Internet Community Bike - Status-Update zum Carver ICB

crossboss

if you want to ride bikes, ride bikes.
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
801
Nabend Männers , dsa lag ich mit meiner "Schätzung " garnicht mal schlecht ;)


aber es wird in Xl leider doch noch schwerer, als gehofft.:rolleyes:
 
Dabei seit
5. August 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayern
Ich finde - da ja viele jetzt über das Gewicht meckern - alle, denen es zu schwer ist, die sollten sich das neue Stereo oder so holen ... EIN RICHTIGES ENDURO!!!!!!!:D:D:D:D Wurde mir heute erst wieder bewiesen - mit 29 und Carbon, da kommste überall runter. Ausnahme wenn es glatt ist, oder zu viel Luft in den Reifen oder Sattel aus versehen zu weit abgesenkt, oder im falschen Winkel angefahren ... die anderen 1023 Gründe hab ich nicht gehört - bin dann lieber bissl weitergefahren ;)

MfG, Reimar

Naja wie auch immer,
Fahre seit 7 Jahren ein Ransom Carbon, funktioniert noch immer ( fahre nicht nur CC), das Rahmengewicht ist hier 2750g einfach mal ein 1/2 kg leichter als das ICB.
Zugegeben das Rahmenset hat 2400€ gekostet, aber das ICB ist einfach zu schwer.
Hatte im Outlet bei Canyon einen 2012 Tourque Rahmen für 900 € geordert und wieder abbestellt weil zu schwer ( gewicht gleich wie ICB), ich denke beim ICB lief was schief der Unterschied billig zu preiswert wurde nicht herausgearbeitet.
Es gibt mittlerweile Alurahmen mit dem Federweg deutlich unter 3000g
Was wiegt denn nun ein ICB-Carver_Rahmen in Grösse L
Stimmt denn das Gewicht 3250g für Rahmen M?? kann ich mir nicht vorstellen, das muss ganz schön dickwandig sein.

Gruss
 
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte Reaktionen
58
Naja wie auch immer,
Fahre seit 7 Jahren ein Ransom Carbon, funktioniert noch immer ( fahre nicht nur CC), das Rahmengewicht ist hier 2750g einfach mal ein 1/2 kg leichter als das ICB.
Zugegeben das Rahmenset hat 2400€ gekostet, aber das ICB ist einfach zu schwer.
Hatte im Outlet bei Canyon einen 2012 Tourque Rahmen für 900 € geordert und wieder abbestellt weil zu schwer ( gewicht gleich wie ICB), ich denke beim ICB lief was schief der Unterschied billig zu preiswert wurde nicht herausgearbeitet.
Es gibt mittlerweile Alurahmen mit dem Federweg deutlich unter 3000g
Was wiegt denn nun ein ICB-Carver_Rahmen in Grösse L
Stimmt denn das Gewicht 3250g für Rahmen M?? kann ich mir nicht vorstellen, das muss ganz schön dickwandig sein.

Gruss

Na wenn die ein Bild vom Rahmen an der Waage posten - dann wird es wohl stimmen! Oder?
Verstehe das Problem mit dem Gewicht nicht, warum soll daran festgemacht werden, ob das Projekt geglückt ist oder nicht? Ich gebe zu, beim ICB habe ich auch ne Teileliste mit Gewichten geschrieben und Teile nachgewogen, aber nur weil die Wartezeit so unerträglich lang ist - sonst hätte ich das wohl einfach zusammengeschraubt.
Und am Ende wird ja keiner gezwungen, sich die Kiste zu kaufen. ;)

MfG, Reimar
 
Dabei seit
11. April 2010
Punkte Reaktionen
4
Ort
DD
Naja wie auch immer,
Fahre seit 7 Jahren ein Ransom Carbon, funktioniert noch immer ( fahre nicht nur CC), das Rahmengewicht ist hier 2750g einfach mal ein 1/2 kg leichter als das ICB.
Zugegeben das Rahmenset hat 2400€ gekostet, aber das ICB ist einfach zu schwer.
Hatte im Outlet bei Canyon einen 2012 Tourque Rahmen für 900 € geordert und wieder abbestellt weil zu schwer ( gewicht gleich wie ICB), ich denke beim ICB lief was schief der Unterschied billig zu preiswert wurde nicht herausgearbeitet.
Es gibt mittlerweile Alurahmen mit dem Federweg deutlich unter 3000g
Was wiegt denn nun ein ICB-Carver_Rahmen in Grösse L
Stimmt denn das Gewicht 3250g für Rahmen M?? kann ich mir nicht vorstellen, das muss ganz schön dickwandig sein.

Gruss


Dann solltest du dir keins kaufen!:rolleyes:
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
3.915
Ort
Heckengäu
Meins sollte ich dann wohl besser nie wiegen. XL, und gepulvert wird es auchnoch. Nicht dass hier noch jemand einen Schock bekommt wenn er das Gewicht sieht:lol:
 

onkel_c

Nein zum BDR!
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.199
Ort
Deutschlands Mitte
ich sprach für mich ;).
man könnte auch noch ein giant reign nennen. das ist auch nicht wirklich schwer.

was heißt schon DEUTLICH? das ganze läuft doch immer gleich ab bei diesen diskussionen. muss man ja alles nicht so eng sehen ;) fakt ist, dass das carver eben nicht eines der leichtesten ist/wird.
das war aber von vornherein klar, zumindest stellte es sich für mich so dar.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
6.556
300g am Rahmen hin oder her; ganz ehrlich: Drauf geschissen, merkt kein Mensch beim fahren. Daher auch Wurst und seitenlange Diskussionen eigentlich nicht Wert.
 
