Ibis Gallerie.

Dabei seit
30. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
46
Ort
Leiptsch
Ich kann dir da einen Besuch in diesem Forum empfehlen http://forums.mtbr.com/ibis/ . Dort habe ich von ähnlichen Fällen gelesen. Dort wurde etwas von einer Teflon Folie geredet... Hab aber nicht wirklich alles gelesen, weil bei mir aktuell noch Ruhe ist. Vielleicht findest du ja eine Anregung.

Kannst du den DB Inline als Geräuschquelle ausschließen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. November 2011
Punkte Reaktionen
72
Ort
Metal Hammer Bavaria
Danke für den Tipp, aber die Teflonfolie war bei denen für den unteren Befestigungsbolzen (Clevis) gedacht.
Ich habe Ibis direkt kontaktiert und mir wurde empfohlen die Schrauben mit 8 statt 4 Nm anzuziehen! Ich habe mich dann bei meinem Händler auch nochmals rückversichert ob das wirklich unbedenklich ist, Beschädigung am Carbon, Garantieverlust, etc... aber er meint auch, dass an der Stelle nichts passieren kann.
Ich habe dann nach einigem Zögern schrittweise das Drehmoment auf 8Nm erhöht und vorher alles nochmals gereinigt und dick mit Kupferpaste eingefettet. Bin gestern ca. 25 km und 1000hm über teils sehr ruppiges und verblocktes Gelände gefahren und es bis jetzt immer noch Ruhe...:)) scheint also funktioniert zu haben.
Jetzt muss ich nur noch im Herbst die knackende Mattoc einschicken...dieses technische Meisterwerk hat bereits nach 1 Monat geknackt...bodenlos! Ebenso die permanent klemmende LEV.
Generell muss ich bei diesem Aufbau feststellen, dass die Teilequalität teils unterirdisch schlecht geworden ist. Man könnte fast eine Kausalität feststellen, zwischen steigendem Preis und schlechter werdender Qualität. Besonders Shimano enttäuscht hier auf ganzer Linie mit der ja so hoch gelobten 8000er XT. (defekter Beruhigungshebel am Schaltwerk nach 2 Wochen, defektes Tretlager nach 3 Wochen, Schalthebel konnte nur mit ner Beilagscheibe spielfrei montiert werden, schlechte Schaltpräzision). Obendrauf klappernde Ice-Tech-Bremsbeläge der Saint!
Wenn man sich mal überlegt, dass zum Preis von jeder dieser Komponenten (Sattelstütze, Gabel, Bremse, etc..) komplette MTB`s angeboten werden, ist so eine Performance an Unverschämtheit und Dreistigkeit eigentlich nicht mehr zu überbieten.
Aber was nimmt man (noch!) nicht alles in Kauf für das schönste Hobby der Welt...
 
Dabei seit
30. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
46
Ort
Leiptsch
Kann deinen Frust nur zu gut nachvollziehen. Bei solchen Preisen erwartet man einfach perfekte Ergebnisse. Ich bin mit einem sauig aufgebauten Laufradsatz auf die Nase gefallen. Material super - Aufbau Sch.... So etwas verdirbt einem die ganze Freude.
Meine LEV hat ohne jegliche Schwierigkeiten über fast 3 Jahre funktioniert. Jetzt habe ich die 9Point8 die im Moment ebenfalls wunderbar funktioniert. Offenbar muss man bei den Komponenten immer mehr Zeit in die Auswahl investieren. Das Forum hier ist diesbezüglich Gold wert. Die diversen Tests der Magazine sind meist völlig nutzlos, was das Thema Dauerhaftigkeit und Qualität betrifft. Das Thema der klappernden Ice-Tec Beläge ist doch auch so eine Lächerlichkeit. Mich hat es so genervt, dass ich nun auf die gute bewährte 785XT umgestiegen bin. Im Moment bin ich damit super happy. Aber ja... es ist das schönste Hobby der Welt!!!!
 
