ISPO 2019: Scott mit Skitouren-Bike und Protektoren

nuts

Open Innovation
Forum-Team
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.425
Standort
München
Mit dem Fahrrad zur Skitour ist im Frühjahr tatsächlich ein Ding. Ein mit Ski beladener Rucksack auf den Schultern ist jedoch ganz schön schwer – das macht dieses Scott-Konzept grundsätzlich spannend.


→ Den vollständigen Artikel „ISPO 2019: Scott mit Skitouren-Bike und Protektoren“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
426
Also als Voralpenbewohner find ich das Konzept schon irgendwie ziemlich geil. Grad im Frühling muss man ja teilweise ewig lang in die Täler reinlatschen bis man die Ski anschnallen kann. Mir gehts jetzt weniger um den Motor (den brauchts wirklich nicht) als mehr um die Befestigungen. Bisher war das ja immer eher gebastelt.

Oder halt direkt mit dem Fahrradanhänger:
 

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte für Reaktionen
979
Interessantes Konzept!

Aber wie zur Hölle kommt man darauf ein Motorfahrrad mit richtig Akkuleistung mit einem Nabendynamo auszustatten?
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
580
pickel und steigeisenhalterung hamse vergessen :ka:
und wo bittschön bring ich die eisschrauben unter...:aufreg:

die herdplatte ist natürlich geil...
fehlt noch eine kühlbox für,s leberworschtbrot :dope:
 
Dabei seit
11. März 2014
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Dortmund
um zum Lift zu fahren vllt sinnvoll, zum Hang ist unsinn, da man ja das Rad dann nicht unten hat wenn man mit Skiern runter fährt :spinner:
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
426
Klar, aber dann hast die ja auch an den Füßen und fährst Damit runter. Aber wenn die aller bergauf am Rad hängen und du die bergab an den Füßen hast...?
Hä? Man fährt mit dem Rad nur bis zum Schnee. Dort bleibt das Rad stehen und man läuft mit den Ski weiter. Runter das ganze dann umgekehrt
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.726
Standort
Innsbruck
Klar, aber dann hast die ja auch an den Füßen und fährst Damit runter. Aber wenn die aller bergauf am Rad hängen und du die bergab an den Füßen hast...?
Ganz einfach erklärt, damit es auch der Dortmunder versteht :D

Mit den Ski am Bike bis zum Anfang der Skitour. Je nach Schneelage heißt das bis zum berg fahren oder ggf auch noch paar Höhenmeter bergauf. Dort dann Rad abschließen und die Ski anschnallen. Rauf gehen. Mit den ski runter bis zum Bike fahren. Ski ans Bike und je nach Schneelage den Rest ins Tal fahren oder einfach im flachen heim.

Kann's sein, dass du Skifahren ohne lift nicht kennst?
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.142
wer hats erfunden? willy bogner in fire ice und dynamit. den hab ich im kino gesehn. raketenski!!!!

ui, ist das schon lange her..
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.116
Standort
unter irren
Jedenfalls, wenn man zusammen rechnet, was man zum Tourengehen so an Ausrüstung braucht, führt kein Weg am Anhänger vorbei.
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.142
spielarten tyro. verschiedene spielarten. wenn ich ne piste oder ziehweg raufgeh muss ich nicht unbedingt schaufel und airbagrucksack bei haben. oder meine strecken im wald. da bin ich hemdsärmelig unterwegs. schönes hobby es ist.
 
Oben