iXS Xult Fullface Helm: "Cross Over Full Face" mit massig Belüftung [Gewinnspiel]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Downhill-Schutz, aber mit Top-Belüftung und geringerem Gewicht: Der von Cedric Gracia mitentwickelte Fullface Helm Xult ist laut iXS der optimale Enduro-Helm für Rennen, bei denen ein Fullface Pflicht ist. Bereits auf der Eurobike am iXS-Stand war das neue Modell in Ansätzen zu sehen gewesen [zum Artikel] - vor Kurzem wurde das neue Fullface-Topmodell von iXS vorgestellt, das wir zusammen mit Cedric Gracia am iXS-Stand in Winterberg bei den Dirt Masters etwas genauer unter die Lupe genommen haben.


→ Den vollständigen Artikel "iXS Xult Fullface Helm: "Cross Over Full Face" mit massig Belüftung [Gewinnspiel]" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
5. August 2011
Punkte Reaktionen
151
Ort
79110 Freiburg
Lac Blanc auf der Cool. Sprung viel zu frontlastig gelandet, über den Lenker gegangen und Superman in den nächsten Baum. Das erste Mal Krankenhaus durch einen Sturz...
 

floo98

#trailsurfers
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
70
Ort
Wien
Neues Rad 20m nach Start in den ersten trail einen frontflip im schnee
 
Dabei seit
4. Januar 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bitburg
Beim Koditionsbolzen mim Fixie, Vorderrad eingeklappt und dann mim Kopf auf den Asphalt geschlagen. Gott sei dank mit Helm, der war dann nämlich im A......
 

Mr.T

great since 1869.
Dabei seit
9. September 2004
Punkte Reaktionen
2.147
Ort
Whonnock, BC
Bike der Woche
Bike der Woche
Ein verkackter Nofoot cancan - Versuch + gebrochenes Handgelenk incl Gesichtsbremse!
Den Trick habe ich nie gelernt und danach Jahrelang keine Dirts mehr gefahren.
Zumindest war das die einzige ernsthafte Verletzung in meiner langen MTB "Karriere"
 
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hannover
ich hab mir bei ne'm Step Down so den Sattel zwischen die Beine gehauen das ich 3 Monate nicht richtig laufen konnte. Prellung des Schambein und der Sehnenansätze.
 
Dabei seit
18. März 2003
Punkte Reaktionen
7
Ort
wanne-eickel
Der Crash im Bikepark Hombruch...X-Up leider nicht zurück bekommen, da der Fuß den Rückweg blockiert hatte. Resultat: Schulter zerfetzt - - Season over
 
Dabei seit
20. Mai 2013
Punkte Reaktionen
8
Ort
Tirol
Meinen Sturz vor zwei Jahren am Gardasee.
Auf dem Weg zum Auto die letzten Sprünge neben der Straße mitgenommen, unkonzentriert gewesen und das Hinterrad war locker. Dadurch hat sich das Rad aufgeschauckelt und mich über den Lenker geworfen. Mit dem Kopf gegen den Anfang der Leitblanke und den Fullfacehelm gesplittert. Zum Glück habe ich nur eine Gehirnerschütterung und zwei Wirbelprellungen davongetragen.
 

sebsupertramp

Waunst amoi nu so ham kummst...
Dabei seit
8. April 2013
Punkte Reaktionen
68
Ort
Lohmar
In Malmedy im Schlamm weggerutscht und mit dem Kopf direkt neben einem Baumstumpf eingeschlagen.
 

knetis

MacGyver
Dabei seit
11. September 2008
Punkte Reaktionen
183
Ort
Nürnberg
Nachdem ich in Osternohe aus dem Anlieger gerutscht bin und mit der kompletten rechten Seite auf den Boden vor die Landung des großen Drops geflogen bin... habe dann mit gebrochenem Ellenbogen schnell noch das Bike weggezogen. Zum Glück, denn 3 Sek später kam auch schon einer angeflogen... Ohne Helm wäre ich wohl nicht so geistesgegenwärtig gewesen.
 
Dabei seit
28. August 2010
Punkte Reaktionen
29
Ort
Aachen
Ein Minidrop im Herbst mit Laub am Ende einer Tour, zu schnell, bei der Landung ins Rutschen gekommen, Lenkergriffende bohrte sich oberhalb meines besten Stückes, ich überschlug mich und, prallte mit dem Kopf & Helm gen Boden, war ne Sekunde bewusstlos - Diagnose: ein massiver Bluterguss zog sich bis in die Hoden - mein Urologe meinte nur das wären die dicksten Ostereier! die er je gesehen hatte : )
Zum Glück keine ernsthafte innere Verletzung.
 
