In Pottenstein haben sie nicht mehr alle ...

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Lenka K.

    Lenka K. franc-tireuse

    Dabei seit
    09/2004
    ... wie konnte sowas genehmigt werden???

    http://www.nordbayern.de/region/peg...walk-in-pottenstein-ist-fast-fertig-1.7536579

    Was die Ösis und Oberbayern können, dass können die Franken auch: nämlich die Landschaft wegen kurzfristigen Profits für Einzelne für alle Zeiten kaputt zu machen ... :wut:.

    Obwohl: eigentlich sollten wir froh sein, dass da nicht gleich eine Hängbrücke gebaut wurde, würde sich ja mit dem tollen Aussichtsturm geradezu anbieten ... :spinner:. Aber was nicht ist, kann noch werden.

    Könnte hier vielleicht jemand aus der Gegend irgendwelche Hintergrundinfos ausbreiten? Würde mich schon interessieren, welche Amigoschaften es da zwischen dem Heinlein und den Pottensteiner Honoratioren gibt.

    Und was haben übrigens die Naturschutzverbände gemacht, die sich ja wenn's um Einschränkungen beim Biken oder Klettern geht sehr ins Zeug legen ...

    Zum Kotzen das ganze. Und auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: ICH WILL DEN KOTZSMILEY ZURÜCK!!!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Lenka K.

    Lenka K. franc-tireuse

    Dabei seit
    09/2004
    Bezeichnend auch die meisten Kommentare auf Facebook. :aufreg:
     
  4. Echt schlimm was da genehmigt wurde, bisher dachte ich die Fränkische Schweiz kann durch andere Sachen begeistern als durch einen Freizeitpark.
     
  5. lowfat

    lowfat Alles über 10 km/h ist Hektik

    Dabei seit
    09/2004
    Die Kommentare auf nordbayern.de sind auch sehr klar. Denen ist kaum etwas hinzuzufügen.
     
  6. Ein ähnlicher Irrsinn (Hängebrücke) wird grad im Höllental in Lichtenberg Kreis Hof geplant. Nur mal so am Rande...
     
  7. Hat ja noch nichtmal nen Glasboden das Teil. Somit langweilig, völlig überflüssig zudem!

    Naja aber zur Zeit spinnen sie eh überall ... Pottenstein hat nun seinen Skywalk, Ebermannstadt will 2 Tunnel ... durch den Feuerstein als Umgehungsstrasse wegen täglich 15min Stau.

    Aber Pottenstein war schon immer eine der größten Tourismus- Melkstationen der fränkischen Schweiz und so wird es auch bleiben. In Gößweinstein melkt man die Gläubigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2018
  8. Muss man positiv sehen...Argumente gegen Biker werden mit solchen Projekten weniger und auf eine gewisse Art und Weiße ist es vielleicht eine Geldanlage (immerhin lässt sich das Ding wieder schnell und gut abbauen und der Stahlpreis ist in paar Jahrzehnten für Schrott vielleicht höher, als man für das Geld Zinsen auf der Bank bekommen würde) :D
     
  9. Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2018
  10. Brezensalzer

    Brezensalzer Dipl.-Legasdeniker

    Dabei seit
    05/2009
    Da fällt mir ein Gedicht von Harald Grill ein, das sinngemäß etwa so lautet:

    De Urlauba is unsa Landschaft wurscht, wenn's hi is, fahrn's woanders hi.
    Uns is unsa Landschaft aa wurscht. Wenn's hi is, fahrma in Urlaub ...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  11. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011
    Das "Melken der Gläubigen" hatte lange das Problem dass die Mehrzahl der Gläubigen arm sind wie die Kirchenmäuse.
    Mit der Umbenennung der "Inquisition" in "Glaubenskongregation" hat die Kirche das dadruch aufgefangen, dass sie sich auf das Mäusemelken spezialisiert hat.
     
  12. JohSch

    JohSch Johannes

    Dabei seit
    08/2013
    Ja, hab ich schon gesehen, richtig sanfter Tourismus äh mit der Keule mal wieder. :wut:

    Wollen auch ne zweite Sommerrodelbahn direkt neben die alte bauen und bauen oben, 1km und 150hm vom Ort weg Gastronomie (also Fastfood), da freuen sich auch die Wirte unten im Ort ...

    Rundum gelungenene Provinzposse :hüpf:

    "Wird Pottenstein gerade zu Disneyland umgebaut?" der ist gut :D
    http://www.nordbayern.de/region/peg...walk-in-pottenstein-ist-fast-fertig-1.7536579
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Der Betreiber ist die Erlebnisberge GmbH
    https://www.wiegand-ski-und-rodelwelt.de

    Die wissen wie Volksbespaßung und Bewirtung funktioniert, wenn der Kunde schon mal da ist dann will man mehr aus ihm raussaugen als nur ein Eintrittsgeld. Die haben natürlich auch eine ganz andere Position wenn es um Genehmigungen geht bei den Behörden.

    Leute die nur wegen des Skywalk und ein bisschen Rodeln nach Pottenstein fahren gehen ohnehin nicht im Dorf zum Essen. Die haben andere Pioritäten. Die gehen höchstens noch Tretboot fahren auf dem Tümpel. Oder gehen anschliessend zum http://www.e-fun-park-pottenstein.de oben auf dem Platteau von Pottenstein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2018
  15. Die ganze Aufregung ist meiner Meinung nach für den Allerwertesten.

    Ich war Heute in Pottenstein und habe es mir mal angesehen. Dieser "Skywalk" befindet sich ausschliesslich auf den Gelände der Rodelbahn. Geht über keine Strasse, etc, nullkommanix.

    So sieht das aus wenn man unten am Radweg steht.

    IMG_0553.JPG

    IMG_0555.JPG

    Halbe Höhe

    IMG_0556.JPG
    Und ganz oben

    IMG_0558.JPG
    Viel wird man da nicht in die Ferne blicken können, nichtmal über den gegenüberliegenden Hügel

    IMG_0559.JPG
    IMG_0561.JPG

    Das wird dann wohl mal der Zugangsbereich

    IMG_0564.JPG
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  16. DaFriiitz

    DaFriiitz Наше дело правое. Мы победим.

    Dabei seit
    06/2011