IBC-Trailbauer gesucht – Teil 2: Toskana im Februar? Trailbau gegen Kost & Logis!

Im letzten Jahr war es ein sensationeller Erfolg: Jetzt sucht das ehrenamtliche Trailbrothers Tuscany-Team für seine legendären Bike-Pfade um Massa Marittima erneut Unterstützung. Im Februar könnt ihr beim Buddeln helfen, unserem Schmuddelwetter entgehen und garantiert eine fantastische Zeit mit 1A-Rundum-Versorgung genießen. Bewerbt Euch jetzt!


→ Den vollständigen Artikel „IBC-Trailbauer gesucht – Teil 2: Toskana im Februar? Trailbau gegen Kost & Logis!“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
12. Mai 2010
Punkte Reaktionen
4
Ich liebe den Waldgeruch, das Geräusch der Motorsäge und Erde unter den Fingernägeln! Bin mir für keine Arbeit zu schade, hauptsache ein neuer Trail entsteht. Daneben noch biken, nette Leute kennenlernen und eine neu Bikeregion erkunden, Bikerherz was willst du mehr. Sitz seit mehr als 20 Jahren am Bike, so ein "Bikeurlaub" fehlt mir aber noch. Schickt mich hin...bitte:)
Woche 1 oder 2.. Bin flexibel.

Gruß klaus
 
Dabei seit
5. März 2008
Punkte Reaktionen
41
Ort
leipzig
Sehr geehrte herren
Bewerbe mich hiermit.
Bin arbeit mit den händen(und nicht nur dem Mund wie hier so einiger;))gewohnt und auch mit kopf und herz.
Zudem kann so ziemlich jede gabel auseinderbauen und auch dämpfer und so der gruppe an bikes auch was gutes tun.
Da mein chef auch ne bikemacke hat und ein Auto, könnte der mitkommen.ansonsten könnte mich evtl luniz?einsacken falls er an ost bzw mitteldeutschland vorbeikommen sollte.ach so,kochen und mit kindern umgehen kann auch durch meinen Alltag.
Beste Grüße aus leipzig.
 
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
2
Das klingt super- Trails bauen, richtig Hacke und Schaufel schwingen und dann auf Testbikes die Früchte der Arbeit genießen- und dann das lecker italienische Essen genießen Und das mit ner coolen zamgewürfelten Truppe!
Ich bin dabei
 
Dabei seit
5. Januar 2018
Punkte Reaktionen
0
Servus Leute,
Trails nicht nur fahren sondern auch bauen- hört sich super an. Das ganze auch noch in Italien -noch besser! Ich bin noch nicht lange auf Trails unterwegs, war aber seit der ersten Abfahrt extrem angefixt. Erfahrungen im Trailbau hab ich nicht aber die kann man sich ja erarbeiten. ;)
 
Dabei seit
22. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
0
Hey

Ich bin bisher nur E-MTB gefahren und habe nicht wirklich viele Trails in meiner nähe, baue mir jetzt aber mein eigenes Freeride Bike und Deswegen interessiert es mich auch wie Trails (auf)gebaut werden und worauf man achten muss, ich denke das man auch eine andere Sicht auf seine eigene Fahrweise bekommt. Wär glaub ich aufjedenfall ne nice Erfahrung, erstens an dem Ort zu sein und gleichzeitg auch das Biken im Park zu lernen und natürlich auch die Leute dort kennen zulernen mit den selben Hobbys :)

Grüße gehen raus
 

Wiehenrider

Bike - Eat - Sleep - Repeat
Dabei seit
3. Juni 2008
Punkte Reaktionen
3
Ort
Bad Oeynhausen
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo zusammen, ich würde mich sehr freuen, euch bei den Trails zu unterstützen. Ich liebe das Biken und für mich ist es nicht nur ein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung. Alle meine Bikes sind selbst aufgebaut und ich reise gern (Österreich, Wales etc.) mit meinem Rad. Des weiteren liebe ich die offenheit der Biker und vor allem den Zusammenhalt. Dadurch lebt dieser Sport auch noch lange nach uns weiter. In diesem Sinne freue ich mich sehr auf eine Teilnahme.

Cheers Euer Pascal
 
Dabei seit
22. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Servus zusammen,

ich kann mit der Schaufel (und anderem Gerät umgehen) und auch biken. Aber vor allem habe ich Bock drauf mitzumachen.