Dabei seit
19. Februar 2006
Punkte Reaktionen
52
Bin vor Jahren mal über einen Double der nicht mehr wirklich gut gepflegt war und bin schön gekickt worden, was in einem Tossy 2 und riesigen Bluterguss an der Hüfte endete....
 
Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
16
Ort
Dresden
Sturz bei mir in der Gegend - Rückenbrellung - über einen Monat ohne Rad (das war das schlimmste daran^^)
 
Dabei seit
11. September 2006
Punkte Reaktionen
5
Hab mal ne northshore Landung verpasst, einfach zuweit rechts im gemüse eingeschlagen. Ergebnis war ein Muskelfaserriss im Oberschenkel mit komplett zerstörtem Rad ;-)
 
Dabei seit
27. November 2006
Punkte Reaktionen
381
Wie ungefähr die Meisten hier: Sturz über einen miniminimini Table mit Schlüsselbeinbruch und Kopf-Aua, aber von lätzeren mrkt mahn ya nhichhts zun Glüg!
 

BlumenHolMan

Waldfee's Kobold
Dabei seit
6. August 2013
Punkte Reaktionen
3
...den letzten Nosedive meiner Frau, für die ich den Helm auch gewinnen möchte :herz: ! Erschwerend kommt noch hinzu, dass wir auch in Winterberg waren, ich am Sonntag extra früh aufstehen musste, um ihren Personal-Hero (Cedric Gracia) am IXS-Stand zu sehen, Sie mir zusätzlich in den Ohren lag einen Full Face zu benötigen und ich immer abwiegelte. Anderthalb Wochen später passierte dann prompt besagter Nosedive, mit entsprechenden Blessuren u.a. an Nase und Kinn – shit happenz. :wut: Sobald sie wieder fit ist, bekommt sie natürlich einen in M/L. Mit Autogramm von ihm wäre natürlich die absolute Krönung! :winken:
 
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
28
Ort
Hamburg-Uhlenhorst
meinen crash in willigen vor 3 Jahren. schultergelenksprengung auf der einen Seite und auf der anderen Handgelenk und arm gebrochen. ohne Freundin wärs noch unangenehmer gewesen so konnte ich sie immerhin testen ob sie mich auch mal im alter pflegen kann ;-)
 
Dabei seit
31. August 2010
Punkte Reaktionen
3
Nach meinem Sturz am Roadgap auf der X-Line, hab die Geschwindigkeit nach der Landung unterschätzt und dann lag ich auch schon da. Aber durch ausreichend Protektoren bin ich nochmal gut davon gekommen, halt die üblichen Blauenflecken, nur meinen Helm hat es leider ziemlich erwischt, also ich bin euer Mann ;-)
 
Dabei seit
28. November 2011
Punkte Reaktionen
5
Ort
St. Valentin
Am Vortag des 24h-Downhills am Semmering beim Training hatte ich beim Bike meines Kollegens eine Kettenklemmer bei Kurvenausfahrt.
Beim darauffolgenden Drop war ich zu schnell um noch zu stoppen und somit musste ich mit senkrechter Kurbelstellung diesen springen.
Ergebnis war eine stark geprellte Schulter, Ellbogen, Hüfte, Handgelenk und ich wusste nicht mehr, ob ich Männlein oder Weiblein bin... :(
Mein damals nagelneuer Helm sieht seither nicht mehr neu aus - naja am nächsten Tag getaped und mit Schmerzmitteln das Rennen im 2er-Team absolviert :D
 
Dabei seit
29. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberhausen
mit der Bremsscheibe an einem im hohen Gras versteckten Baumstumpf hängen geblieben. Bzw. genau da vorgefahren (bremst besser als jede Gustav M). Natürlich über den Lenker und mit dem Gesicht gebremst und nur die Schale auf dem Kopf gehabt....noch schlimmer als der Sturz: mit der verbogenen Scheibe konnte ich nicht weiter fahren....
 

roudy_da_tree

sucht_nach_wald
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.315
Ort
Region Hannover
Nach einem 5-7m Steilstück mit 90° Grad Knick im flachen bin ich über den Lenker gegangen und zentral mit dem Kinnbügel meines Fullfacehelmes auf einem Stein gelandet.
Ich war ziemlich verwirrt aber unverletzt
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten