iXS Xult Fullface Helm: "Cross Over Full Face" mit massig Belüftung [Gewinnspiel]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.486
Downhill-Schutz, aber mit Top-Belüftung und geringerem Gewicht: Der von Cedric Gracia mitentwickelte Fullface Helm Xult ist laut iXS der optimale Enduro-Helm für Rennen, bei denen ein Fullface Pflicht ist. Bereits auf der Eurobike am iXS-Stand war das neue Modell in Ansätzen zu sehen gewesen [zum Artikel] - vor Kurzem wurde das neue Fullface-Topmodell von iXS vorgestellt, das wir zusammen mit Cedric Gracia am iXS-Stand in Winterberg bei den Dirt Masters etwas genauer unter die Lupe genommen haben.


→ Den vollständigen Artikel "iXS Xult Fullface Helm: "Cross Over Full Face" mit massig Belüftung [Gewinnspiel]" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
16. März 2006
Punkte für Reaktionen
44
Standort
würzburg
Ich erinnere mich noch mit Schrecken an mein Baumarktfully vor ca 15 Jahren. Hat echt Spaß gemacht das Teil. Bis mir beim Treppenfahren die Federgabel gebrochen ist. Mich wundert bis heute, dass ich mit Platzwunden davon gekommen bin. Vor allem, da ich als pubertierender Jugendlicher natürlich ohne Helm unterwegs war.
Heute sieht das anders aus. Helm ist für mich pflicht, sobalds aufs Rad geht und wenns zügig oder sprunglastig bergab geht, kleide ich mich auch dementsprechend ein. Nen neuer Fullface käme da gerade recht;)

Gruß
 
Dabei seit
14. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Innsbruck
meinen Sturz bei dem ich mir mein Schlüsselbein zerschossen habe... 1,5 Jahre und 2 OPs später sieht es endlich langsam danach aus das ich wieder schmerzfrei und ohne Einschränkungen allen sportlichen Aktivitäten nachgehen kann...
Kann darauf gern ein 2. mal verzichten ;)
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte für Reaktionen
3
Vor gut zwei Jahren bin ich viel zu langsam bzw. inaktiv und mit schlecht belüfteten Fullface ;) über einen Drop drüber.
Das Vorderrad ist weggesackt und mich hats über den Lenker senkrecht in Richtung boden gedrückt. Gelandet bin ich auf Helm und Schulter. Das Schlüsselbein war gleich zweimal gebrochen, dem Rad gings aber gut. Seitdem bin ich tendenziell immer etwas schneller unterwegs...
 
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
1.427
warum ich den helm gebrauchen könnte?? weil mir bei meinem letzten sturz ein wenig stunden alter helm der konkurrenz verreckt ist ohne überhaupt bodenkontakt gehabt zu haben. stattdessen habe ich die sturzenergie mit ellenbögen und knien abgefangen und humpel nun nach 1 1/2 wochen immer noch rum mit dicken und bunten gliedern...
 
Dabei seit
30. März 2008
Punkte für Reaktionen
1
Bei einer Enduro Abfahrt hatte es mir kurz vor einem Sprung das Vorderrad verrissen, sodas ich bei der Landung Richtung Bäume flog. Dabei prallte mein Vorderrad auf einen liegenden Stamm, der mich dann über den Lenker in Supermann Style abfliegen lies. Das Proplem dabei war der Aufprall an der Hüffte bzw. dem Becken, dieser war so heftig das sich die obere Haut - Fettschicht von der darunterlegenden Muskelschicht abtrennte und dabei auch ziemlich viele Blutgefäße durchtrennte. Die Folge war ein über den halben Rücken-, Becken und Oberschenkel gefüllter Bluterguss den ich mehrmals punktieren lassen musste. Das aber half nichts und ich musste 5 Tage später Schläuche legen lassen. Ein Jahr später musste das Ganze nochmals operieren werden um das Gewebe zu straffen, da es sich nicht mehr mit der Muskelmasse verbunden hat!!! Mein Andenken ist eine mehr als 20 cm lange Narbe an der Hüfte!! Hoffentlich nie wieder!!!
 
Dabei seit
22. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
0
Jeder Sturz bei dem du nicht gleich wieder aufs Rad steigen kannst!
 