Viele Grüße,
Dominik
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
Ich will, ich will ich will, WEIL ich fahre gerne und recht gut, spiele unheimlich gerne mit meinem Radel und Hand und Spaten im Dreck und unterhalte durch schöne ansehnliche Chrashs. Außerdem braucht man qualifiziertes Personal; habe einige Zeit in der Unfallchirurgie gearbeitet, was reicht, um kleinere Verletzungen fachgerecht zu versorgen und bin nun Anästhesist, was praktisch ist, falls die OP an Ort und Stelle durchgezogen werden muss oder um einfach das Post Sturz Trauma mit "Mir Scheiß egal Tabletten" oberaffengeil zu verschönern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pure_Power

Material Boy
Dabei seit
19. April 2009
Punkte Reaktionen
813
Ort
Darmstadt
Ich muss also meine An- und Abfahrt in die Toskana selbst bezahlen, um dort umsonst zu arbeiten? Und das im Winter? Klar, wieso nicht. In der Toskana sind es gerade 3 Grad mehr als hier. Unter "Schmuddelwetter entgehen" verstehe ich Haweii und 25 Grad.

chrisihoyt.jpg


Mensch @imchrishanson , bist Du alt geworden...
 
Dabei seit
13. März 2011
Punkte Reaktionen
140
Ort
Leipzig
Ich würde auch gern einen Platz ergattern. Und am Besten dann mit @luniz zusammen im Bus hinfahren :D Generell fand ich das Thema Trailbau immer sehr spannend, habe selbst aber noch nie etwas in dieser Richtung unternommen. Unter prof. Anleitung wäre eine sehr gute Gelegenheit damit anzufangen. Ansonsten war ich gern MTB, komme aber im Flachland nicht so oft dazu, wie ich es mir wünschen würde und daher kommt jede Gelegenheit gerade recht. ;) Zumal ich auch noch nie MTB-Urlaub in dieser Gegend gemacht habe, das würde sich ja gut treffen! Also helft mir, euch zu helfen bzw. den Trailbrothers :D
 
Dabei seit
14. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
16
Hallo dann Reihe ich mich mal mit ein hier.Natürlich würde ich gerne mit dabei sein, ich muss sogar weil Motorsägenschein , Minibagger und andere Baumaschinen auch kein Problem,gelernter Schreiner Vater zweier Kinder und natürlich MTB-ler.Welche der Woche ist noch egal.Bei Fragen fragen oder noch einfacher ein ja du bist dabei.
Gruß Matthias
 
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4
Warum nicht mal was neues machen . Hab noch nie Trails gebaut.
Aber Urlaub hätt ich noch, Schaufel und Motorsäge kann ich auch halten.
Und Bock hätte ich sowieso.
 
Dabei seit
27. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
37
Ort
Odenwald
Ajo ich würd auch runter machen anreise kein Problem Trailbau erfahrung genug vorhanden urlaub auch kein problem egal zu welchem termin. Ich bin welt offen und hab auch und keine angst vor fremden menschen. Ausserdem immer in den urlaub zu fahrn um ballern zugehen ist auch ihrgend wie langweilig so erlebt man mal was neues und ich stell es mir sehr kurzweilig und spaßig vor mit fremden leuten die das selbe hobby/passion haben in einer fremden region trails zu bauen/pflegen ich würd mich sehr freuen wenn es klappen würde!!!!

Also nehmt mich :D

Gruß Robin
 
Dabei seit
6. Januar 2018
Punkte Reaktionen
0
JAAAAAAAAAAAAAAAA, ich möchte mit. Ich bin ganz aus dem Häuschen, seit ich heute morgen hier über dieses Projekt gelesen habe.

Würde gerne mit dabei sein weil ich wahnsinnig gerne bike aber auch mal gerne mit dafür sorgen würde, dass die Möglichkeit geile Trails zu surfen auch erhalten bleibt. Habe zwar keine Trailbau-Erfahrung, weiß aber, wie man ne Schippe benutzt. Darüber hinaus bin ich sozialkompatibel, lustig, fit und kann und will gerne Anpacken. Auch Ladys spielen gerne im Dreck, egal ob auf dem bike oder ohne. Daher wäre eine Woche Toskana in einem Bike-Eldorado, mit coolen und gleichgesinnten Leuten, mit Bike und Schippe und dann auch noch gutem Essen die High-End Version einer weiteren verregneten Woche im winterlichen Deutschland.
Das Bike Ziel Toskana steht schon länger auf meinem Zettel, Zeit hätte ich im Februar auch, egal welche der beiden Wochen. Daher würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn ich mit dabei sein könnte.

