Ibis Exie: Neue Cross Country-Rakete aus Kalifornien

Ibis Exie: Neue Cross Country-Rakete aus Kalifornien

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNy9JYmlzLUV4aWUtQ3Jvc3MtQ291bnRyeS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Es ist soweit – die Kalifornier stellen mit dem Ibis Exie ihr erstes XC-Fully offiziell vor. Der knapp 2 kg schwere Rahmen wurde nicht nur komplett in den USA entwickelt, sondern wird auch im eigenen Haus gefertigt. Alle Infos gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Ibis Exie: Neue Cross Country-Rakete aus Kalifornien
 
Dabei seit
18. April 2017
Punkte Reaktionen
540
Ort
München
Sehr cool.
IBIS bleibt sich treu.
Eine der wenigen Alternativen die im High-End Bereich übrig bleiben.
Muss man in im Vergleich zu anderen Marken die diesen Anspruch haben schon fast als günstig bezeichnen.
:daumen:
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.261
Was ist daran High-End abgesehen vom Preis?
Im Vergleich zu den andren kalifornischen Firmen wie Santa, S-Works usw. die Lohnkosten für die Fertigung in den USA z.B.

Schade dass es so hässlich ist.
Der Hinterbau fügt sich nicht schön zum Hauptrahmen, der ausgeprägte Knick so weit vorne im Oberrohr...

Aber schön zu sehen wenn Hersteller weg von der Fertigung in Fernost gehen!
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.797
Ort
Salzburg
Ich find das Rad sehr lässig, ist auch meines Wissens mittlerweile das einzige VPP-XC-Rad?
Super lässig auch die Fotos, mit denen sie's bei Pinkbike vorgestellt haben... :D

p3pb20750327.jpg


Das...
Muss man in im Vergleich zu anderen Marken die diesen Anspruch haben schon fast als günstig bezeichnen.
...seh ich aber anders. Mir wär's viel zu teuer. 1200 Euro mehr als das Ripley-Rahmenset...
(das ich schon gekauft habe, bissl reduziert)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.858
Ort
Dehemm
Ich fahre das Ibis Ripley V4 und es ist mein absolutes Lieblings MTB. Sehr leicht, ist bergauf eine Rakete (wenn der Fahrer es auch wäre :lol:) und sowohl für längere Touren als auch mit entsprechender Bereifung auch für anspruchsvolleres Gelände geeignet. Die Verarbeitung ist auch absolut top.

Aber... so toll die Entwicklungsgeschichte des Exie ist; es tut mir wirklich leid es zu sagen - ich finde es hässlich 😞
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.858
Ort
Dehemm
...seh ich aber anders. Mir wär's viel zu teuer. 1200 Euro mehr als das Ripley-Rahmenset...
(das ich schon gekauft habe, bissl reduziert)
Der Rahmen ist in den USA gefertigt, deshabl sind die Preise der Rahmen von Ripley und Exie fairerweise schwer vergleichbar. Inwieweit die Qualität eine andere ist, vermag ich nicht zu sagen. Das Video finde ich klasse, mir wurde wieder klar, wieviel Handarbeit in einem Carbonrahmen steckt (und dadurch auch Qualitätsstreuung möglich ist)
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.857
Schade das der Knick da so hart rüber kommt. Ibis war immer für sehr organisch wirkende Rahmen bekannt.

Das lokal produziert wird finde ich gut. Ich denke das ist ein Trend der uns die nächsten Jahre weiter begleitet. Leider geht das nicht ohne Preiserhöhung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2019
Punkte Reaktionen
165
Sieht irgendwie aus wie das alte Ripley V3..

..und deshalb auch wie nach nem 2010er Carbon Bauplan
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
1.972
Ich find's ganz schick...aber die Trinkflasche am Sitzrohr an einem S-Rahmen rausholen ist wohl eher krampfig.

Edit: Ah, die Flaschenhalter sind "asymmetrisch", dann geht's wohl.
 
Oben