Hippies erfanden das Mountainbike

Dabei seit
21. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Heute auf spiegel.de gelesen

Wenn sich Joe Breeze, Charles Kelly und Gary Fisher an ihre Jugend Anfang der siebziger Jahre in Kalifornien zurückerinnern, sehen sie nicht Drogen, freie Liebe oder die Friedensbewegung, sondern ihre eigene Revolution. Eine Revolution, die aus schrottreifen Fahrrädern martialische Mountainbikes, aus mittellosen Hippies wohlhabende Unternehmer und aus einem Hinterwäldler-Jux eine olympische Sportdisziplin gemacht hat.

Der ganze Artikel ist hier
 
Oben