Im Tresor liegt noch Schotter ([A]ufbauthread)

Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
7.019
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Wie die Zeit vergeht!⌛ 6 Jahre ist es her da eröffnete ich den Thread rund um die Gravelbikes.🚴‍♂️ Es folgten Diskussion rund um die Definition dieser scheinbar neumodischen Bike Kategorie um anschließend festzustellen, dass diese Definitionen und die Einsatzgebiete zu vielfältig sind, um hier lediglich nur eine Meinung gelten zu lassen.🤔
Ich habe für mich persönlich eine eindeutige Haltung zum Graveln und bis dato kein passendes Format in Deutschland gefunden. Dennoch scheint es so, dass ich hiermit meinen drölfzigsten Aufbauthread in diesem Forum eröffne und euch im Neujahr🔜 am Aufbau meines ersten Gravelbikes teilhaben lassen will.👋
Ich freue mich auf die Mates aus dem 29er Forum wie auch auf neue User sowie die alten Hasen🐰 die mit dem Graveln schon mehr Erfahrung haben als ich Frischling.

Lg
Daniel
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Laktathunter

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Laktathunter

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
7.019
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Erster!
Worum geht's?
Primär darum mein Rennrad durch ein Gravelbike zu ersetzrn und damit mein 10K Eversting zu fahren
Um das was ich denke?
Du weißt Bescheid
Na dann los, der Tag hat noch 4 Stunden! Den Aufbau-Speed von RC7 wirst sicher getoppt kriegen..? :troll:
Ne so schnell geht´s nicht, die Rahmengröße muss noch diskutiert werden ind LT ist erts im Frühjahr.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
31.757
was kannst du denn heute schon erzählen?
Du sagst die Größe steht noch nicht fest, woran liegt es? Proportionen und deine Haltung auf dem Rad sind dir ja allerbest bekannt?
Oder weißt du nicht, wie das im Tresorraum aussieht? oder wird es gar ein anderes Rad und kein Drehpunkt?
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
7.019
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Guten Morgen Daniel,

ich weiß genau was im Tresorraum liegt 8-)
Die Geo ist daher unklar, weil meine aktuelle Renradgeo genau zwischen den verfügbaren Rahmengrößen des Gravelbikes liegt. In der angefügten Geotabelle spricht alles für den Medium Rahmen.
Das einzige was mir Kopfschmerzen verursacht ist der niedrige Stack. Ich will nicht zwingend 1 Kilometer Spacerturm, aber auch keine krasse Sattelüberhöhung. Das könnte dann nach 10 Stunden auf Tour unbequem werden.
geo.PNG


Was meinem die User hier?
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
31.757
ich glaub du nimmst L und am Gravel nen etwas kürzeren Vorbau als am RR
bzw: Was glaubst DU: Wirst du am Gravel genausoviel Zeit in den Drops/Auf den Hoods verbringen wie am RR oder verschiebt sich das? Denkst du an Flare (meist weniger Drop als RR), nimmst einen breiteren Lenker für "mehr Kontrolle" oder willst du deinen RR-Position möglichst genau adaptieren.

Logischerweise würdest du ja: Je mehr Gelände, je steiler bergab -> umso mehr Stack breiterer Lenker usw...


Also: Was soll das Gravel denn können? Immer mal wieder im CC Revier wildern oder schlechte Straßen erträglich und Feldwege möglich machen? Oder nimmst du es mit nach Finale?
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
4.137
Ort
Heckengäu
Ja definitiv den größeren Rahmen, die 4mm Reach bekommst du locker über den Vorbau wieder rein. Zumal die meisten aktuellen Gravels ja eh flachere Lenkwinkel als Rennräder haben und kurze Vorbauten vertragen. Die 20mm Stack werden dich eher wieder einholen, zumal ja auch jeder mm Spacer den Reach wieder verkürzt.
Wenn du bei der Sattelüberhöhung noch was holen willst ohne Kilometer von Spacern gibt es auch Dropbars mit Rise. Da gehen aber die Meinungen auseinander ob man das der Optik wegen machen darf. :ka: :D
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
22.376
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn "Endurance" Deine Vorliebe ist, wovon ich bei Everesting ausgehe, nimm den größeren Rahmen. Wenn es wendig/wuselig sein soll, den kleineren.
 

schnellejugend

praktisch bildbar
Dabei seit
30. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
2.307
Ort
Hessen
Guten Morgen Daniel,

ich weiß genau was im Tresorraum liegt 8-)
Die Geo ist daher unklar, weil meine aktuelle Renradgeo genau zwischen den verfügbaren Rahmengrößen des Gravelbikes liegt. In der angefügten Geotabelle spricht alles für den Medium Rahmen.
Das einzige was mir Kopfschmerzen verursacht ist der niedrige Stack. Ich will nicht zwingend 1 Kilometer Spacerturm, aber auch keine krasse Sattelüberhöhung. Das könnte dann nach 10 Stunden auf Tour unbequem werden.
Anhang anzeigen 1385337

Was meinem die User hier?
Generell anderer Rahmen/andere Marke?
Ansonsten L. Es sei denn, du sitzt dann schon fast auf dem Oberrohr. Dann wieder s.o.

Ich habe auch so einen Quatsch gemacht und mehrmals bei meinem Händler zwischen S und M gewechselt.
Ich habe S genommen. Vor allem wegen kürzerem Sitzrohr und damit mehr Komfort aus der längeren Stütze. Jetzt fahre ich einen erigierten 90mm Vorbau und 2cm Spacer (=ungekürzter Gabelschaft) und habe kaum Platz im Rahmendreieck.
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
7.019
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Zwischen M und L sind nur 3mm Reachunterschied?

Und zum XL nochmals mit 2mm

Dafür wächst das Oberrohr, M hat 73,5 Sitzwinkel, L nur noch 73
So ist es, hab die Geo nochmals geprüft. Mit den längere Steuerrohren kommt der Reach halt automatisch wieder zurück auch wenn die TT länger werden.

Aktuell fahre ich einen 110mm Vorbau am Rennrad. Dann müsste ich RH L mit nem 100mm Vorbau fahren.
Das Sattelrohr könnte da unschön lang sein.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
4.137
Ort
Heckengäu
Wobei die Vorbaulänge natürlich auch wieder vom Lenker beeinflusst wird. Wenn er am Renner jetzt 80mm Reach hat und auf einen Gravellenker umsteigt, die meistens um die 70 liegen, könnte sich das mit dem Vorbau schon wieder egalisieren. +/-10mm am Vorbau sind bei mir eh immer Teil vom letzten Feintuning.
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
7.019
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn ich allerdings den M Rahmen wähle und meinen 110mm Vorbau statt mit -7Grad, positiv montiere würde ich den Stack um 26mm erhöhen und hätte die Differenz zur Rennrad Geo ausgeglichen🤔
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
4.137
Ort
Heckengäu
naja, der Vorbau muss ja bei der Länge erstmal parallel zum Oberrohr sein. Das ist die Ergonomie egal :troll:
Definitiv, es gibt nichts was die Stylepolizei schneller auf den Plan ruft als erigierte Vorbauten.
Da fällt mir ein, ich wollte im Gravelthread nochmal fragen ob Riserlenker mit negativem Vorbau schlimmer ist als gerader Lenker mit positivem Vorbau :troll:
 
Oben Unten