Isartrails . Treffen und Ratschen (War: Fahrgemeinschaft Isartrails)

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Zur Info:
Gerade stumpfsinnig den Müllberg auf den Teerstrassen rauf/runter, Sattel testen.
Da kam mir ein awm(Abfallwirtschaft) Auto mit zwei Insassen entgegen. Fahrer Fenster runter, er fühlte sich bemüßigt mir mitzuteilen Radfahren wäre hier laut einem Schild verboten,so wie in allen städtischen Parkanlagen,ausser explizit freigegeben.Der Beifahrer hat kein Wort gesagt. Ich musste mich sehr am Riemen reißen nicht laut zu werden.
Ich habe ihn dann unter anderem darauf hingewiesen er möge dafür sorgen an allen Auffahrten ein ebensolches Schild anzubringen. Wenn das Gartenbauamt und seine Behörde dieser Meinung sind während Corona solche Regeln einzuführen, können sie ja gerne das Fass öffnen.
Merke! Ziehe aus dieser scheinheiligen Stadt weg, ziehe nicht hierher wenn dir der Radsport eine Herzensangelegenheit ist. Es wird verboten weil überlaufen, anders wird man anscheinend der Lage nicht mehr Herr. Wo man für Mehrheiten nicht medienwirksam glänzen kann, kehrt man alles unter den Teppich.
Ja, ich fühl mich hier nicht mehr zuhause.
Da hat hat sich halt ein Wichtigtuer im Auto aufgeblasen und hat "Chef" gespielt. In städtischen Parkanlagen ist radfahren erlaubt, sofern nicht explizit per Schild verboten (z.B. Nymphenburger und Schleissheimer Schloss). Am Müllberg sowieso. Nur die MTB Trails quer durch die Botanik wurden abgesperrt.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.990
Ort
Voralpenghetto
Da hat hat sich halt ein Wichtigtuer im Auto aufgeblasen und hat "Chef" gespielt. In städtischen Parkanlagen ist radfahren erlaubt, sofern nicht explizit per Schild verboten (z.B. Nymphenburger und Schleissheimer Schloss). Am Müllberg sowieso. Nur die MTB Trails quer durch die Botanik wurden abgesperrt.
Klugscheißer Modus an: Der Nymphenburger Park, der Englische Garten, die Frühlingsanlagen und die Maximiliansanlagen sind nicht städtisch sondern unterliegen der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung".
Und das sind Obernazis was die zusammenarbeit mit der Stadt angeht.
Klugscheißermodus aus
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.176
Ort
München
Nachdem der Antrag der Grünen am besten alles was nicht Asphaltiert ist zu sperren abgelehnt wurde hat die CSU mal einen Antrag gestellt...


ist halt Wahlkampf... und sicher nicht für die MTBer gedacht - aber vielleicht könnten wir daraus am Ende profitieren.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.782
Nachdem der Antrag der Grünen am besten alles was nicht Asphaltiert ist zu sperren abgelehnt wurde hat die CSU mal einen Antrag gestellt...


ist halt Wahlkampf... und sicher nicht für die MTBer gedacht - aber vielleicht könnten wir daraus am Ende profitieren.
Es gewinnt Grün und die holen sich die CDU/CSU mit ins Boot.
Man einigt sich dann darauf, dass die Ufer komplett gesperrt werden, auch der Radweg. Radfahrer werden auf die B11 umgeleitet.
 

HeldDerNation

Double Troube
Dabei seit
26. November 2011
Punkte Reaktionen
414
Ort
München (Am Hart)
Wird wahrscheinlich ähnlich gut wie unser 3 Jahre altes Müllberg Trainingsgelände:

Ja, da scheinen sich eigentlich alle einig zu sein... die CSU posaunt es im Wahlkampf raus, die Grünen stellen sogar Anträge dazu:

Ironie aus:
Und die Realität ist, dass der angeblich ach so unstabile Hügel mit dem tonnenschweren Windrad und zahlreichen anderen großen Kanal- und Sonstwasanlagen wenn überhaupt langsam kollabiert, weil so viel Holzabsperrungen gebaut werden, damit kein Mensch auch nur irgendwo runterfahren kann. Hätte man das ganze Holz in Trails verbaut, wäre das mittlerweile ein kleines Whistler...

Und auf dem Weg wird man dann scheinbar noch von den zuständigen Gärtnern angepflaumt - passt ins Gesamtbild.
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Klugscheißer Modus an: Der Nymphenburger Park, der Englische Garten, die Frühlingsanlagen und die Maximiliansanlagen sind nicht städtisch sondern unterliegen der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung".
Und das sind Obernazis was die zusammenarbeit mit der Stadt angeht.
Klugscheißermodus aus
Ok, jetzt habe ich lange nachdenken müssen, ob das sein kann. Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung...
Nymphenburg... Schloss : Ja, See : Ja Ok.
Englischer Garten... Schloss : Jain (Japanisches Teehaus? Chinesischer Turm?), See : Ja. Ok.
Frühlings-/Maximiliananlagen... Schloss: Jain (Altes Pumphaus? Alpin Museum?), See : Ja. Ok.
Mont Poubelle de Monaco... Schloss: Nein, See: Nein. Nicht Ok.

