ICB2.0 - Entscheidung Rohrsatz [Konstruktion fast abgeschlossen] (Ergebnis online)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nuts

Open Innovation
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
2. November 2004
Punkte Reaktionen
1.840
Ort
München
Ich bin mir nicht sicher, ob der Druck im Unterrohr gegen Dellen durch Schläge von außen gegen das Unterrohr gedacht war, oder ob der Innendruck einem Beulen des Unterrohrs entgegenwirken sollte, ohne das eine höhere Wandstärke gewählt werden musste. Beim Trial (Frontwheel-Hops und so) sehe ich die Gefahr durchaus...
 
D

Deleted 244202

Guest
Vielleicht war es ja auch eine Kombination aus beidem.
Problem bei sehr dünnwandigen Alurahmen ist doch generell, dass die sehr dellenanfällig sind. Aber das Prinzip mit dem aufgeblasenem Unterrohr wird wohl leider nur bei einem Hardtailrahmen ohne Flaschenhalterösen etc. funktionieren.
Weiß hier zufällig jemand, ob und wie schnell Luft durch Alu diffundiert?
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.755
Ort
Taunus
Ok, abgefahren. Hab ich ja noch nie was von gehört, was es nicht alles gibt.
 

Boltzer

Refugees welcome!
Dabei seit
21. Januar 2008
Punkte Reaktionen
67
Ort
Bensheim
Alu bildet eine permeable Membran und ist deshalb als Getränkedose z.B. völlig unbrauchbar. :rolleyes:
 

Boltzer

Refugees welcome!
Dabei seit
21. Januar 2008
Punkte Reaktionen
67
Ort
Bensheim
Evtl. auch nur eine Möglichkeit vorhandene Beulen durch Überdruck wieder auszubeulen...
 
Dabei seit
23. August 2012
Punkte Reaktionen
40
Hier noch Varianten 4 bis 9, so langsam sehe ich keine Unterschiede mehr, aber manche finde ich ganz gut.



(Beim gerenderten ist wohl die Anschweißlänge zu kurz, ich hatte das deshalb aufgebogen, aber naja... ist schon arg dünn). Ich habe auch mal die Idee umgesetzt und die Dämpferaufnahme (variiert) genommen, kommt auch gar nicht so schlecht, bringt aber unnötiges Gewicht (quer- und senkrechte Verstrebung).

Also die Variante 2 schaut echt gut aus. Passt gut zu der Form des Hinterbaus. Auch die Variante 3 passt gut zum Design.
Bleibt es dabei, dass das Unterrohr und Oberrohr an der Front zusammen laufen (sich berühren)? Gefällt mir nämlich deutlich besser, wie der Entwurf bei dem Luft zwischen Oberrohr und Unterrohr war.

Gibt es noch eine aktuelle Geometrietabelle?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
758
Ort
Portland, OR
Also die Variante 2 schaut echt gut aus. Passt gut zu der Form des Hinterbaus. Auch die Variante 3 passt gut zum Design.
Bleibt es dabei, dass das Unterrohr und Oberrohr an der Front zusammen laufen (sich berühren)? Gefällt mir nämlich deutlich besser, wie der Entwurf bei dem Luft zwischen Oberrohr und Unterrohr war.

Gibt es noch eine aktuelle Geometrietabelle?

Gruß

Ich empfehle http://www.mtb-news.de/forum/t/alut...n-communitybikes.748023/page-13#post-12819858
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten