Hügi Nabe zerlegen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. stefan9113

    stefan9113 Guest

    Hallo alle,

    wer kann mir ein paar Tipps geben wie ich ne alte Hügi Hinterradnabe zerlege, das wäre die mit dem schlanken Nabenkörper. So richtig sehe ich da gar nichts.

    danke schonmal

    bis bald ...

    stefan
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. wtb_rider

    wtb_rider Eigenlob stimmt

    Dabei seit
    06/2006
    eigentlich solltest du sie nur auseinanderziehen müssen, ich kann mich leider nur wage erinnern, das eigentliche problem ist das in den körper geschraubte gegenstück der zahnscheibe. die man nur mit dem nötigen werkzeug hinausbekommt. und das auch nur dann wenn die nabe noch eingespeicht ist, da du sonst keinen hebel hast.

    gruss kay
     
  4. stefan9113

    stefan9113 Guest

    Hallo Kai,

    das mit dem Zahnkranz wußte ich, das müßte so ähnlich sein wie bei der Ringle, Das kann man auch zerlegen, hab mir damals mal ein Edestahl Teil gebastelt was in die Zähne gegriffen hat, damit ging das dann. Ein bisschen erwärmen und dann sollte es gehen. Aber vorher muß das Teil ja erst mal zerlegt werden, ich werd mal ordentlich dran ziehen :).

    Danke erstmal, bis dann ..

    Stefan
     
  5. Splatter666

    Splatter666 Triumphator

    Dabei seit
    08/2005
    Moin!

    Einfach die Achshülse auf Kranzseite abziehen (oder abschrauben, gab da 2 Varianten), dann den Freilauf abziehen. Je nach Modell gabs wieder 2 Varianten, eine mit einer eingeschraubten Zahnscheibe auf Nabenseite (diese kann man theoretisch mit nem 10er Inbus lösen) und einer eingesetzen Zahnscheibe auf Freilaufseite und eine Variante mit eingesetzen Zahnscheiben auf beiden Seiten, dafür benötigst du das "Spezialwerkzeug".
    Obwohl ich glaube, dass die Lager genau durch die "Zähne" der Zahnscheibenaufnahme passen...

    Ciao, Splat
     
  6. ZeFlo

    ZeFlo to old to die young Forum-Team

    Dabei seit
    06/2002
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Zaskarpeter

    Zaskarpeter WasWeißIch!!

    Dabei seit
    10/2001
    bei meiner war es auch so, dass das Lager durch die Zahnscheibe gepasst hat. Die Achse sitzt aber relativ fest und ist nur mit sanfter Gewalt rauszubekommen.
     
  8. zagato

    zagato

    Dabei seit
    12/2007
    hallo stefan,
    such dir lieber gleich einen guten mechanikus, weil du bei den alten hügis nur mit sanfter gewalt rann kommst. ich war damals bei h- bike. mit ersatzteilen wird's übrigens sehr schwer.
    viel erfolg volkmar
     
  9. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Stefan bekommt das schon auseinander und auch wieder zusammen, er ist doch versiert ;)

    Hast Du mal ein Bild um welche Version es sich genau handelt?

    Grüsse Frank

    PS:Den alten Nabenkörper gab es auch ohne Zahnscheibenfreilauf ;)
     
  10. Deer

    Deer Old School

    Dabei seit
    01/2002
  11. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Hier mal die Version von 95-97, Achanschlag auf der Antriebsseite geschraubt, vorsicht, das ist nicht bei allen so. Vorteil war halt, dass man den Feilaufkörper mit Kassette werkzeuglos abziehen konnte.

    Die Compact sind im Prinzip genauso aufgebaut. Es gab bei denen aber noch eine Version mit Stahlfreilaufkörper wo die Zahnscheibe Teil des Freilaufs ist. Lager sind aber immer 6000 2RS und Bekannte ;)

    [​IMG]

    Grüsse Frank
     
  12. stefan9113

    stefan9113 Guest

    Hi alle,

    es handelt sich um diese da, das Bild hab ich mir mal schnell ausgeliehen.

    [​IMG]

    heut Abend werde ich dem Teil mal die Löffel langziehen, obwohl ich da noch nicht so recht was sehen was da zerlegt werden kann, ich lass mich überaschen.


     
  13. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Einfach auf der Nichtantriebsseite den Anschlag abhebeln Stefan. Der ist nur Mittels Presspassung und nem kleinen Ring im Inneren des Anschlags befestigt. Geht straff, aber geht. Dann schlägst Du die Achse in Richtung Freilaufkörper aus der Nabe. Das Lager auf der Freilaufseite kommt dabei automatisch mit raus weil die Achse da einen Bund hat, das andere Lager kannst Du nach den Zerlegen von der ZK-Seite herauspressen. Ist wirklich kein Stress Stefan ;)
    Grüsse Frank
     
  14. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Hier sieht man's nochmal so halb montiert:

    [​IMG]

    Der eine Anschlag gehört eigentlich nicht zu dem Baujahr, ich hatte das damla aber Rennradtauglich gemacht ;)

    Grüsse Frank
     
  15. zagato

    zagato

    Dabei seit
    12/2007
    hallo,
    warum soll die eigentlich zerlegt werden? ist was kaputt? mit ersatzteilen wirds schwierig.
     
  16. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Zahnscheiben gibt's noch in einem Onlinshop. Lager an jeder Ecke. Und der Rest sollte eher nicht kaputtgehen, oder?
     
  17. stefan9113

    stefan9113 Guest

    Hallo Frank,

    veilen Dank für Fotos und Erklärung, dann ist alles klar, so ähnlich gehts bei der Ringle auch, wollte nur auf Nummer sicher gehen, das sollte dann wirklich kein Problem darstellen.

    Das Teil wird schwarz werden ;) natürlich auch mit passender Vorderradnabe. Dann wird alles in der Vogelwelt verbaut :).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Dezember 2010
  18. Koe

    Koe

    Dabei seit
    12/2003
    volkmar, polieren und dann eloxieren vlt.?

    @frank
    wieder mal einmal traumhaft schön.:love:


    gruß stefan
     
  19. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Danke Stefan ;)

    so sieht's aus wenn man nicht immer mal reinschaut und fettet oder ölt ;)

    [​IMG]
     
  20. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Vollkommen richtig Stefan :daumen: Kaputtgepfuscht ist's schnell :(
    Grüsse Frank
     
  21. Stefan, und wenn du doch ein Ersatzteil benötigst, schreib mich kurz an mit Bild, vielleicht kann ich da was besorgen :)

    Gruss
    Micha
     
  22. stefan9113

    stefan9113 Guest

    alles klar, danke Micha :daumen:
     
  23. stefan9113

    stefan9113 Guest

    Hi,

    so alles zerlegt, leider ist da die eine Zahnscheibe drin, die ich rausdrehen muß, jetzt erstmal wieder so ein Werkzeug bauen. Mal sehen obs klappt. Würde noch eine Anschlag mit 2,3 cm brauchen. Hat zufällig jemand von Euch sowas übrig?

    bis dann ...

    Stefan
     
  24. Wo wir gerade dabei sind: die Compact hatte noch eine 6000er Legierung, demnach, dass sie polierbar war, oder?
    Neuer DT und diverses älteres ist nämlich aus 7075. Und da muss man schön höllisch aufpassen, wenn man die abbeizen und neu eloxieren will, ohne Wasserstoff in's Gefüge zu bekommen. Dann wiederum ist Spannungskorrosion vorprogrammiert und das Ding platzt irgendwann ohne Vorwarnung und evtl. ohne besondere Last.
    Aber wie gesagt: die ist mit hoher Wahrscheinlichkeit aus irgendwas, das in poliert ohne Eloxal auch hält und damit in einer Alu-Gruppe, die da nicht empfindlich ist.

    In diesem Fall: weitermachen.

    Gruß
    Reiner
     
  25. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Dabei seit
    03/2006
    Damit hatten sie doch erst später Probleme. Und die Naben sind ja auch ab Werk eloxiert gewesen.
     
  26. stefan9113

    stefan9113 Guest

    schwupps, nackig und morgen werden Sie schwarz :)

    [​IMG]

    geht eigentlich ganz einfach, nochmals vielen Dank für Eure vielen Anregungen :daumen:.

    bis bald ...

    Stefan