Hochtouren-Fotos

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

[FW] FLO

trailhunter
Dabei seit
9. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
521
Standort
Vorarlberg
Flo, übernehmen Sie!
Tessin, Tag 2
Während Lev auf der Suche nach einem Schaltauge war, starteten Dave und ich eine große Runde.
Zunächst gings gemütlich ca 200hm über eine kleine Straße hoch, vorbei an malerische Dörfern.

Dann begann die Schlepperei und die hatte es in sich. Sehr steil, große Stufen, sehr technisch, das wäre die ideale S4-S5 Abfahrt gewesen. Durch unsere Recherche wussten wir, dass weiter oben ein malerisches Hochtal kommt. Dort wollten wir Pause machen. Doch dieses Tal lies ziemlich auf sich warten und so machten wir die Pause früher, um nicht zu verhungern.

Endlich erreichten wir dann das Tal.

Und wenig später auch die geschlossene Berghütte. Es war nun schon recht spät, wir hatten schon ca 1300hm hinter uns. Vor uns lag noch ein Aufstieg auf ca 2650, unterwegs ein paar Seen. Doch an der Hütte stand ein Schild, das uns verunsicherte: 1h 45min zu den Seen. Aber der Pass auf 2650 war gut sichtbar und garnicht weit. Schließlich sind wir darauf gekommen, dass mit der Angabe die Seen auf der anderen Seite des Passes gemeint sind und begaben uns an den Aufstieg. Der wurde noch recht steil und eisig und kostete so etwas Zeit.

Auf der anderen Seite gings dann endlich an die Abfahrt.

Doch der Spass war bald vorbei. Die Seen rückten in unser Blickfeld, aber sie waren doch sehr weit entfernt. Und dazwischen kurz überblickt 80% nicht fahrbares Blockgelände. Auf dem nächsten Schild stand dann 30min bis zu den Seen. Völlig unmöglich, auch ohne Bike! Nach ca 1,5h erreichten wir die Seen dann.

Dann gings noch kurz kletternd eine kleine 2m Felswand hoch, die allerdings komplett vereist war. Mittlerweile war es 18.30 Uhr und endlich stand die richtige Abfahrt an. Und die war unglaublich genial. Ca 700hm feinste Slickrockabfahrt, Wellen, kleine Jumps, Drops, aber auch viele viele extrem technische Stellen. Leider hat das Licht nur noch für wenige Fotos gereicht.



Die Tour führte uns zu einer Alm, die Slickrocks waren vorbei, dafür ging es jetzt ca 300-400hm über Treppen abwärts. Diese bestanden aus extrem großen gehauenen Blöcken und forderten volle Konzentration. Langsam wurde das Gelände flacher und wir dachten, wir hatten das Schlimmste hinter uns, als plötzlich hinter einer Kurve die linke Seite der Treppen im Nichts endete. Ab hier gings links gute 250hm senkrecht runter. Die Stufengröße wurde nun zwar normal, dafür aber wurde alles extrem steil und nach wenigen Metern gins dann auch auf der rechten Seite extrem runter und wir gaben das Biken auf. Diese Treppe from Hell schlängelte sich nun 250hm genau auf einem Felsgrat hinunter. Es wurde zum Glück nun dunkel, so dass uns einige Tiefblicke erspart blieben. Endlich aus diesem gebiet raus, gings erst mal flowig weiter, doch dann mussten wir das flache Tal hinaus, so flach, dass man alle 50m zwischen biken und schieben wechseln musste.
Zum Schluss gings dann nochmal ca 200hm durch eine fast senkrechte Felswand neben einem großen Wasserfall runter. Hier war der Trail aber gut angelegt und es war fast alles fahrbar. Irgendwann nachts zwischen 20 und 21 Uhr erreichten wir dann das Ende der Tour.
 

JuergenM.

ClownFrühstücker
Dabei seit
29. April 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Eichenried / Muc
Ich muss schon sagen "Ends geile Bilder", meinen aller grössten Respekt. Ich könnte grad rauf auf´s Bike, wenn´s nicht so kalt wäre :)
 

andi.

radfahren
Dabei seit
19. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
159
Standort
Thüringen
die Bilder von Flo sind mal wieder wahnsinning gut. frag mich nur warum sie so extrem überschärft sind? drehst du da nachträglich nochmal am regler? wirkt mMn fast etwas unangenehm. vorallem bei bild 1-3. oder kommt das vom komprimieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