Also hat der Autofahrer Dir dort Unsinn erzählt. Was macht der überhaupt mit dem Auto dort?
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Bevor da was für Mountainbiker angelegt wird kommt oben ein Plateau mit Fußballplatz drauf und seitlich Terassen mit Golfplatz.
Und nicht den Schlepplift für die Rodelpiste vergessen, den die CSU (vor den Wahlen) dort auf dem Tagesprogramm hatte!

Aber es wird bekanntlich nie so sehr gelogen wie vor den Wahlen, während des Krieges und nach der Jagd. 😏
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Nachdem der Antrag der Grünen am besten alles was nicht Asphaltiert ist zu sperren abgelehnt wurde hat die CSU mal einen Antrag gestellt...


ist halt Wahlkampf... und sicher nicht für die MTBer gedacht - aber vielleicht könnten wir daraus am Ende profitieren.
Die ganzen Absperrungen dort stehen doch schon seit über 10 Jahren und sind von der Sonne total ausgebleicht. Warum jetzt was machen, wenn es in den letzten 10 Jahren nicht eilte. Und nach den Wahlen ist es eh vergessen. Ich denke, in 50-100 Jahren wird man dort unter dichtem Erd- und Pflanzenbewuchs seltsame rot-weisse Warnabsperrungen finden und sich wundern, für was die wohl gut waren. 😁
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.990
Ort
Voralpenghetto
Ok, jetzt habe ich lange nachdenken müssen, ob das sein kann. Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung...
Nymphenburg... Schloss : Ja, See : Ja Ok.
Englischer Garten... Schloss : Jain (Japanisches Teehaus? Chinesischer Turm?), See : Ja. Ok.
Frühlings-/Maximiliananlagen... Schloss: Jain (Altes Pumphaus? Alpin Museum?), See : Ja. Ok.
Mont Poubelle de Monaco... Schloss: Nein, See: Nein. Nicht Ok.

Also hat der Autofahrer Dir dort Unsinn erzählt. Was macht der überhaupt mit dem Auto dort?
Grundsätzlich sind die von mir genannten Anlagen schon unter der bayer. Schlösser Verwaltung.
Es gibt nur einzelne Wege die der Stadt gehören, zb die "MVG Straße" durch den Englischen Garten.
Ich fahr im Auftrag der Stadt beruflich mit dem Auto in allen Parks und Anlagen rum und weiß daher recht gut wem welche gehören. Und die Schlösserverwaltung lässt nicht mal die Stadt in ihren Anlagen rumfahren, Da gibts genaue Pläne wer wo auf welchen Wegen fahren darf.
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Ja, da scheinen sich eigentlich alle einig zu sein... die CSU posaunt es im Wahlkampf raus, die Grünen stellen sogar Anträge dazu:

Ironie aus:
Und die Realität ist, dass der angeblich ach so unstabile Hügel mit dem tonnenschweren Windrad und zahlreichen anderen großen Kanal- und Sonstwasanlagen wenn überhaupt langsam kollabiert, weil so viel Holzabsperrungen gebaut werden, damit kein Mensch auch nur irgendwo runterfahren kann. Hätte man das ganze Holz in Trails verbaut, wäre das mittlerweile ein kleines Whistler...

Und auf dem Weg wird man dann scheinbar noch von den zuständigen Gärtnern angepflaumt - passt ins Gesamtbild.
Die haben ja jetzt oben neue Hinweis Schilder montiert mit Erklärungen für die zwei Windräder. Hätte nie gedacht, was für schwere Monster das sind. Vor allem ist das neue Windrad voll krass besser und ergiebiger als das alte kleine. Kann mir gut vorstellen, daß das kleine nach Ablauf der Subventionen reif ist für Abbruch und Neubau mit vieel größerem Windrad.
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Grundsätzlich sind die von mir genannten Anlagen schon unter der bayer. Schlösser Verwaltung.
Es gibt nur einzelne Wege die der Stadt gehören, zb die "MVG Straße" durch den Englischen Garten.
Ich fahr im Auftrag der Stadt beruflich mit dem Auto in allen Parks und Anlagen rum und weiß daher recht gut wem welche gehören. Und die Schlösserverwaltung lässt nicht mal die Stadt in ihren Anlagen rumfahren, Da gibts genaue Pläne wer wo auf welchen Wegen fahren darf.
ja schon... aber doch nicht der Mont Poubelle! Oder etwa doch?
Wenn oben am Col de la Poubelle die SWM Schilder stehen und das Windrad dreht, dann kann das unmöglich den Schlösserverwaltungen gehören. Denn ansonsten könnte man ja auch im Nymphenburger Schlosswald ein paar Windräder aufstellen.
Stimmst Du mir zu, oder habe ich einfach zu viel Kaffee getrunken?
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.990
Ort
Voralpenghetto
"Word and picture downhill" is gesperrt, da is wohl einiges runtergekommen.
Bin grad Isarradweg entlang, allein da schauts teilweise recht wild aus was an dicken Ästen rumliegt. Und auch da auf den Schotterwegen steht ordentlich Wasser
 

cocooncrew

.....wissen die Wenigsten.....
Dabei seit
4. Februar 2014
Punkte Reaktionen
827
Ort
Giasing Oida
Bei ner Freundin im Ländle siehts aktuell so aus....🙈😱
 

Anhänge

  • IMG-20210624-WA0033.jpg
    IMG-20210624-WA0033.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 89
Oben Unten