Dabei seit
18. August 2005
Punkte Reaktionen
176
Ort
Haardt (Pfalz)
Hallo Haardtfahrer,
woher stammt diese Liste?
Ist die von Carver?

Nein, die Liste habe ich selbst erstellt, nachdem Carver das ICB02-Gewicht auf 13,5 kg "geschätzt" hatte. Ich habe dann geschätzt, dass das wohl nix wird und stattdessen die Gewichte der Einzelteile lt. Netz oder Gewichtsdatenbank zusammengestellt und kam ... oh Wunder .. auf wesentlich mehr.

Daraufhin wurde von Carver erst einmal mein geschätztes Rahemngewicht von 3250g auf 3000g minus bis 200g reduziert, um sich den 13,5 wieder zu nähern.

Die Liste ist kein Dogma und enthält eine nahezu vollständige Liste der Teile. Es sind noch jeweils Abweichungen möglich bei jedem Teil, sodass sich die Schwankungen sicher 200g nach oben oder unten bewegen können, allein schon bei den Reifen ist da Potential.

Die Liste sollte auch dazu dienen, die Aussagen von Carver verifizierbarer zu machen. Die Liste ist eine solide Basis, von der ausgehend nunmehr Schätzungen vorgenommen werden. Von Ingenieuren hatte ich dies eigentlich so erwartet.

Das Gewicht ist sicher nicht alles, aber formt den Charakter des Rades schon maßgeblich. Klar ist aber auch, dass die 250 - 450 g mehr das Rad anders positionieren, wenn auch nicht wesentlich. Was mich an den Angaben mehr stört, ist die Schwammigkeit der Kundgaben durch Carver, wie auch das Bestellprozedere immer noch nicht geklärt werden konnte. Von dem Mehrgewicht werde ich es auch nicht abhängig machen. Mein jetziges Ghost mit 140mm wiegt genauso viel.

Und das Gewicht: Jaja, spielt kein Rolle ... genau wie die Größe. :lol:

Eine klare Kante wäre mir da viel lieber, dann weiß ich woran ich bin.

Edith sagte mir übrigens gerade, dass das Thema "Gewicht" jetzt durch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2009
Punkte Reaktionen
31
Ort
Coburg
300g am Rahmen hin oder her; ganz ehrlich: Drauf geschissen, merkt kein Mensch beim fahren. Daher auch Wurst und seitenlange Diskussionen eigentlich nicht Wert.

:daumen:
So schauts aus! und lieber mal ein dickeres rohr nehmen als nen rahmenbruch zu riskieren! soll ja auch was aushalten!
falls jemand ein leichtes labiles bike will soll er sich ein neues stereo kaufen! :D
 

Stefan.Stark

ICB Konstrukteur
Dabei seit
4. April 2012
Punkte Reaktionen
826
aaaaaalso... eigentlich wollte ich mich an der Gewichtsdiskussion nicht beteiligen, aber jetzt muss ich doch auch mal meine 5 Cents dazu geben:

- es gibt reine AM-Rahmen die schwerer sind (schaut euch mal Tests in aktuellen Magazinen an)
- die Balance ist einwandfrei (ist mir fast wichtiger als das Gesamtgewicht)
- es gibt nur wenige Rahmen, die derart variabel sind =>
- der Rahmen hat Wechselausfallenden
- Geo und Federweg sind verstellbar
- der Rahmen ist stabil... siehe diverse Fotos vom Max Schumann
- wir sind erst bei Mk1

Das der Rahmen manchem zu schwer ist, ist absolut okay... es gibt ja noch haufenweise Bikes, die vom Rahmen (und Komponenten) ganz anders ausgelegt sind. Allerdings isses mal wieder ne total unreflektiere Frechheit deswegen den Rahmen an sich in Frage zu stellen :mad: Gerade der Unterschied zwischen billig und preiswert sollte durch das Projekt an sich seeeeehr deutlich heraus gearbeitet worden sein... jeder kann nachlesen, wie viel Zeit, Mühe & Arbeit in der Kiste steckt...

Mal schaun, vielleicht schaffe ich es ja nen schönen 16kg Aufbau aus der Kiste zu machen, nur so als Kontrapunkt zum Gewichtswahn :D
... aber es wird eh nie einer wissen was die Kiste wiegt, schließlich gehört das Bike ins Gelände, nicht auf die Waage ;)

Greez,
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte Reaktionen
58
Schön gesagt Stefan ... Ich glaube ich werde meines an die Waage hängen, noch so ein, zwei Kilo unten ran, dann ein Bild des oberen Teiles machen, das meinem CubeStereoSltFreund an die Chronik posten mir der Frage ...glaubst du das ist fahrbar oder soll ichs zurückschicken ...? Muhaha ;)

Reimar
 
Dabei seit
17. August 2006
Punkte Reaktionen
1
Ort
Appenweier
Auch wenn mich die Gewichtsfrage eigentlich gar nicht so sehr interessiert:

Was wiegt denn ein Rahmen vom Carver Drift, von dem ja anscheinend der Rohrsatz übernommen wurde?
Oder andersrum dargestellt: Kommt das "Mehrgewicht" hauptsächlich durch die Wippe und den Hinterbau?
 
Oben Unten