[FW] FLO

trailhunter
Dabei seit
9. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
521
Standort
Vorarlberg
frag mich nur warum sie so extrem überschärft sind? drehst du da nachträglich nochmal am regler? wirkt mMn fast etwas unangenehm. vorallem bei bild 1-3. oder kommt das vom komprimieren?
Das hängt mit der Monitorauflösung und Einstellung zusammen. Ich bearbeite die Fotos bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel, weil sicher noch nicht Jeder nen TFT mit extrem hoher Auflösung hat. Durch den kleineren "Pixelabstand" wirken die Bilder dann schärfer. Sehe ich auch auf der Arbeit am TFT. Außerdem kann man an manchen TFTs die Schärfe einstellen.
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Graubünden/CH
Hammerbilder und Touren in diesem Thread!

Im letzten September waren wir zu viert für drei Wochen im indischen Teil des Himalaya unterwegs, deshalb poste ich hier im Hochtouren-Thread unseren Trip. Hochtour passt da ganz gut dazu, schliesslich waren wir meist zwischen 4000-5000 Meter über Meer, in den Regionen Ladakh und Zanskar. Einen Tourenbericht und viele Fotos findet ihr unter:

http://nomadadventure.blogspot.com/search/label/Tour 2009 / MTB-Freeride / Darsha - Lamayuru

Es grüsst, der Steinbockrider
www.mountainbiker.ch
 

andi.

radfahren
Dabei seit
19. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
159
Standort
Thüringen
Schpytzyo again a very nice video! when was it filmed? there is not that much snow like in germany these days.
 

klot

Stotterbiker
Dabei seit
11. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
386
... deshalb poste ich hier im Hochtouren-Thread unseren Trip. Hochtour passt da ganz gut dazu, schliesslich waren wir meist zwischen 4000-5000 Meter über Meer, in den Regionen Ladakh und Zanskar. Einen Tourenbericht und viele Fotos findet ihr unter:
http://nomadadventure.blogspot.com/search/label/Tour 2009 / MTB-Freeride / Darsha - Lamayuru






Seid Ihr auch manchmal aus eigener Kraft irgendwo hoch?
Sonst bin ich für meinen Teil der Meinung dass der Bericht nicht wirklich in diesen Thread passt.
Sorry, meine Meinung!
 

mr proper

RocknRolla
Dabei seit
31. August 2005
Punkte für Reaktionen
101
Standort
berlin
Steinbockrider du hast mir den Abend sehr versüßt:love:
Danke!
Geil Sind die Kinder, und die Ziegen aufm Esel, und vor allem der Stopie Sherpa.... ach einfach alles geiler Bericht.
 
Zuletzt bearbeitet:

dave

back on track
Forum-Team
Dabei seit
11. Januar 2001
Punkte für Reaktionen
403
Standort
Karlsruhe
Seid Ihr auch manchmal aus eigener Kraft irgendwo hoch?
Sonst bin ich für meinen Teil der Meinung dass der Bericht nicht wirklich in diesen Thread passt.
Sorry, meine Meinung!
Hehe, das ist meine Schuld! Ich hatte ein paar Himalaya-Fotos von Otmar im IBC gesehen und ihn anschließend gebeten hier etwas dazu zu posten.
Im Bericht steht übrigens auch drin, dass sie schon selber über die hohen Pässe rüber sind. Mit Bike-Muli zwar, doch in der Höhe ist das wohl auch so schon 'ne Leistung. ;)

@steinbockrider7:
Ist natürlich Mist, dass Du noch krank geworden bist. Aber die Highlights konntest Du zum Glück ja noch mitnehmen!
Hattet Ihr eigentlich schon vor Abflug versucht Euch daheim ein wenig zu akklimatisieren (Bergtouren oder Höhenkammer)?
Und welchen Umfang hatten Eure Tagestouren?
Scheint auf jeden Fall ein super Erlebnis gewesen zu sein! Ich fang' dann schon mal zu sparen an ... :D

@Schpytzyo:
Do you spend more time riding or video editing?! :daumen:
 

klot

Stotterbiker
Dabei seit
11. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
386
Habe ich wohl wieder die Gelegenheit verpasst nichts zu schreiben :confused:.
@Dave: Außerdem erinnere ich mich jetzt dass Du vor kurzem davon erzählt hattest.
 

martin82

will zurück ins Wallis
Dabei seit
21. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
79
Standort
Luzern
@all,
sensationell dass ihr so fleissig geniale bilder und videos gesammelt habt um uns durch den winter zu bringen.... bin mal gespannt ob wir das schaffen :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben