie bisher schleiffrei:ka:
     
  25. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    Jein.

    Wenn die IS-Aufnahme nicht passt, bekommt man es eventuell im unbelasteten Zustand noch schleiffrei eingestellt. Allerdings kann es dann sein, dass der Abstand Scheibe – Beläge (oben und unten bzw. gegenüberliegend) recht gering ausfällt. Bereits unter leichter Belastung kann es dann schon schleifen.

    Bei optimaler Ausrichtung nach dem Fräsen hat man einen gleichmäßig großen Luftspalt zwischen Beläge – Scheibe. Auch unter Belastung ist es dann (hoffentlich) noch schleiffrei.


    Oder man versucht den Bremssattel unter Belastung auszurichten …
     
  26. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Stimmt schon.
    Aber das siehste doch, wenn man im Lichtspalt durchschaut, dass die Scheibe zum beispiel links oben und rechts unten ansteht :ka:
    Auf dem Bild seh ich das zumindest nicht - du hast ja Linien hingemacht.

    Da sind soch sowieso Scheiben zwischen Bremssattel und Adapter.
     
  27. kally3

    kally3

    Dabei seit
    07/2017
    Hey Leute,
    danke für die vielen Antworten!
    Habe gestern das Video von @Robert-Ammersee@Robert-Ammersee befolgt, neue Klötze rein (die alten waren total einseitig abgefahren) und nun ists super.
    Das Problem war, dass ein Kolben ein wenig fest saß :rolleyes:
    Bei einer Probefahrt ist lediglich aufgefallen, dass in einer scharfen Linkskurve es sich so anfühlt als wäre sagen wir mal an einer Stelle des Reifens etwas mehr Material. Versteht ihr was ich meine? Denke das hängt aber eher mit dem Sturz vor ner Woche zusammen...

    Auf dem Montageständer habe ich dann probeweise das Vorderrad gedreht und ein leises Schleifen gehört, welches ich auf beim Fahren nie höre (wahrscheinlich wegen dem Fahrtgeräusch). Da hab ich mir gedacht, die Hinterradbremse hast du nun so gut hinbekommen, das schaffst du jetzt auch vorne. Fehler...
    Nun schleift die egal was ich mache...
    Da die Scheibe sowieso ein wenig eiert, wollte ich fragen welche bessere Scheibe ihr für meine Vorderradbremse (BR-M506 180mm) alternativ empfehlen könnt? Welche ist die beste Scheibe welche mit meiner Anlage noch kompatibel ist?
    Evtl. sollte ich bei meinen 90kg + Gepäck auch gleich auf etwas besseres aufrüsten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2018