1. Jetzt abstimmen und Preise im Wert von über 12.000 € gewinnen!
    Stimme in einer kurzen Umfrage über deine Produkte des Jahres 2017 ab und gewinne dabei Preise im Wert von 12.000 Euro!
    Information ausblenden

ICB2.0 - Hinterbauverstrebung

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich fände es mehr "fancy", die Strebe gleich lang und auf gleicher höhe zu halten, aber das ist dann wohl einfach Geschmacksache.

    Die Namensgebung dürfte doch aber inzwischen geklärt sein oder?;)

    "fancy" und zwar mit Gänsefüßchen. :D
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother Neigschmeggder

    Dabei seit
    02/2008
    Sorry, aber dass das Sitzrohr oberhalb der Strebe plötzlich dicker wird als es unterhalb der Strebe ist finde ich defintiv die deutlich schlechtere Wahl verglichen mit anderem Winkel oder verschieden langen Stützen. Ich als L oder XL-Fahrer würde mich da drüber ziemlch sicher jedes Mal ärgern, auch wenn Optik für mich meistens Zweitrangig ist.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Wenn ich eins schrecklich finde, dann Ellenlange Sitzrohrabstützungen bei großen Rahmen. Achtung, nochmal: Es geht mir nur um L und XL. Diese Langen Streben oder alternativ sehr hohen Oberrohre sind der Grund weshalb XL Rahmen oft richtig doof aussehen, während die gleichen Rahmen in M sehr stimmig sind. Das war schlichtweg ein Ansatz, das Problem zu lösen.
    Und ich finde das optisch sehr viel besser (und auch sonst, niedrige Überstandshöhe schadet nie), als den ellenlange Streben, die aussehen wie ein zweites Oberrohr. Bei L mag das vielleicht gerade noch gehen (wobei ich auch das schon schlechter finde, als die Lösung mit zusätzlichem Blech, dass bei L ja eh sehr dezent ausfällt), aber bei XL wird die Strebe ziemlich schlimm.

    Außerdem: Am Steuerohr gibt´s ein Gusset. Warum soll´s nicht ein Gusset am Sitzrohr geben? So weit hergeholt, oder eine unklare Linienführung ist das nun nicht. Ich hau ja keine umgedrehten Hängebäuche rein.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2015
  5. Ist wohl einfach Geschmacksache. Allerdings möchte ich hier nochmal klar machen. Das Rohr wird ja oben nicht dicker. Stell dir mal statt dem Roh ein Blechteil vor, ähnlich dem oben abgebildeten Banshee Rune. nur an der Stelle, an der das Blech unten am Sitzrohr andockt, Winkelt man es oben weiter ab, um mehr Länge abzustützen. Es ist eher eine abgewinkelte Stebe als ein dickeres Sitzrohr. Außerdem fällt ja selbst beim XL dieses Teil sehr dezent aus, weil man ja schon recht weit oben durch die Strebe ist.
    Ich find´s gut und bleib auch dabei, ihr dürfte ja gerne eine andere Meinung haben, anscheinend ist ja meine eh nicht Mehrheitsfähig, drum keine Aufregung.
     
  6. Willste nicht noch ein e vor das c reinschmuggeln? :D

    SCNR
     

  7. Ok, dann versteh ich deinen Geschmack nicht.

    Ich finde das am L Proto durchaus sehr hübsch gelöst, recht filigran und unauffällig.
    Passt sich meiner Meinung nach besser ins Gesamtbild ein als dieses "setzten wir mal oben noch nen Blech drauf" Dingens.
    Würde auch viel besser zu der angestrebten "geradliniegkeit" passen.

    Aber dafür sind Geschmäcker ja verschieden. :bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. Symion

    Symion

    Dabei seit
    11/2006
    Warum nicht einfach das Oberrohr bei großen Rahmen höher am Sitzrohr ansetzen? Wer ein L oder XL braucht hat ja durch lange Beine auch mehr Platz nach unten.
     
  9. Whow - dafür wäre worst case noch geschmeichelt.
    Wenn das Oberrohr versetzt wird, dann ist die ganze Linienführung dahin. Derzeit lebt das Design doch von einer minimalistischen, geradlinigen Linienführung. Wem das egal ist, der darf sich gern ein Kona raus lassen :D
     
  10. Im Grunde wollten wir die Linie Oberrohr bist in die Hinterachse halten. Im Falle des XL rahmen frage ich mich aber auch, ob anheben nicht das kleinere übel ist. Bei L wäre ich noch dagegen. Derzeit muss man ja auch sagen, dass selbst Fahrer mit knappen 1,80m noch das L bevorzugen. Da es schön ist, bei so einem verspielten Rad auch einen niedrigen Überstand zu haben, ist der ja nicht zu hoch.
    Das Sizing ist derzeit so außer es wird nochmal an den Geo´s gedreht, aber das weiß wohl nur @nuts@nuts . Allmählich frage ich mich aber auch, wann das sein soll, wenn da nochmal abgestimmt werden soll. Wenn der Rahmen ja jetzt quasi fertig ist, wird´s ja mit Werkzeugen dafür und Bestellungen weiter gehen, da ist blöd nochmal an der Geo zu schrauben. Genauso für @Stefan.Stark@Stefan.Stark : Wenn der jetzt die Konstruktion noch für die anderen Größen fertig macht, dann aber nochmal anfange soll, dann ist der bestimmt begeistert.
     