Dabei seit
14. November 2011
Punkte Reaktionen
72
Ort
Metal Hammer Bavaria
Mach ich mit. Artgerechte Haltung in Saalbach:daumen:
20160731_133434.jpg
 

Anhänge

  • 20160731_133434.jpg
    20160731_133434.jpg
    234,4 KB · Aufrufe: 151
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Ich war heute zu meinem ganz "persönlichen" Hausbesuch in Santa Cruz bei Ibis :cool: ...inkl. Ripley LS Demoride. Jetzt muss man schon um die halbe Welt fliegen, um mal einen XL-Rahmen zu fahren :D



Supernette Leute und ein perfektes persönliches Bike-Setup für den Demoride :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
34
Das LS kannst Du in XL auch bei Tri-cycles demofahren, habe ich letzte Woche getan und war begeistert vom Bike.
Vielleicht poste ich hier demnächst auch ein Bild. ;-)
 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Oh ja. Die Trails sind richtig geil. Ich hätte sie gerne weiter erkundet. Perfektes 29er Terrain. Leider geht's heute nach Hause. Der Besuch bei Ibis war der krönende Abschluss meiner Reise :cool:
 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
706
Das LS kannst Du in XL auch bei Tri-cycles demofahren, habe ich letzte Woche getan und war begeistert vom Bike.
Vielleicht poste ich hier demnächst auch ein Bild. ;-)

Jetzt hatte ich so eine schöne Rechtfertigung 8-)

Neben Santa Cruz war ich noch im Bike Park von Mammoth Lakes. Mehr konnte ich meiner Frau nicht zumuten. Allerdings war dort schon mal das Rental Bike deutlich schlechter. Intense Tracer 275 mit Basisausstattung. Außerdem waren die Trails extrem staubig und sandig. Mehr surfen als fahren :D
 

nippelspanner

Eindeutig: Zweideutig!
Dabei seit
3. April 2002
Punkte Reaktionen
181
Ort
Am Fuße des Wiehengebirges
Dabei seit
29. August 2010
Punkte Reaktionen
119
Ort
Reichshof-Oberbergisches Land
Komplett in schwarz ist zwar konsequent, die Schönheit des Rahmens geht dabei aber etwas verloren und das ganze wirkt doch seeehr trist.
Evtl. ein paar farbige Teile als Highlights?
Beispielsweise Naben, Lenker, Pedale in eloxgrün? Muss ja kein Eloxmassaker werden!
Oder eine rote Front wie @hombrebauer? (Vorausgesetzt man mag Manitou/Answer)

Guten,
ich habe auch lange hin und her überlegt. Am Ende hab ich mich für die konsequente Umsetzung entschieden. Eloxal kam bei dem matten Rahmen für mich überhaupt nicht in Frage. Was noch zur Diskussion steht, ist das Aufgreifen von dem Gelb der Magura Bremsen. Soll heißen: gelber Chromag Lenker, Felgendecals, Marsh Guard.
Das ganze ist aber ne schöne Sache für den Winter.
Ansonsten Danke für die Anregungen.
Cheers
 
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
34
186 / 89 bei mir. L passt mir auch gerade so, aber irgendwie sitze ich zu sehr aufrecht (gedrungen?) auf dem Bike. Auf dem XL mit 50er Vorbau ist es beim Ripley LS perfekt gewesen. Beim Mojo 3 ebenfalls. Beim aktuellen Specialized Stumpjumper FSR ist die Größe L perfekt. Gefühlt baut Ibis, vielleicht auch typisch Ami, eine Nummer kleiner.
 
Dabei seit
20. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nds
Mein Mojo HDR, das ich jetzt schon liebe....
Es wurden erst einmal die Zutaten verbaut, die ich hier hatte, eine höhenverstellbare Sattelstütze ist auch schon vorhanden.
Vorne ist ein Works-Winkelsteuersatz verbaut, hinten asymmetrische Buchsen.
Mit den 26 Zoll Felgen lässt es sich sehr gut bewegen.
Der Hinterbau ist genial.
ibis7i1sc7.jpg


ibis9jardn.jpg

2050243
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben