Interessenskonflikt Trek Vs. Cube!

Du bist für:

  • Trek Fuel EX8

    Stimmen: 12 60,0%
  • Cube Stereo 150 C62 Race 29

    Stimmen: 4 20,0%
  • Votec VM Elite

    Stimmen: 4 20,0%

  • Umfrageteilnehmer
    20
Dabei seit
9. April 2019
Punkte Reaktionen
5
Hey Leute :D

wollte euch mal Fragen, was Ihr von den folgenden Bikes haltet, da ich gerade mit nem Kollegen am diskutieren bin und uns weitere Meinungen wünschen würden. :)

Es geht vor allem um Uphill + Trail-Downhill in den Alpen, welches ist besser? welches Schlechter? Warum? und vor allem für welchen haupteinsatz würdest du welches Benutzen bzw. welches ist grob gesagt in der Preis-Leistung besser?

Freuen uns auf eure Antworten :)

- Trek Fuel EX 8 -> https://www.trekbikes.com/de/de_DE/...uelex/fuel-ex-8-29/p/23593/?colorCode=reddark

- Cube Stereo 150 c62 Race 29 -> https://www.cube.eu/2019/bikes/moun.../cube-stereo-150-c62-race-29-carbonnred-2019/

- Votec VX Elite -> https://www.votec.de/produkt/votec-vx-elite-black-grey-2018/

- Habt Ihr eine Alternative? :)

Tausend dank für deine Meinung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.213
Ort
Heidelberg
Das ist Äpfel mit Birnen vergleichen...das Trek ist ein modernes Trailbike, das Cube geht schon in Richtung Enduro und das Votec ist eher ein Tourenrad mit zu viel Federweg (ich hatte mal eines, ich weiß wovon ich rede).

Für die Alpen würde ich mir keines der drei holen, am ehesten noch das Cube (und dann den mistigen Umwerfer abbauen - was ist das? 2012?).
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte Reaktionen
1.989
Die Einen werden sagen: so.
Und die Anderen werde so sagen.
So, damit dürfte alles gesagt sein.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.213
Ort
Heidelberg
Dabei seit
21. Juli 2014
Punkte Reaktionen
689
Hey Leute :D

wollte euch mal Fragen, was Ihr von den folgenden Bikes haltet, da ich gerade mit nem Kollegen am diskutieren bin und uns weitere Meinungen wünschen würden. :)

Es geht vor allem um Uphill + Trail-Downhill in den Alpen, welches ist besser? welches Schlechter? Warum? und vor allem für welchen haupteinsatz würdest du welches Benutzen bzw. welches ist grob gesagt in der Preis-Leistung besser?

Freuen uns auf eure Antworten :)

- Trek Fuel EX 8 -> https://www.trekbikes.com/de/de_DE/...uelex/fuel-ex-8-29/p/23593/?colorCode=reddark

- Cube Stereo 150 c62 Race 29 -> https://www.cube.eu/2019/bikes/moun.../cube-stereo-150-c62-race-29-carbonnred-2019/

- Votec VX Elite -> https://www.votec.de/produkt/votec-vx-elite-black-grey-2018/

- Habt Ihr eine Alternative? :)

Tausend dank für deine Meinung!
Hi, wichtig wäre, was willst du mit dem Bike machen ? Deine Beschreibung Uphill & Trail Downhill ist ja recht grob gefasst, das kannst du mit einem Racebike machen aber genau so gut mit einem Freerider.

Was denkst du denn wo wird bei dir der Fokus liegen ?
Willst du lange Touren fahren viele hm sammeln und dann halt einen Trail so gut es geht runter kommen oder ist dir der Uphill nicht so wichtig wie der Downhill und du willst maximalen Spaß auf dem Trail ?
Alle 3 Bikes kannst du problemlos in den Alpen bewegen, die Frage ist was ist dir wichtig, wie stellst du dir biken vor ?

Zwischen "Fuel EX" und "Slash" sitzt das "Remedy", hat zwar keine 29er Laufräder aber würde wohl am ehesten als guter Allrounder in Frage kommen.

Anbei auch ein aktueller Test

https://enduro-mtb.com/trek-remedy-8-test/
 

Herr Latz

Radfahrer
Dabei seit
11. Juli 2007
Punkte Reaktionen
225
Ort
München
Also, das Carbon-Slash klettert eher so mittelgut. Das ist auch der Grund warum es für mich nicht in Frage kommt. Der Hinterbau sinkt zwar fast gar nicht ein, was ja super ist, aber es geht einfach nicht gut nach vorne beim Antritt. Ausserdem ist der Sitzwinkel so flach dass es sogar komisch ist die Sattelstütze zu bedienen. Die Alu-Variante ist wohl ein grad steiler. Bergab natürlich eine Macht. Nur die 2.6er Bontrager Reifen haben trotz Tubeless ständig Platten. Die sind eher zum Wiegen als zum fahren.
Sehr interessant finde ich das neue Carbon-Jeffsy und das Last Glen. Beide nicht gefahren, aber ich hoffe auf eine Möglichkeit.
 
Dabei seit
9. April 2019
Punkte Reaktionen
5
Also, das Carbon-Slash klettert eher so mittelgut. Das ist auch der Grund warum es für mich nicht in Frage kommt. Der Hinterbau sinkt zwar fast gar nicht ein, was ja super ist, aber es geht einfach nicht gut nach vorne beim Antritt. Ausserdem ist der Sitzwinkel so flach dass es sogar komisch ist die Sattelstütze zu bedienen. Die Alu-Variante ist wohl ein grad steiler. Bergab natürlich eine Macht. Nur die 2.6er Bontrager Reifen haben trotz Tubeless ständig Platten. Die sind eher zum Wiegen als zum fahren.
Sehr interessant finde ich das neue Carbon-Jeffsy und das Last Glen. Beide nicht gefahren, aber ich hoffe auf eine Möglichkeit.

Eben, deshlab hab ich mich auf für die Aluversion entschieden :) das Slash 8 :D finde das passt ganz gut zu mir :)
 
Oben