History of Mountain Biking - Ecke auf der IAA 2021

Dabei seit
28. August 2016
Punkte Reaktionen
88
Ort
Halle/Saale
na bei der elox Kurbel von hot chili könnte ich wetten wurden die schellen erst zu hoch angesetzt und haben Spuren hinterlassen. würd ich ausrasten...

dann haben sie festgestellt der Abstand haut nicht hin und sind weiter runtergegangen. dann oh Schreck die Kurbel ist zu Kurz Mist was machen wir jetzt? bissel Holz unter den Winkel.
Ja, genau so sieht es aus — geht gar nicht!!! Wäre schon ein Riesenzufall, wenn diese Kratzer zufällig sind.

Es sind sogar 2 Lagen Holz druntergebaut. Mal ganz abgesehen davon, dass es mit den Rohrschellen unmöglich aussieht!

„Ist ja nur für ein Wochenende...“
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.412
Ort
Kölle
Müsste 95 sein oder Prototyp 94??
Nach Angabe von Marin ist es ein 95er
2A35D573-9846-4E1B-A0B9-D77CD07755DF.png
Scheint übrigens das selbe Rad wie von der IAA zu sein.
Kannte ich vorher gar nicht sieht aber echt top aus.:daumen:
BG
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.227
hab das FRS Titanium auch nochmals gefunden, hier aus der Redaktion bei einem ganz netten Bericht zu einem Besuch bei Marin in CA.

Auch hier sind noch ein paar andere Klassiker wie Madron Trail, FRS und Quake zu sehen.

Aus den Untiefen meines Archives noch weitere Bilder, eines vom ersten Einsatz des neuen FRS Juli 1995, klar war das natürlich damals ein Downhill Bike 🙂,
Marin FS Team DH Bike Lisa Sher aus Bike 1995_07.jpg

hier noch mit ner EFC,
das Bike aus dem Museum und jetzt auf der IAA könnte dann in der Tat schon 1996 Modelljahr sein.

Da wurde das auch ab Ende 95 offiziell als Rahmenset verkauft
Marin Titan FRS Test aus Bike 1995.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Thias

気にしない
Dabei seit
28. März 2004
Punkte Reaktionen
2.519
Ort
Tübingen
Ach schade. Ich war am Donnerstag im US Generalkonsulat in München. Wenn ich gewusst hätte, dass man auch so olle Räder da sehen kann, hätte ich wohl einen Schwenk gemacht, vor der nach Hause fahrt... Naja. :D
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.227
Hi,
Es gibt scheinbar dann auch einen redaktionellen Bericht zu der Ausstellung


Auch international gibts Echo. Der Bericht hat top Fotos und auch interessante Untertitel, das Marin wurde auch richtig mit 1995 angegeben.

Zu dem Stumpi und dem Breezer, die ja sehr wahrscheinlich eher fake sind, hält man sich aber zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. April 2004
Punkte Reaktionen
171
Die Macher dieses Teils der IAA waren mE völlig überfordert, wie man an den falschen Angaben und auch an den ausgewählten Bikes sieht.

Für mich hat das den Anschein, die Idee wäre 2 Tage vor der Eröffnung gekommen. Als hätte ein Sammler gesagt : "Ich habe da ein paar Bikes, die einen längeren Zeitraum abdecken. Die kann ich zeigen, wenn ihr wollt."
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.227
Die Macher dieses Teils der IAA waren mE völlig überfordert, wie man an den falschen Angaben und auch an den ausgewählten Bikes sieht.

Für mich hat das den Anschein, die Idee wäre 2 Tage vor der Eröffnung gekommen. Als hätte ein Sammler gesagt : "Ich habe da ein paar Bikes, die einen längeren Zeitraum abdecken. Die kann ich zeigen, wenn ihr wollt."
Ja, scheint ein bisschen so. Es geht ja auch überhaupt nicht hervor ob es überhaupt sowas wie einen Kurator für diese Ausstellung gab, oder ob ein Praktikant halt irgendwas finden musste um keine peinlich leere Fäche in der Halle zu haben.
Mittlerweile sind ja schon einige kleinere oder größere Fehler aufgefallen, aber hey, was kann man auf der IAA Mobility erwarten... Überhaupt unsere geliebten Bikes irgendwo in größerer Anzahl zu sehen ist doch schon alleine toll!
 
