Isartrails . Treffen und Ratschen (War: Fahrgemeinschaft Isartrails)

Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.967
Ort
München
die Auffahrt runter wäre heute nicht gegangen. da war verkehr...
Achterbahn hat heute richtig Spaß gemacht. Nur eine Stelle wo es nach links abfällt war echt rutschig

sind nicht nur die 4 Abfahrten runter sondern auch mal rüber zum nachbar Berg für die Aussicht.
 

Anhänge

  • em.PNG
    em.PNG
    903,7 KB · Aufrufe: 33
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
385
Ort
Oberbayern
Strava-Namen: Ganz links ist Achterbahn, Halblinks ist Bombenkrater. Beide Trails vereinen sich zum letzten Stück, in der mitte ist die Auffahrt,. soll Leute geben, die die runterfahren. ist aber nicht zu empfehlen. rechts ist Rattlesnake. Von dem geht es nach 200-300 zu nem anderen Trail ab

Genau, Strava-Namen, hab keine Ahnung was ich da immer fahr, weiß das immer erst im Nachhinein beim Blick auf Strava ??
 
Dabei seit
13. August 2014
Punkte Reaktionen
979
Ort
München
Sehe ich zum ersten Mal. Kann sein , dass es darum geht die Trails nicht noch bekannter zu machen. Könnte ich gut nachvollziehen. Die Leute geben sich da viel Mühe mit der Pflege.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
385
Ort
Oberbayern
danke für die Erklärung

hängt das Schild nicht mehr? fand das ganz sympathisch, wobei ich da jetzt keine Diskussion lostreten möchte
Anhang anzeigen 984747

Das Schild hab ich auch noch nie gesehen. Interessanterweise findet man die Trails mit Namen ja nur auf Strava und sonst nirgends (mal von YouTube Videos abgesehen).
Mein Strava Account ist übrigens privat, kann also keiner sehen wo ich fahre außer ich selbst?
Da Specialized an den Demo Days die Leute ja jährlich in Scharen zu den Trails führt, warte ich nur auf die ersten Probleme.

An den Demo Days sind mir übrigens auch 2 mit ihren Kenevos auf der Auffahrt von oben entgegen gebrettert gekommen. Das war für einige Leute sehr „überraschend“...
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
2.594
Ort
Ramadorf
Die „Probleme“ sind doch schon längst da, da ist bereits was im Gange, aber ich glaube sie machen es relativ schlau. Der Herr, der auch hinter der Sperrung Rotwand steckte ist auch da involviert soweit ich weiss.

Auf dem Trail ist auch ne Tonne versteckt in der elektronisch die Zahl der fahrenden Räder gezählt wird. Extra Punkte für die, die wissen wo.

Wald gehört nach meinem Stand momentan zu großen Teilen übrigens der Stadt München, die haben auch erst neulich wieder ein Stück Wald dort oben gekauft. Ich glaube einen privaten Besitzer gibts noch oben, aber das wars. Hintergrund für den Kauf durch die Stadt ist Grundwasserschutz.
 

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
2.525
Ort
Voralpenghetto
Ich vermute mal das @MaxBas die "Auffahrt" als relativ langweilig zum Abfahren empfindet (wo ich ihm zu 100% zustimmen würde!). Zudem fahren da halt alle wieder hoch. Ergo hätte man ständig Leute auf dem Trail.

für mich ne alternative wenn die Trails aufgeweicht sind. Und aufpassen sollte man eigentlich eh immer. Sind ja auch genug Wanderer da unterwegs

Idioten gibts überall, erst gestern wieder erlebt. Kommt mit vollgas an der Isar die Fireroad runter geschossen und meint alle anderen aus den Weg schreien zu müssen. Manchen Leuten wünscht man mal einen Ast im Vorderrad
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.967
Ort
München
Also gestern waren es 90% biker 10% wanderer. Wobei die wanderer gestern durch die bank freundlich und entspannt waren.

Wenn die Wirtschaft in 2 Wochen wieder auf hat wird es anders sein
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
940
Ort
München
für mich ne alternative wenn die Trails aufgeweicht sind. Und aufpassen sollte man eigentlich eh immer. Sind ja auch genug Wanderer da unterwegs

Idioten gibts überall, erst gestern wieder erlebt. Kommt mit vollgas an der Isar die Fireroad runter geschossen und meint alle anderen aus den Weg schreien zu müssen. Manchen Leuten wünscht man mal einen Ast im Vorderrad
Wenns batzig ist fahre ich erst gar nicht raus. Wir hatten gestern an der Isar auch wieder so ein Erlebnis. Da war mal wieder einer auf "Enduro-Mission" und ist Vollgas durch unsere Gruppe durch. Aber wie du schon sagst, Deppen gibt´s immer und überall. Hilft halt nix... :ka:
 

MucPaul

Bike Parts Prepper
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
857
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
an dem Hügel ist man damit genau richtig :daumen:
Der akku wäre sogar für 2250Em gut gewesen.

Em - Gute einheit ?

Wobei da heute einige unterwegs waren die ihr analoges bike auch echt einige male hochgetreten haben. und das nicht langsam.
Wunderte mich immer, dass Ihr mit einem Analog Bike rumfährt, da ich mal ein Cube Analog hatte. :confused:
Aber Ihr meint wohl BioBikes, um Gegensatz zu eBikes... :p
 
Oben