Initiative: E-Bike, nein Danke!"

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    In Deutschland gilt das Mofa als Fahrrad mit Hilfsmotor bis 25 km/h und wird nach der EG-Fahrzeugklasse als Kleinkraftrad eingeordnet.

    Warum also sollte das mit einem Pedelec anders geregelt werden. Nur weil man mittreten muss?

    Es ist nur eine Frage der Zeit bis die aktuelle Regelung abgeändert werden. Sicher nicht zum positiven für eingefleischte Pedelecfreunde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. wolfk

    wolfk

    Dabei seit
    05/2008
    Genau, weil man treten muss im Gegensatz zum Mofa. :bier:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
  4. zarea

    zarea ... noch Kaffee da?

    Dabei seit
    06/2009
    Was ist eigentlich aus der Bezeichnung "Fahrrad mit Rückenwind" geworden? :ka:
     
  5. red_hook

    red_hook skatemental

    Dabei seit
    11/2016
    heisst jetzt Hartzer Roller
     
  6. grave_digga

    grave_digga L0wTEc_BiLLiChBiKeR

    Dabei seit
    06/2017
    Was hat der Schwanz mit den Eiern zu tun außer das sie meist in der gleichen Gegend zu finden sind? :ka:
     
  7. grave_digga

    grave_digga L0wTEc_BiLLiChBiKeR

    Dabei seit
    06/2017
    Ich glaube kaum das Du den im öffentlichen Strßenverkehr bewegen darfst. Von Wald/Feld/Forst und sonstigen Wegen und Trails ganz zu schweigen.
     
  8. grave_digga

    grave_digga L0wTEc_BiLLiChBiKeR

    Dabei seit
    06/2017
    Geiskopf ist geil, wir wandern da allerdings immer hoch zum lecker Essen. Danach noch auf den Teufelstisch. :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    früher hatten Mofas ja auch mal Pedale dran ;)
     
  10. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    man stellte fest der wind kommt doch meistens von vorne :lol:
     
  11. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    Ein Rasenmäher ist nicht STVZO Konform. Der Rest erklärt sich von selbst.
     
  12. grave_digga

    grave_digga L0wTEc_BiLLiChBiKeR

    Dabei seit
    06/2017
    Ist ein Mountainbike meist ja auch nicht.
     
  13. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Im Hessischen Waldgesetz ist das Pedelec mit keinem Wort erwähnt, obwohl es vergleichsweise neu ist.

    Beispiele, bitte. Du darfst gern Gesetz- und Verordnungstexte zitieren, ich kann die lesen.
     
  14. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    Das hat aber keinen Motor, es ist ein Fahrrad genaugenommen ein Sportgerät. Einen Kinderwagen darf man ja auch durch den Wald schieben. Wahrscheinlich auch einen Rasenmäher wenn der Motor aus ist.
     
  15. zarea

    zarea ... noch Kaffee da?

    Dabei seit
    06/2009
    Solange man das Gerät schiebt, zählt es als "Fußgänger" Rasenmäher, Kinnerwagen oder Drahtesel.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    Muss es denn extra erwähnt werden wenn es doch eh ein Fahrrad ist bzw. als solches anerkannt ist von gesetzes Wegen her? Die Regelung gilt ja in allen Bundesländern der BRD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
  17. grave_digga

    grave_digga L0wTEc_BiLLiChBiKeR

    Dabei seit
    06/2017
    Das wäre dann doch auch passend für die E-Bikes. ;)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. zarea

    zarea ... noch Kaffee da?

    Dabei seit
    06/2009
    Wenn Du es denn unbedingt willst. >:(
     
  19. tib02

    tib02 EMofa Fahrer

    Dabei seit
    05/2016
    Würde gehen die haben sogar eine Schiebehilfe...
     
  20. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    Ach lass sie doch fahren ... gedrosselt auf 6km/h wie Krankenfahrstühle eben auch :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    Gleich mal nen coolen Spruch bevors los geht :lol:
    Wir sind ein sportlicher Radverein und mit einem Pedelec ist es ehrenrührig zu fahren :daumen:

     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  22. Jekyll1000

    Jekyll1000 Ohne Jekyll und Spaß dabei ;-)

    Dabei seit
    12/2002
    Nix gegen Pedelecs, aber ...

    ... was mir richtig auf den Keks geht, sind getunte Pedelecs od. S-Pedelecs ohne Kennzeichen, die einen mit riesiger Geschwindigkeitsdifferenz auf dem Radweg überholen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem mich nicht irgendeiner mit so einem Teil mit ca. 35 - 40 km/h ≙ Δv ≈ 10 - 15 km/h am Rhein überholt (natürlich ohne sich vorher bemerkbar zu machen). Bislang sehen Ordungsamt und Polizei leider diesem illegalem Treiben tatenlos zu.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails

    Dabei seit
    11/2015
    http://www.radwz.de/adfc/news/Pedelec_im_wald.html

    Reicht Dir das?
     
  24. wolfk

    wolfk

    Dabei seit
    05/2008
    Lesen ja, aber verstehen und auslegen?
    Im § 15 Abs. 3 HWaldG (Stand 2015 - Letzte Änderung) steht das Radfahren erlaubt ist.
    (Kleine Lesehilfe: Der Begriff "Radfahren" schliesst bereits Pedelecs ein, da Pedelecs als Fahrräder gelten.)
    Im §15 HWaldG Abs.5 sind die Verbote geregelt, unter Ziffer 1.1 sind keine Pedelecs genannt:
    In der Begründung des Entwurfs für den Hessischen Landtag findet sich folgende Erläuterung:
    Noch eine kleine Lese- und Verstehhilfe für die übrigen Landesgesetze:
    Nur wenn in einem Landesgesetz "Pedelec" bei den Ausschlüssen oder Verboten beim Betretungsrecht stehen würde, wären sie im Wald verboten.

    Eine derartige Regelung wirst du aber in keinem Landesgesetz finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. mfux

    mfux Ich war`s nicht

    Dabei seit
    03/2007
  26. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Nach überwiegender Meinung muss es das nicht; in BaWü wird es aber trotzdem gemacht.
    Daher ja mein Vorschlag, den Begriff "Fahrrad" in den Wald- und Naturschutzgesetzen zu präzisieren, um das Fahren mit allen E-Bikes von der Erlaubnis des Grundbesitzers abhängig zu machen.

    Du hast behauptet, "Gesetze und Verordnungen" würden angepasst:

    Dafür hätte ich gern Belege, die sich in Verordnungs- oder Gesetzestexten wiederfinden. Und das nicht, um Dich zu ärgern, sondern weil es mich tatsächlich interessiert. Deinen Versuche, mein Leseverständnis in Zweifel zu ziehen kannst Du Dir schenken. Kindergarten ist hier im Thread schon genug.