iXS Xult Fullface Helm: "Cross Over Full Face" mit massig Belüftung [Gewinnspiel]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.485
Downhill-Schutz, aber mit Top-Belüftung und geringerem Gewicht: Der von Cedric Gracia mitentwickelte Fullface Helm Xult ist laut iXS der optimale Enduro-Helm für Rennen, bei denen ein Fullface Pflicht ist. Bereits auf der Eurobike am iXS-Stand war das neue Modell in Ansätzen zu sehen gewesen [zum Artikel] - vor Kurzem wurde das neue Fullface-Topmodell von iXS vorgestellt, das wir zusammen mit Cedric Gracia am iXS-Stand in Winterberg bei den Dirt Masters etwas genauer unter die Lupe genommen haben.


→ Den vollständigen Artikel "iXS Xult Fullface Helm: "Cross Over Full Face" mit massig Belüftung [Gewinnspiel]" im Newsbereich lesen


 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
5.396
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
"Welchen Sturz möchtest du definitiv nie wieder wiederholen?"
Den, wo ich mir letzten Oktober die Elle gebrochen und Speiche zertrümmert habe. Ganz klar!
 
Dabei seit
15. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
18
Den Sturz, bei dem ich viel zu schnell auf einen Table gefahren bin und die Landung unter mir vorbei rauschte. Leider hat einer der Mittelhandknochen den Aufschlag nicht ausgehalten.
 
Dabei seit
22. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
..meinen CC sturz mit AC-luxation wegen übermotivierter Abfahrt aufgrund des Bikepark spaßes vom Vortag
 
Dabei seit
6. September 2013
Punkte für Reaktionen
0
Bei meinem zweiten Besuch in einem Bikepark bin ich auf der zweiten Abfahrt gestürzt. Ich verpatzte die Landung bei einem Table, mein Hinterrad rutschte weg und ich brach mir meinen linken Oberarm. Erst nach sieben Wochen pause durfte ich endlich wieder biken !
Das brauche ich nicht noch einmal ;)
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
577
Fahr den Evil Eye, haben se gesacht! Ist Top gebaut, haben se gesacht. Das passt immer, haben se gesagt!
Schulter und Hand gebrochen! :D

Grüße.
 
Dabei seit
5. April 2014
Punkte für Reaktionen
0
Vor einem Jahr bretterte ich viel zu schnell einem Schotterweg herunter.
Als ich mit dem Vorderrad wegrutschte, knallte ich mit dem Kopf so hart auf den Boden,
dass ich mir eine Gehirnerschütterung zuzog.
 
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
1.424
Standort
München
Letzten Sonntag: Kopfüber im (trockenem) Flussbett, interessanterweise lag der Kopf talwärts, die Füße bergauf. :D
 
Dabei seit
27. August 2010
Punkte für Reaktionen
75
Standort
33189 Schlangen
Am 03.08.2014 bei einer Abfahrt einen Gabelbruch gehabt (Ursache anderes Thema) und mit dem Kopf abgefangen. Danach Schädel-Hirn-Trauma und 10 Tage Koma. Mit gutem Helm und sehr viel Glück fahr ich wieder. Aber weder für mich noch für die Familie nochmal wieder.
 
Dabei seit
22. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Niederbayern
Eigentlich will ich keinen Sturz wiederholen da bisher alle etwas schmerzhaft waren. Lieber fahre ich mit voller Ausrüstung ohne Sturz die Trails runter.
 

sebi1000

Mahlzeit!
Dabei seit
3. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
103
Standort
Bad Tölz
Meinen kleinen Snowboardunfall dieses Jahr .... Seitdem kann ich kaum noch laufen, aber Radfahren geht zum Glück weiter :)

 
Dabei seit
9. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
0
Die Antwort fällt mir echt leicht. Was ich nicht wiederholen möchte, ist den Sturz vor 10 Wochen, als ein Baum im Weg war und ich mir den Halswirbel gebrochen haben. Ist aber bis auf einen tauben Finger soweit alles wieder im Lot.
 

sebi1000

Mahlzeit!
Dabei seit
3. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
103
Standort
Bad Tölz
Was ist mit den zwei Spezln gewesen? Warum haben die dich nicht rausgezogen? Nix dabei gehabt? :confused:
Doofe Geschichte, wir wollten den Tag eigentlich auf der piste verbringen und haben uns vom Wetter anfixen lassen. Darum hatte einer der zwei nichts dabei.
Und das ausgraben hat über 30 min gedauert, de heli war aber nach 10 schon da :)
 