Dabei seit
30. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
119
Standort
Torgau
Am besten keine Stürze mehr, in unserem Sport leider unvermeidbar. Daher immer mit Helm und Schoner um das Risiko soweit wie möglich zu reduzieren.
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
19
den, als am Homespot jemand eine Absprungkante verändert hat und ich es nicht mitbekommen habe und anschliessend übern Lenker, aufs Gesicht (Halbschale) geflogen bin, direkt weiter ins KH. Ein FF-Helm hätte sich definitiv positiv bemerkbar gemacht. :D
 
Dabei seit
6. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
3
Den bei welchem ich mir im letzen Jahr die Schulter zerlegt habe und 1 Jahr runter vom Rad war =(
 

welschkorn

welschkorn
Dabei seit
12. März 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Erligheim
2005 in Todtnau, Ergebis...gebrochenes Kahnbein und gebrochenen Troy lee SE .
braucht kein Mensch sowas =)
 
Dabei seit
23. September 2011
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Freiburg i.Br.
Naja, eigentlich jeder von denen wo ich mit meinem Schritt auf dem Rahmen lande und noch schön gemütlich durgeschüttelt werde bis ich dann endlich stehe und ab ins Gebüsch zum pinkeln laufen kann!
 

Ripgid

Trailrebell & Shoulder McFly
Dabei seit
22. April 2009
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Hildesheim - Marienburger Höhe
humeruskopffraktur links. viel zu schnell in einen anlieger gebrettert, über beide räder nach aussen geschoben und dann im liegestütz in den boden gebohrt. mann hat das gerummst. 4h Not-Op und volles Programm. anschließend 6 wochen den arm nicht bewegen zu dürfen ist echt kacke. Habe nach knapp einem jahr immer noch dran zu knabbern, da mir nach wie vor die stabilität fehlt :(
 
Dabei seit
21. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Neu-Anspach
Mit 17 wollte ich mit einem Bunnyhop in in der Innenstadt meiner Heimatstadt mit meinem MTB über eine Kette gespannt zwischen zwei Steinpfosten springen. Eine Gruppe Mädels hatte ich als Zuschauer sicher. Ich fuhr voller Selbstvertrauen auf das Teil zu riss mit aller Kraft den Lenker hoch und hoffte auf mein Trialkönnen. Doch dies wurden schon im Keim erstickt. Mein Vorderrad wurde abrupt von der Kette gestoppt, ich segelte wie Superman über den Lenker, meine Oberschenke verfingen sich in diesem und ich landete kopfüber auf meinen Handflächen. Das Ende vom Lied: lautes Gelächter von meinen weiblichen Fans und Tage dannach hatte ich immer noch zwei quer verlaufende mittlerweile gelblilagrüne Abdrücke auf meinen Oberschenkeln. Auf diesen Sturz hätte ich gern verzichtet.
 
Dabei seit
1. April 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Rüdesheim
Einfachen Absprung verrutscht; Einschlag am Baum: Helm heil, Schulterblatt und fünf Rippen futsch, 12 Wochen Genesung! Viel Zeit zum Nachdenken aber fahre immer noch, nur anders.
 
Dabei seit
11. März 2014
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Dortmund
Als ich nen Trail runter bin und eine Kurve, die noch etwas nass war genommen habe und beim rausfahren weggerutscht bin. Hab die Strecke nicht getroffen sondern nen Baum der mich an der liken Schulter gebremst hat.

Da hilft aber auch kaum ein Protektor, wenns dich einmal zusammenstaucht ^^
 
Dabei seit
11. März 2014
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Dortmund
Als ich nen Trail runter bin und eine Kurve, die noch etwas nass war genommen habe und beim rausfahren weggerutscht bin. Hab die Strecke nicht getroffen sondern nen Baum der mich an der liken Schulter gebremst hat.

Da hilft aber auch kaum ein Protektor, wenns dich einmal zusammenstaucht ^^
 
Dabei seit
6. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
0
Downhill-Schutz, aber mit Top-Belüftung und geringerem Gewicht: Der von Cedric Gracia mitentwickelte Fullface Helm Xult ist laut iXS der optimale Enduro-Helm für Rennen, bei denen ein Fullface Pflicht ist. Bereits auf der Eurobike am iXS-Stand war das neue Modell in Ansätzen zu sehen gewesen [zum Artikel] - vor Kurzem wurde das neue Fullface-Topmodell von iXS vorgestellt, das wir zusammen mit Cedric Gracia am iXS-Stand in Winterberg bei den Dirt Masters etwas genauer unter die Lupe genommen haben.


→ Den vollständigen Artikel "iXS Xult Fullface Helm: "Cross Over Full Face" mit massig Belüftung [Gewinnspiel]" im Newsbereich lesen


hallo
kann mir jemand mir erklären wie mann ein beitreg öffnet bin neu hier
 
Dabei seit
15. September 2012
Punkte für Reaktionen
13
Bin mal nen Table zu kurz gesprungen und hab daraufhin bei der Landung erstmal nen Köpfer über den Lenker gemacht. Auch wenns wohl heftig aussah, ist dank fullface glücklicherweise nix schlimmes passiert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben