Internet Community Bike - #2.3 Bremsen für die IBC-Edition

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nuts

Open Innovation
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
2. November 2004
Punkte Reaktionen
1.790
Ort
München
Wie bereits angekündigt werden wir heute Bremsen-Vorschläge für die IBC-Edition sammeln. Alle, die preislich an ein 2500€ Bike passen, werden dann nach Preis sortiert und zur Wahl gestellt. Je nach Mehrheitsverhältnissen werden die meistgewählten Modelle dann zusammen mit Laufrädern und Schaltung in Sets gepackt und zur Wahl gestellt.


→ Den vollständigen Artikel "Internet Community Bike - #2.3 Bremsen für die IBC-Edition" im Newsbereich lesen


 

Mithras

Jedipadawan
Dabei seit
14. Juni 2010
Punkte Reaktionen
139
Ort
Nähe Nürnberg
Bike der Woche
Bike der Woche
Scheiben 200/180 . .so hat`s genug Reserven für schwere Fahrer und lange Abfahrten.. Bremse bin ich weiterhin für ne Shimano XT oder SLX ...
 
Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte Reaktionen
386
Ich denke die MT4 ist eine durchaus gute Wahl. Mit den Avid Modellen kenne ich mich leider nicht aus, von der Formula RX kann ich allerdings aus Erfahrung nichts gutes sagen.
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.989
Ort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
für mich kämen nur slx/xt oder zee in frage.

die frage wäre dann nur, was wie teuer ist, dass man entscheiden kann, ob der aufpreis für die knapp 10% mehr kraft + etwas bessere standfestigkeit für die zee lohnt.

vllt wärs möglich das verhältnis der preise anzugeben, ohne den wirklichen preis zu nennen.

also so wie:

slx 1
zee 1,3
avid 0,8
...
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
2.524
Ort
Heckengäu
für mich kämen nur slx/xt oder zee in frage.

die frage wäre dann nur, was wie teuer ist, dass man entscheiden kann, ob der aufpreis für die knapp 10% mehr kraft + etwas bessere standfestigkeit für die zee lohnt.

vllt wärs möglich das verhältnis der preise anzugeben, ohne den wirklichen preis zu nennen.

also so wie:

slx 1
zee 1,3
avid 0,8
...

Ähm, Bommel, du warst schon länger nichtmehr hier, oder? Wir sammeln hier nur Bremsenmodelle, ggf. wird da drüber nochmal abgestimmt um eine übersichtlichere Vorauswahl zu bekommen (fände ich Sinnvoll)
Danach passiert das gleiche mit den Schaltungsoptionen.
Die werden dann mit verschiedenen LRS zu Sets kombiniert die im Preisrahmen liegen. Und DA drüber wird dann endgültig abgestimmt. Eben weilsonst ein wenig der Überblick fehlt was überhaupt im Preisrahmen kombinierbar ist.

Klar soweit?

was ist mit der shimano XT?

VR 203 HR 180; Zee oder STX für mich.

Du willst echt Cantis fahren? :lol: Soo dicht liegen L und T doch garnicht beieinander...


Mich wundert dass noch keiner sich über die 180er hinten aufgeregt hat. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.064
Ort
München
Schau an... heute sind BommelMaster und ich uns wieder einig :)
Da ich SLX, XT, und Zee im Keller habe kann ich ja mal meine subjektive Meinung kundtun.

Vom Power fühlt die Zee sich mehl als 10% über der SLX an.
SLX-XT ist praktisch gleich, subjektiv die SLX sogar einen hauch besser.

Alles mit Resign (Harz) belägen.
Macht man in die Zee die Saint Sinter Beläge (mit Kühlrippen möglich) , ist die noch giftiger.

Aber wie BM schreibt - am Ende zählt der Preis. Wie es OEM aussieht kann ich nicht sagen, der normale Shimano EK ist bei der Zee ca 70% höher als bei SLX...

XT hat mir zu wenig bis gar keinen Vorteil gegenüber der SLX. Nur Design...
gehört zwar wegen vollständigkeit in die Liste aber macht meines Erachtens keinen Sinn.

Daher würde ich rein nach Preis zwischen SLX und Zee wählen.

@Lt.AnimalMother Oh man das mit SLX-STX werde ich nie loswerden... Aber weder Rahmen noch Gabel haben Canti sockel deshalb eher doch Scheibe.