  11. Genauso sehe ich das auch.

    Das halte ich derzeit für ein optisches Alleinstellungsmerkmal. Es gibt wenige bis keine Räder am Markt, die diese Linienführung bieten.
    Wenn man die jetzt wieder in Frage stellt, stellt man *imho* damit das ganze Projekt in Frage.
     
  12. Symion

    Symion

    Dabei seit
    11/2006
    @django013@django013 Design hin oder her, nicht jeder fährt einen Kinderrahmen :).
    Und das Design nicht immer funktionell ist, sollte auch jedem klar sein. Nur weil Kleider an einem Modell toll aussehen heist es noch lange nicht das es auch normalen Menschen steht.

    In kleinen Rahmengrößen sieht die Abstützung ja ordentlich aus, aber mit den riesen Henkeln definitiv nicht.
     
  13. LOL - da bin ich voll bei Dich :)

    Nur zur Info: ich nehme XL oder XXL je nachdem, was es gibt.
    Bin halt ein verkappter Orang Utan - nicht die Wahnsinns Schrittlänge, aber Arme bis ...

    Was die Henkel anbelangt - ich warte einfach mal, bis es das entsprechende Design auch in der größten Größe zu bewundern gibt.
    Dann kann ich ja immer noch protestieren.
    ... solange ich es nicht gesehen habe, kann ich auch nicht meckern.

    ... das was ich bislang in Sachen Henkel gesehen habe, hat bei mir keinen Mecker-Impuls ausgelöst ;)
     
  14. Dem ist nicht immer so.
     
  15. Stefan.Stark

    Stefan.Stark ICB Konstrukteur

    Dabei seit
    04/2012
    ...kommt drauf an, wie weit da alles runter hängt... oder wie wir älteren Männer sagen: "In der Hitz', in der Hitz' isses Sackerl länger als die Spitz'" ;) :D
     
  16. Stefan.Stark

    Stefan.Stark ICB Konstrukteur

    Dabei seit
    04/2012
    Hi Leute,

    hier diskutieren wir noch ein bissl über die Zugführung.

    Greez,
    Stefan
     
  17. luniz

    luniz Balfalfafafahrerer

    Dabei seit
    11/2002
    [​IMG]

    So schauts aus, links mit, rechts ohne Kreuz. Habe versucht, die Verschiebung auf 100% zu normieren, damit ich mich nicht für halbe mm hin oder her rechtfertigen muss, hat durch irgendwelchen rundungskäse nicht ganz geklappt. Also hier halt die Normierung auf 100,076% ;-)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  18. Pilatus

    Pilatus Maountenbaick

    Dabei seit
    05/2003
    wie eingespannt und wie belastet?
    Danke für die Mühe
     
  19. Yo, die Eingangsparameter würden mich auch sehr interessieren.
     
  20. Alpenstreicher

    Alpenstreicher Querdenker

    Dabei seit
    01/2014
    Ja, die Einspannung wäre wichtig. Und auf was genau beziehen sich die Displacement-Werte - nur z-Richtung oder alle Richtungen? Einleitung fixes Drehmoment oder fixe Auslenkung?
     
  21. Hey ... ganz unabhängig von der Ingenieurshexerei (danke an alle!) ... fände ich sowas eigentlich als Design für die Lackierung/Eloxierung des Bikes eigentlich ziemlich gelungen, wenn man es aufs ganze Bike übertragen würde. :)

    - Hat noch niemand.
    - Bildet den Dings-Anspruch des ICB super ab.
    - Ein Hingucker an jedem Eissalon und notfalls auch im Wald ...

    Schöne Grüße aus ebendiesem.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. Pilatus

    Pilatus Maountenbaick

    Dabei seit
    05/2003
    Doch, da gab es schon jemanden
    [​IMG]
     
  23. Okay, sieht als Ganzes dann doch ein bisserl so aus wie ein Begleitfahrzeug für die Gay-pride-Parade... :-/
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2015
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. nuts

    nuts Open Innovation Forum-Team

    Dabei seit
    11/2004
    Wir starten bald mit dem Design, aber hier geht's ja schon gut los :)
     
  25. Also die Idee finde ich garnicht mal so schlecht, das ganze noch verfeinern mit dem Elemente Raster und vielleicht noch ein paar werte und fertig ist die Designers Edition. :daumen: :)
     
  26. dopero

    dopero

    Dabei seit
    07/2001
    Könnte ich mir für einen Teil des Rahmens gut vorstellen.
    Ein Großteil des Rahmens sollte in einer Farbe lackiert sein, die sollte dann den Effekt nachahmen das sie abbröckelt und darunter sollte das rohe Alu herauskommen. Das wiederum sollte in die Elemente übergehen und die dann in die farbliche Darstellung der Verformung, evtl. mir ein paar Stellen an denen Werte vermerkt werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.