Hoher Anspruch: Neues Gravity-Magazin "6undzwanzig"

Wer aktuell im Printbereich durchstarten möchte, muss sich von der Konkurrenz abheben und natürlich dabei sehr hohe Qualität liefern. Genau diese Zielsetzung verfolgen die Macher des neuen Magazins "6undzwanzig", das ab Ende Oktober alle zwei Mon


→ Den vollständigen Artikel "Hoher Anspruch: Neues Gravity-Magazin "6undzwanzig"" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. April 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Barcelona
das einzige magazin das mir bisher gefallen hat war das freerid-magazin(dieses kommt leider auch nicht so oft neu raus)
daher währe es toll wenn ein ebenwürdiges magazin auftritt und die lücken sich mehr abdecken
 

Dropdead

Shrad
Dabei seit
22. August 2006
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hamburg
Bleibt zu hoffen, dass auch die Zielgruppe Ü15 angesprochen wird, was andere Publikationen hierzulande ja bisher nicht hinbekommen haben...
 

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Duisburg
na da bin ich mal gespannt drauf :daumen: die freeride kaufe ich schon lange nichtmehr weil eh nur schrott auf bild-niveau drin steht. wäre cool wenn die 6undzwanzig in richtung dirt geht ;)
 

Doc_Rock

immer noch nur ein Punk
Dabei seit
16. August 2008
Punkte Reaktionen
5
Ort
Essen City
der schriftsatz vom 6undzwanzig logo ist auch der gleiche wie bei der zwanzig

allerdings verstehe ich nich was hier alle an der freeride so toll finden, das is doch auch nur n hochglanzblättchen mit OFFENSICHTLICH gekauften tests
ich finde gerade die freeride kommt über bravo niveau nur selten hinaus, die mrm allerdings auch nicht wirklich
 
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
121
Ort
München
der schriftsatz vom 6undzwanzig logo ist auch der gleiche wie bei der zwanzig

allerdings verstehe ich nich was hier alle an der freeride so toll finden, das is doch auch nur n hochglanzblättchen mit OFFENSICHTLICH gekauften tests
ich finde gerade die freeride kommt über bravo niveau nur selten hinaus, die mrm allerdings auch nicht wirklich

Ich finde dich doof. Bin persönlich beleidigt. Als Mensch. Weil du so doof bist und doch gleicher Bauart wie ich. Aber du siehst es ja selbst genauso ;)
 

Luke-VTT

Northern Correspondence
Dabei seit
29. August 2008
Punkte Reaktionen
1.343
Das einzig gute Mountainbike-Magazin, das ich kenne, ist das britische Dirt Magazine. Terrengsykkel aus Norwegen geht auch noch. Aber da bin ich schon nostalgisch, weil ich mal dort gelebt habe. In D gefällt mir die Pedaliero mit Abstand am besten.
Insofern bin ich sehr gespannt auf das neue Format.
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
RGBG
Da hat der Verlag aber wieder ganze Arbeit geleistet um sein Magazin hier hier public zu machen und manche kapieren es halt nicht und glauben, das hätte einer zufällig entdeckt:p. Macht doch mal eure Augen auf, das gehört doch zur Marketingstrategie ein neues Produktes und hier geht das sogar kostenlos weil Ihr euch drüber unterhaltet...
Ich denke aber, dass denen bei dem Aufwand (z.B. dem teuren Papier, Internet, E-paper) bald wie so vielen anderen auch das Geld ausgeht und es bei 2-3 Ausgaben bleiben wird...
Ob es gut oder schlecht sein wird sei dahingestellt, denn das gilt es erst mal zu beweisen und dazu muss erst mal eine Ausgabe raus. Dann kann man man von gut oder schlecht reden bzw evtl. auch Geschmackssache oder am Ende an der Zielgruppe vorbeigeschrieben...
 

L.Fignon84

Seitenbacher 450 Fan
Dabei seit
6. September 2006
Punkte Reaktionen
30
Ort
5xxxx
Feedback hat der Tread doch genug zu bieten.Die Wünsche sind klar definiert.
Man möchte ein unabhängiges,objektives Magazin,das sich dadurch von allen anderen abhebt.Sprachlich kein Bravo,Bild o.Ghetto-Slang Niveau und wirklich neutral bewertete Tests.
Und vor allem keine Schleichwerbung durch die Blume,so wie es in der letzen MTBR mit dem Moto X Beitrag geschehen ist.Da fallen Kinder und Teens drauf rein.

Ihr wollt ein gutes Magazin machen?Dann müsst ihr besser sein als der Pedaliereo,und der ist umsonst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ehrenfeld

Mitglied
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.549
man munkelt der bd-medien verlag ist pleite. das ist der verlag der freedom bmx. die zweite deutsche bmx zeitung heisst "zwanzig". vielleicht ist die 6undzwanzig ja aus dem gleichen verlag.
Das wär toll! Die 20" ist ein wirklich gutes Mag. Vielleicht wird die 6zwanzig ja ähnlich lesenswert.
das is doch auch nur n hochglanzblättchen mit OFFENSICHTLICH gekauften tests
:rolleyes: Klar. Völlig offensichtlich.
Da hat der Verlag aber wieder ganze Arbeit geleistet um sein Magazin hier hier public zu machen und manche kapieren es halt nicht und glauben, das hätte einer zufällig entdeckt:p. Macht doch mal eure Augen auf, das gehört doch zur Marketingstrategie ein neues Produktes und hier geht das sogar kostenlos weil Ihr euch drüber unterhaltet...
Hui, Verschwörung, Schmiergeld, Schleichwerbung...
Manche scheinen immer noch nicht zu wissen wie News funktionieren.
Ich weiss nicht wer hier wirklich glaubt, dass so eine Info "zufällig entdeckt" wird? Marc schrieb sogar, dass das eine ganz normale PM war.
Und in einem Forum kann es schonmal passieren, dass anschließend darüber diskutiert wird...;)
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
RGBG
Keiner redet von Verschwörung. So a Schmarrn, es geht lediglich darum, dass das Usus ist und ein Verlag blöd wäre, die Leser hier nicht zu nutzen. Wer an den Zufall glaubt, dass einem die Info in den Schoß fällt (was ja sein kann), wo doch nichts im Netz drüber zu finden ist, Ist aber schon fast naiv.
Das war übrigens oben keine Kritik, nur eine Feststellung aber da Du ja bereits so empfindlich reagierst, kanns auch sein, dass du die Info von denen selber bekommen hast und dann ist auch das genau das was ich meinte...
Also, nicht immer gleich überreagieren sondern alle Seiten betrachten, dafür ist das Forum ja da und nicht nur, damit wir nur eine Seite aufgezeigt bekommen. Dann kann ich ja wieder Magazine lesen, was aber nicht schlecht sein muss. Ich hab hier bestimmt 6 oder 7 Mags regelmäßig aufn Tisch zum lesen und find vieles darin ganz gut aber es gibt halt nicht die Eierlegende Wollmilchsau und daher gibt es immer wieder Kritik. Die gehört aber dazu, da man ja nicht alles einfach so hinnehmen muss.
Also nichts mit Verschwörungstheorie sondern einfach nur gesunder Menschenverstand...
 

_coco_

Fransen Hansen
Dabei seit
28. Januar 2008
Punkte Reaktionen
1.937
Ort
Essen
Geil. Vielleicht wird es mein erstes Abo :)
BITTE nicht so viel Werbung. Das ist mein einziger Wunsch.
 

Ehrenfeld

Mitglied
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.549
Das war übrigens oben keine Kritik, nur eine Feststellung aber da Du ja bereits so empfindlich reagierst, kanns auch sein, dass du die Info von denen selber bekommen hast und dann ist auch das genau das was ich meinte...
Ne, ich hab mit der Info nichts zu tun.
Was den Newsbereich angeht klink ich mich nur zur Eurobike ein ;)
 

Siggi81

Bastelanfänger
Dabei seit
4. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Viel Erfolg mit dem Blatt!

Hoffentlich gibts nicht direkt die erste Abmahnung wegen dem fehlenden Impressum auf der Seite.

Achja, Werbung ist ok für mich. Les ich drüber weg. ;)
 

525Rainer

Teilzeitaccount
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.213
werbung ist doch ok wenn sie gut ist. so wie in skate oder bmx magazinen. das sind meistens echte gallerie pics oder fette sequenzen.

die zwanzig les ich auch regelmässig.
oh wie wird das schön. mtb fahren wird genauso cool wie bmx.
 
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
121
Ort
München
Man möchte ein unabhängiges,objektives Magazin...wirklich neutral bewertete Tests.

Ihr wollt ein gutes Magazin machen?Dann müsst ihr besser sein als der Pedaliereo,und der ist umsonst.

Umsonst sein, sich also ausschließlich über Werbung/die Werbekunden finanzieren UND unabhängig/objektiv sein. Toll! Die sind echt klasse, die Jungs von pedaliero. :rolleyes:
 
Oben Unten