Dabei seit
14. April 2004
Punkte Reaktionen
171
Überhaupt unsere geliebten Bikes irgendwo in größerer Anzahl zu sehen ist doch schon alleine toll!
Da hast du recht, aber ein bisschen höhere Ansprüche dürfen wir schon stellen. Denn es sind die falschen Angaben auch im von dir verlinkten Artikel offenbar völlig unreflektiert übernommen worden.
Und diese Angaben muss ja auch wer gemacht haben. Ich vermute mal: die Besitzer selbst.
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.227
Da hast du recht, aber ein bisschen höhere Ansprüche dürfen wir schon stellen. Denn es sind die falschen Angaben auch im von dir verlinkten Artikel offenbar völlig unreflektiert übernommen worden.
Und diese Angaben muss ja auch wer gemacht haben. Ich vermute mal: die Besitzer selbst.
Beim Stumpi und beim Marin Titanium FRS eben Specialized und Marin 😟

Also liebe Großserien-heutzutage-e-Bike Hersteller, liebe IAA Mobility Marketingfuzzies, falls ihr mitlest, tolle Idee, bitte wiederholen.
Beim nächsten Mal aber hier die Profis miteinbeziehen, wir prüfen das gerne ins Detail 😉

Über die RS Mag am 1989er neonfarbene Marin ist hier übrigens auch noch keiner losgezogen...😜
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
196
das Ganze spiegelt doch den Wissensstand u.a. auch hier im Forum ganz gut wider. Wobei es doch so einfach ist, sich etwas fundierteres Wissen anzueignen. Aber für die große Leidenschaft sind halt nicht mal mehr 10 Minuten Google drin. Klein wurde also 1985 gegründet. Deswegen gab es dann wohl auch 1995 die so beliebten 20th Anniversary Modelle... Und wenn die Besitzer sich nicht selbst drum kümmern, wie die Räder behandelt werden, haben sie es wohl nicht besser verdient.
 

oppaunke

militanter Sandalist
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
2.706
Ort
Höxter
Das spezialized mit den anbauteilen ist ein Oberwitz.
Zu dem „Breezer“ braucht man wohl nichts hinzufügen…🙈
Junge Junge…
 

RC7

Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
293
Zu dem Stumpi und dem Breezer, die ja sehr wahrscheinlich eher fake sind, hält man sich aber zurück.
Evtl. wurde das auch schon irgendwo thematisiert (habe mir nicht alles durchgelesen) aber das Stumpjumper ist doch einfach die 25 Jahre Jubiläums-Edition die so 2006/2007 in einer Auflage von 250 Stück herausgebracht wurde, oder nicht?
Ich habe das deswegen noch in Erinnerung weil ich es bis heute ziemlich schade finde dass so ein (ursprünglich) schönes Rad in Zeiten in denen man es wohl noch schöner und besser hätte machen können, insbesondere mit der wohl hässlichsten XT Kurbel aller Zeiten, verunstaltet wurde. So ein Jubliläums-Bike hätte sich Specialized m.E. damals absolut sparen können.
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
196
ja, ist wie weiter oben erwähnt der Stumpjumper Classic

 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte Reaktionen
396
Ort
Vogtland
noch dazu wo es die schönen T.A. Kurbel ja noch gibt ... der Ansatz ist ja auch gut aber die Jungs beim großen S hätten eben uns mal fragen sollen ;)

die Reifen gab es frei verkäuflich oder nur für diese Neuauflage ?
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.227
Um das Forumswissen mal öffentlich(er) zu präsentieren, müssten Wikipedia-Beiträge her. Für das Zymotic hab ich das auch schonmal überlegt. Jeder hier ist ja Spezi für irgendetwas, das kann man nutzen.
 
Oben