Ibis Mojo HD4/HD5 und was noch kommen wird

Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
35
Hallo Ibis Freunde,

nachdem ich die Suchfunktion bemüht habe konnte ich feststellen, dass es hier nur sehr wenige Beiträge zum Ibis Mojo und HD im Allgemeinen gibt. Daher die Idee ein neues Thema aufzumachen in dem es um die Ibis Mojo und HD Modelle und was danach noch alles kommen wird, gehen soll.

Leider ist ja Ibis hier zu Lande noch immer nicht so gut bekannt, obwohl die Jungs bei Tri-Cycles einen echt mega Job machen.

In meinem Fall bin ich 2014 auf Ibis aufmerksam geworden, hatte mich damals jedoch noch nicht an die Marke ran getraut. Als ich dann in 2016 ein Ibis Ripley LS probe gefahren bin, war es MEIN nächstes Trailbike und ich hatte es mir in dem schönen leuchtenden orange gekauft. Damit war ich bis 2020 unterwegs bis ich dann mal etwas anderes fahren wollte. Letztenendes hatte ich mir ein Santa Cruz 5010 CC gekauft was mir noch etwas verspielter und poppiger war als das Ripley. Sicher ist es den 27,5" Rädern zu verdanken.

Um mal langsam auf den Punkt zu kommen, mein Terrain hat sich etwas in Richtung Enduro verändert und so musste jetzt ein Zweitbike her. Dabei hatte ich nur 2 Bikes im Sinn, das neue SC Bronson 2022 (Mullet) und das Mojo HD5. Letzten Endes war es eine Bauchentscheidung für das Ibis und ich hatte just Kontakt mit Tri-Cycles aufgenommen. Nach einigen Emails und Telefonaten mit dem Sales Manager Wolfgang, baut er mir jetzt das HD5 in der ungewohnten Farbe Brown Pow auf und ich freue mich jetzt schon wie Bolle auf das Bike. Dazu muss ich noch erwähnen, dass meine Frau ein Mojo HD4 in rot fährt, welches ebenfalls aus Wiesbaden stammt. Näheres zum HD5 werde ich dann weiter berichten sobald ich es habe und ersten Runden damit gedreht habe.

Auch wäre es cool wenn sich Mojo/HD Besitzer oder auch welche, die sich für die Mojo Bikes interessieren, hier beteiligen würden. Es soll hier alles um Erfahrungen, Fragen/Antworten und Beratung drehen.

Leider habe ich noch keine Fotos vom neuen Bike, aber sobald ich es abgeholt habe, werden diese hier folgen. Versprochen!

Also haut rein in die Tasten und Ride On...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. September 2006
Punkte Reaktionen
51
Ort
Weingarten/ BW
Hallo Spyderman,
sehr gute Entscheidung!
Fahre selber auch ein Mojo HD5 in Schwarz. Habe den Rahmen bei Ebay UK ersteigert und dann herausgefunden, dass dies der Rahmen vom ehemaligen Teamfahrer Lewis Buchanan ist, den er nach seiner Verletzung beim EWS Rennen 2019 in Frankreich gefahren hat.
Die Farbe des Rahmens ist eine Mischung zwischen HD4 und HD5 jeweils in schwarz, wobei der Hauptrahmen schwarz glänzend ist und der Hinterbau schwarz matt.
s-l1600.jpg

Ich hatte vorher ein Yeti SB6C und finde dass das HD5 in allen Belangen etwas besser ist.
Ich habe bei Dämpfer und Gabel den Traction Tune in bin voll begeistert, das Rad klebt förmlich am Boden, macht halt das Springen etwas mühsamer ;-).
Am Besten finde ich es in steilen, technischen Trails. Dort lässt es sich sehr zielgenau fahren und gibt mir viel Sicherheit.
Ein Ballerbike ist das HD5 auf alle Fälle nicht. Gegen meinen Kumpel mit seinem Yeti SB150 habe ich auf Trails wie z.B. den Rollercoaster in Finale Ligure oder auch am Reschen die Trails von der Schönebenalm keine Chance.
Dafür glänzt es dann bei Trails wie z.b. den Karma Trail in Pietra Ligure oder den schwarzen Trails am Reschen/ Haideralm bzw. Mutzkopf.
Ich finde das es auch ein super Trailbike ist, damit machen lange Tagestouren mit vielen Höhenmetern Spaß, da es echt gut klettert.
Bin auch deine ersten Eindrücke gespannt!
Wann soll es denn kommen?

LG Rudi
 
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
35
Moin Rudi,

coole Geschichte mit dem Rahmen und den 2 Farblackierungen in schwarz. Ich hatte lange zwischen dem schwarzen und braunen Rahmen hin und her überlegt und mich dann für den braunen entschieden. Mit der roten Ibis Schrift am Rahmen sind es 2 gute Farben, die zusammen passen. Ich überlege noch an den Felgen rote Ibis Decals zu nehmen, aber das entscheide ich später.
Ein Ballerbike ist das HD5 wahrlich nicht, wollte ich aber auch nicht haben. Die zeit sind vorbei, will nur noch Spaß haben. Eigentlich hatte ich erst auf das neue SC Bronson 2022 (Mullet) geschielt, dann aber doch für das Mojo HD5 entschieden und hoffe es später nicht bereuen zu müßen. ;-)

Aktueller Stand bei mir, habe meine Wunschteile so wie Bremsen, Sattel, Pedale, Griffe zu Tri-Cycles geschickt. Sie werden das Bike hoffentlich diese Woche, spätestens nächste Woche zusammen gebaut bekommen und dann hole ich es dort ab. Momentan herrscht also erstmal die Vorfreude. :)

ps: Bin auch auf das Traction Tune sehr neugierig.

Grüße Spyderman
 
Oben