Bis bald im Wald,
Sandra
 
Dabei seit
6. Januar 2018
Punkte Reaktionen
0
Also ihr braucht mich unbedingt in eurem Team. Ich kann nicht nur richtig anpacken, ich weiß auch wie Trails gebaut werden und kenne alle bike Parks in meiner Nähe.
Auch auf Touren und abends beim Wein kann man mit mir sehr vielnspas gaben.
Ausserdem bin ich volljährig.
 
Dabei seit
22. Juni 2010
Punkte Reaktionen
8
Ort
Darmstadt
hi, meine Freundin und ich würden gern mithelfen. Wir haben beide Erfahrung im Trailbau durch unseren Homespot, wo wir aktuell auch einige Trails restaurieren für den Sommer. Sind jung und stark ;) Hätten Zeit für die Woche vom 17ten-24ten, ich auch die Woche davor. Für mich gehört buddeln zum Biken dazu, und ich fände es super cool mit anderen motivierten zu buddeln !
Grüße Daniel
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
6
Ort
Geltendorf
Ich will auch mit!!!!:) kann schaufeln, sägen und allerlei basteln , nebenbei gehört das neue Radl auch eingefahren:hüpf: das wichtigste an der Sache ist ja die Trails pflegen und bauen und nicht nur immer drauf rumheizen. bitte nehmt mich mit:anbet:
 
Zuletzt bearbeitet:

BigTobi

Schlammspieler
Dabei seit
8. August 2007
Punkte Reaktionen
23
Ort
Taunus
Ich muss da unbedingt dabei sein.

Finde das Projekt mega klasse und dazu wollen wir im März selbr in die Gegend zum biken.
Da wäre es doch perfekt wenn ich die Trails die wir fahren wollen auch vorher pflegen könnte.

Dazu bau ich selber Trails und es gibt nicht schöneres als über selbst gebaute Trails zu jagen.
 
Dabei seit
19. November 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Koblenz
Ich bin motiviert, ausdauernd und kräftig. Körperliche Arbeit ist mir nicht fremd und ich habe nicht zum ersten Mal eine Schaufel in der Hand gehabt :). Außerdem könnte ich abends, nach der Arbeit, sicher etwas mit dem Werk anfangen :D.
Hätte zu beiden Terminen Zeit und Lust.
Ihr würdet eure Entscheidung nicht bereuen ;-).
Liebe Grüße aus Koblenz, Germany
Johannes
 
Dabei seit
4. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
2
Ort
Salzburg
Hi Leute,
wäre auch top motiviert mich durch die Toskanischen Trails zu wühlen, mit Hacke, Schaufel und Bike :). Könnte dann einen Punkt auf meiner Bucket list abhaken. Termintechnisch würde der 17.-24. Februar gehen.
 
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bammental
Ja aber Halloooooooho da mus ich mit. Nachdem ich die Trails beim Tuscany-Trail 2016 unter die Stollen nehmen konnte möchte ich auch gerne mithelfen diese zu erhalten. Würde mich sehr freuen wenn es klappt.

Gruß
Hirschi
 
Dabei seit
18. September 2008
Punkte Reaktionen
566
Hallo in die Runde,

bereits letztes Jahr habe ich den Aufruf hierfür gelesen und war begeistert von der Möglichkeit. Ich bin im Moment an einem Punkt, wo ich nicht weiß, was ich aus meinem Leben machen will. Ich habe die Trägheit eines Büroalltags kennen gelernt und sehne mich nach mehr praktischer Tätigkeit. Ich bin handwerklich sicher kein Michelangelo, aber ich packe an, helfe wo ich kann und bringe immer etwas gute Laune mit. Aus diesem Grund würde ich diese Option gerne nutzen um für mich heraus zu finden, in welche Richtung meine Reise gehen soll. Ich würde mich wahnsinnig freuen für eine Woche bei euch zu arbeiten und eure Art der Arbeit kennen zu lernen.

Gruß
K.
 
Oben