Dabei seit
9. April 2007
Punkte für Reaktionen
709
Standort
Vinschgau
Doofe Geschichte, wir wollten den Tag eigentlich auf der piste verbringen und haben uns vom Wetter anfixen lassen. Darum hatte einer der zwei nichts dabei.
Und das ausgraben hat über 30 min gedauert, de heli war aber nach 10 schon da :)
Also mehr Glück als Verstand... da kannste schon froh sein überhaupt noch zu Leben.
 

jan84

bingobongoracing
Dabei seit
8. August 2005
Punkte für Reaktionen
892
Innem Rennen mim Pedal am Stein hängengeblieben, übern Lenker und Bauchplatscher in ein paar Steine in alpinem Gelände... Warum nicht nochmal? Der einzige Sturz seit Jahren der vollkommen unerwartet und aus dem nichts kam... Außerdem hab ich -je nach Körperhaltung- immernoch was von der Rippenprellung...
 
Dabei seit
8. August 2013
Punkte für Reaktionen
0
Zu schnell in die Kurve und raus geflogen und gegen den Baum mit dem Lenker und der Hand. 5. Mittelhandknochen gebrochen und verdreht, das musste operiert werden und ich hatte 3 schrauben in der Hand. Insgesamt konnte ich 4 Monate nicht aufs rad und die Beweglichkeit des kleinen Fingers ist eingeschränkt. Hoffentlich nie wieder sowas sinnloses...
 

cxfahrer

Wo aber Gefahr ist, wächst / Das Rettende auch
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.817
Standort
L.E.
Welchen der vielen Stürze :
- den wo ich vor 8 Wochen wegen Nobbi Pacestar am Vorderrad blitzartig auf nassen Wurzeln weggerutscht bin und dann mit Hämatopneumothorax, Clavicula und Scapulafraktur sowie 7 gebrochenen Rippen auf dem Wanderweg lag.
 
Dabei seit
18. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
0
Bei einem kleinem Sprung genau mit dem Pedal in die Wurzel geflogen, dann gings Kopfüber weiter....Dank Helm nichts schlimmes passiert
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte für Reaktionen
153
@sebi1000
Alter hast du ein Glück!
Hoffentlich lernt ihr draus und fahrt nie wieder Abseits ohne dass jeder Mitfahrer mindestens LVS, Sonde und Schaufel dabei hat. Und übt vorher mit den LVS Geräten. Bringt nix welche zu haben ohne damit umgehen zu können. In so einer Situation muss alles sehr schnell gehen und 10 Minuten auf etwas zu warten kann tödlich enden.
Ohne Tourenausrüstung darf man sich schonmal gar nicht vom Glitzern der unberührten Schneegelder verführen lassen. Aber ich weiß genau wie schwer es ist dann Nein zu sagen.
Ende der Belehrung. :bier:
 

sebi1000

Mahlzeit!
Dabei seit
3. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
103
Standort
Bad Tölz
@sebi1000
Alter hast du ein Glück!
Hoffentlich lernt ihr draus und fahrt nie wieder Abseits ohne dass jeder Mitfahrer mindestens LVS, Sonde und Schaufel dabei hat. Und übt vorher mit den LVS Geräten. Bringt nix welche zu haben ohne damit umgehen zu können. In so einer Situation muss alles sehr schnell gehen und 10 Minuten auf etwas zu warten kann tödlich enden.
Ohne Tourenausrüstung darf man sich schonmal gar nicht vom Glitzern der unberührten Schneegelder verführen lassen. Aber ich weiß genau wie schwer es ist dann Nein zu sagen.
Ende der Belehrung. :bier:
Ahh um das kurz noch zu ergänzen, ich und ein weiterer waren komplett ausgestattet, nur einer war ohne Sachen dabei.
Ich wurde auch gleich von den Kumpels geortet und gefunden und die haben angefangen zu graben, nach ca 15min wurden die Atemwege frei gelegt.
Umso schlimmer eigentlich das wir uns gut auskennen und trotzdem so doof waren.
Aber kann jetzt die Zeit nicht mehr zurück drehen..
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte für Reaktionen
153
@sebi1000 Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du nix aus der Aktion gelernt hast. Wie teuer war die ganze Bergungsaktion wenn ich Fragen darf?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben