Hinterreifen für Hardtail

Dabei seit
2. September 2018
Punkte Reaktionen
293
Moin,

habe bisher vorne und hinten 27.5 x 2.25 Rocket Rons auf Tubeless, bin soweit auch ganz zufrieden, nur vielleicht passt ein anderer Reifen hinten etwas besser zu meinem Fahrprofil. Ich fahre viel Asphalt, Forst-und Waldwege, Trails eher nicht so. Überlege fürs Hinterrad auf Racing Ralph oder komplett auf Contis Race King Protection zu wechseln.

Was meint ihr?
 

roudy_da_tree

sucht_nach_wald
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.184
Ort
Region Hannover
Dein Anforderungsprofil läßt alles zu.
RaceKing fand ich immer ziemlich gut, wenn es um Forstwege ging.
Alternativ vielleicht den Wolfpack Race Vorn und hinten oder wenn es leicht sein soll den Wolfpack Speed hinten.
 
Dabei seit
2. September 2018
Punkte Reaktionen
293
Die RaceKing werde ich mir mal ordern, wenn es gute Angebote gibt, spätestens nächste Saison. Hab den RacingRalph Speed gerade für 32 Euro gefunden, den werde ich erstmal nehmen.

Die wolfPack muss ich mir auch mal anschauen, man liest ja immerhin viel positives über die.
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.137
So ein Reifen ist hier eher unüblich.
Gibts so wie ich gesehen hab, nur in der billigen Performance Variante (ist voll in Ordnung, aber halt unter dem Niveau der Leute hier :D) und is halt in der Mitte gar kein Profil und damit für ein Mtb eher unüblich. Auch die Pannengefahr bei Geröll wird da sicherlich größer sein.
 
Dabei seit
2. März 2019
Punkte Reaktionen
521
So ein Reifen ist hier eher unüblich.
... is halt in der Mitte gar kein Profil und damit für ein Mtb eher unüblich. Auch die Pannengefahr bei Geröll wird da sicherlich größer sein.
Mein momentanes Fahrprofil ist sehr ähnlich dem des TO.
Jetzt in der doch eher trockenen Jahreszeit brauche ich eigentlich kein grobes Profil.
 
Oben Unten