Und wenn du meinst dann stänkere ich gerne gegen 180 hinten...
Aber das Thema ist wohl durch. Sobald ich die Bike habe sind da eh Ausfallenden dran die Shimano direkt mount und 203 PM direkt haben..
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.064
Ort
München
oh bitte nicht. bin lange genug mit 2 verschiedenen Hebeln gefahren. das nervt....
und der zee hebel ist ganz anders als der SLX. Also länge usw


Ist eigentlich geplant diesen Thread noch in den richtigen Ordner zu verschieben?
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.049
Zee oder SLX mit VR 200 HR 180 ;-)

Und bitte kein Mischmasch, ganz oder garnicht!
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
Heppenheim
Da meine Erfahrungen mit Zweikolbenbremsen nicht die Besten sind, sollte es eine Vierkolbenbremse sein.
Am Hinterrad soll ja nur eine 180'er Scheibe verbaut werden, was wohl für den Einsatzzweck auch ausreicht. Trotzdem sollte die Bremse dann schon ordentlich zupacken können. Da bleibt für mich nur die Avid Code R. Mir ist Gewicht fast egal. Es zählt bei einer Bremse die Brenskraft, dann die Dosierbarkeit und dann die Ergonomie. Das erfüllt die Code R alles mit Bravour. Die fehlende Druckpunktverstellung ist verzichtbar, da ich den Druckpunkt sowieso nicht näher am Lenker haben will.
Die Scheibengröße vorne sollte 200 mm sein, sonst ist sie mir definitiv zu schwach.
 
D

Deleted 59812

Guest
Im Moment sind das schon 8 Bremsen.
Dazu kommen dann noch diverse Hayes, XT evetuell Quad etc.

Dann hat man wieder dermaßen viele Kandidaten, dass das Ergebnis erneut sehr stark streut.

Warum nicht zuerst den Hersteller wählen und dann in einem zweiten Wahlgang die spezielle Bremse?

Sinnvolle Kandidaten wären dann Shimano, Avid, Hayes, Formula, Magura.

Daraus läßt sich locker eine repräsentative Mehrheit ermitteln. Falls doch nicht, dann muss man halt ne Stichwahl durchführen.

(Zuviel Mehraufwand kann das nicht sein. Schließlich wollt ihr ja sogar die Scheibengröße am VR zur Abstimmung stellen. Was tatsächlich Blödsinn ist. Da gehört ne 200er dran und gut ist.)

Ansonsten gewinnt wieder eine Komponente mit ca 20-25 %.

Schlimmstenfalls verliert dann der Hersteller mit den meisten Stimmen, weil sich diese auf mehrere Einzelprodukte verteilen.

Dann ist das ICB nichts weiter als ein Marketing- Gag
 

Michael_MTB

Endurotourer
Dabei seit
11. November 2008
Punkte Reaktionen
160
Ort
Thüringen
He Leute was macht ihr das ihr unbedingt eine 4 Kolben Bremse braucht. An mein jetzigen Rädeern fahre ich überall Formula The One aber auch mit meine alten XT und davor mit Deore war ich mehrfach in den Alpen sowie am Gardasee und hatte nie das bedürfnis nach vier Koben. Dabei bringe ich auch 82 kg auf die waage.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
2.524
Ort
Heckengäu
Hat nich mal irgendein Hersteller einen Code-Hebel hinten mit einem Elixir-Sattel kombiniert?
Wäre das auch mit ZEE/SLX denkbar? So könnte man das Gewicht vom Vierkolben Sattel hinten sparen, den ich an der Stelle für unnötig halte.

Auf X-Line und Co war ich schon ganz froh die Code (am DH-Bike) dran zu haben. Wenn man den ganzen Tag Abfahrstorientiert unterwegs ist, und die Unterarme eh schon weh tun, ist man froh wenn man zumindest für die Bremse nicht übermäßig viel Handkraft aufwenden muss. Kumpel mit Elixir hatte reichlich Probleme. Was aber auch ander Bremse und nicht der Bauform gelegen haben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. August 2008
Punkte Reaktionen
76
Zee mit VR 203 / HR 180
SLX mit VR 203 / HR 180

Fertig, kann geschlossen werden... :lol:

Gruß
Uwe
 
Dabei seit
8. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.490
Ort
Nahe
Mir ist es fast egal welche Bremse kommt, solange es nur keine MT2 bzw. MT4 ist. Ich bin selten von einer Bremse, die mit so viel Tamm-Tamm angekündigt worde, so bitter enttäuscht worden.

200mm Scheibe vorne solllte wohl selbstverständlich sein und bedarf meiner Meinung nach keiner Diskussion.

Wenn es um maximale Verzögerung geht, dann kommt man um die Zee oder Code R wohl nicht herum. Das zahlt man allerdings auch mit etwas (Zee) bzw. deutlichem (Code R) Mehrgewicht.

Ich könnte ehrlich gesagt mit allen Bremsen leben, wobei mich die Zee am meisten interessiert. Dürfte Dampf wie ne Saint haben und zudem ein akzeptables Gewicht. Natürlich nur unter der Prämisse, dass die Zee budgettechnisch nicht zu sehr am Limit kratzt.

Mit RX, SLX und Elixier könnte ich wie gesagt auch gut leben, wobei dies auch meine priorisierte Reihenfolge nach der Zee wäre.

Die Code R kommt bei mir aufgrund des Gewichts ganz hinten.

Magura fliegt wie gesagt kategorisch raus, da nach meinen Erfahrungen nicht brauchbar.
 

Luke-VTT

Northern Correspondence
Dabei seit
29. August 2008
Punkte Reaktionen
1.323
Was haben nur alle mit 200er Scheiben. Ich fahre bei 75 Kilo 180/160 und es reicht gut.

Anyway: SLX
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben