Ich würd mal gern eure meinung zu Reifen lesen .

Dabei seit
24. August 2015
Punkte für Reaktionen
21
Wenn ich ein E MTB hätte wäre die wahl einfach Maxxis Minon oder Conti Baron .
Ich habe auch schon einen Downhillreifen an die grenzen gebracht und es war für mich ein heidenspass auch im Wienerwald nur das raufschieben zum teil ist nicht so meins denn dabei versauere ich nervlich .Auserdem ist es nicht mal 1 % der strecke wo das sinn macht.Wobei ich die selben stracken mit vorsichtiger fahren auch mitn Almounten Reifen schafe (klar hatt ich damit schon bretter und pannen)auch bergab und bergauf sind es eher einfache Trails wo ich mir den da reichen auch locker XC und zum teil mach ich dort auch einen abstecher mitn Rennrad auch hin zu manchen Trails .Daher dachte ich fürn Wienerwald sollte für alle Strecken mit technischen fahren und vorsicht und aufmerksamkeit ein satz Rocket Ron blau vorn und hinten Racing Ralf oder Mounten King vorn und hinten Cross King reichen .Was meint ihr dazu ?
 

deejay

comment less, ride more.
Dabei seit
25. April 2003
Punkte für Reaktionen
85
Standort
NRW
Von Schwalbe grundsätzlich gar nichts ;)
Unter MK geht am VR meiner Meinung nach nix.
Rundum sorglos wären ein Baron oder Minion DHR II.
Häng dich nicht zu sehr an Zahlen oder Gedankenspielen auf- zieh sie drauf, fahr sie, hab Spaß.
 

Shampoo

Braunschweiger Jung
Dabei seit
2. November 2008
Punkte für Reaktionen
25.627
Standort
Braunschweig
Wenn ich ein E MTB hätte wäre die wahl einfach Maxxis Minon oder Conti Baron .
Ich habe auch schon einen Downhillreifen an die grenzen gebracht und es war für mich ein heidenspass auch im Wienerwald nur das raufschieben zum teil ist nicht so meins denn dabei versauere ich nervlich .Auserdem ist es nicht mal 1 % der strecke wo das sinn macht.Wobei ich die selben stracken mit vorsichtiger fahren auch mitn Almounten Reifen schafe (klar hatt ich damit schon bretter und pannen)auch bergab und bergauf sind es eher einfache Trails wo ich mir den da reichen auch locker XC und zum teil mach ich dort auch einen abstecher mitn Rennrad auch hin zu manchen Trails .Daher dachte ich fürn Wienerwald sollte für alle Strecken mit technischen fahren und vorsicht und aufmerksamkeit ein satz Rocket Ron blau vorn und hinten Racing Ralf oder Mounten King vorn und hinten Cross King reichen .Was meint ihr dazu ?
Wienerwald Beschde:daumen:
 

Shampoo

Braunschweiger Jung
Dabei seit
2. November 2008
Punkte für Reaktionen
25.627
Standort
Braunschweig
Dabei seit
24. August 2015
Punkte für Reaktionen
21
Ich bin ja echt in der falschen Abteilung .
Ich dacht auch an einen Maxxis Dessektor vorn und hinten Cross King oder Rocket Ron .
 

everywhere.local

Macht jetzt YouTube
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
36.544
Standort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche

everywhere.local

Macht jetzt YouTube
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
36.544
Standort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich bin ja echt in der falschen Abteilung .
Ich dacht auch an einen Maxxis Dessektor vorn und hinten Cross King oder Rocket Ron .
keine Ahnung, wie du fährst, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Dissector am VR so toll sein soll...
Aber wenn du eh nur rollen willst, dann ists doch fast egal.
 
Dabei seit
24. August 2015
Punkte für Reaktionen
21
keine Ahnung, wie du fährst, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Dissector am VR so toll sein soll...
Aber wenn du eh nur rollen willst, dann ists doch fast egal.
Es gibt sicher viel bessere und ich möchte mich nicht selbst beurteilen .Meine DH Reifen schmierten ab und zu vorne weg und die konnte ich abfangen mit ruckartigen lenken .Ich kann auch am Asphalt Rennradreifen abfangen manchmal vorne ,der hintere macht mich gar nicht nervös ,Kurz Bremse weniger dosieren und wieder Bremse ziehen .Droppen vom Flachen ins Flache ist nichts so meins ab 1,50m und von 2m möchte ich jetzt nicht runter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben