Jeffsy innenverlegte Kabelführung für Schaltung tauschen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. hallo
    Ich werde mir auf mein jeffsy statt der x1 die eagle aufziehen. Jetzt stehe ich vor der Frage was einfacher ist:
    - innenverlegte züge belassen und Sram trigger zerlegen und tauschen (wenn ja wie?)
    - neuen eagle trigger montieren und dann die neuen Züge durch den Rahmen fummeln (wenn ja, tips?)

    Danke euch. Vielmals.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. mmo2

    mmo2 Jeffsy Rules

    Dabei seit
    03/2004
    Bin auch umgestiegen. Habe die Aussenhüllen im Rahmen gelassen, da sie ja an einem Stück sind, und einfach den neuen Innenzug gefettet durchgesteckt
     
  4. Perfekt. Hat geklappt. Danke!
     
  5. 89BF3998-B1F4-4EF4-A49B-A51FEDAEF266. C798E253-96A3-4647-8C34-25A68C34DE12. Was ich nicht hinbekomme ist das schaltwerk bei höchstem Gang ganz rechts auszurichten. Schraube ist schon komplett rausgedreht. Geht nicht weiter ... weiß nicht ob man das auf den Bildern sehen kann
     
  6. Andere Schraube auch rausschrauben, dann nochmal probieren.
     
  7. leider kein Erfolg. Sonst noch eine Idee? Danke!
     
  8. SRX-Prinz

    SRX-Prinz Lorscher

    Dabei seit
    07/2008
    Zugspannung zu hoch?!
     
  9. ohne Spannung.
     
  10. Welche Schrauben hast du geschraubt? Da war letztes mal im Forum genau dasselbe Problem, konnte behoben werden, indem beide Anschlagsschrauben erstmal rausgeschraubt wurden, dann den unteren Anschlag einstellen (kleines Ritzel), danach den oberen (großes Ritzel)....
    Eine Schraube hindert das "Parallelogramm", auf das die Schrauben drücken, komplett zu entspannen , um den unteren Anschlag einzustellen .
    Schau es dir nochmal an...
     
  11. Außerdem : das sind ja schon zwei Ritzel die nicht eingestellt werden können , und selbst wenn, wenn ich mir den Platz anschaue vom kleinsten Ritzel zum Rahmen, wie soll denn da ne Kette am Rahmen vorbei laufen, ohne zu schrammeln..... Endkappe auf Freilauf vergessen,oder falsche Kappe?
    Auch sieht man auf dem Bild, daß das Leitröllchen vom Schaltwerk ja schon fast an der Kassette hängt, also B Schraube zusätzlich weiter rein drehen...
    Screenshot_20180417-092854.
     
  12. das ist wahrscheinlich das Problem. habe eigentlich nur die X1 Kassette abgeschraubt und die Eagle aufgesetzt. das sollte doch eigenlich klappen ?
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Nicht ohne Kappe! Wo ist sie?
     
  15. zu 95% ist die drauf. Muss ich mich noch mal versichern, aber wie gesagt ist die sehr wahrscheinlich drauf.
     
  16. Das Ritzel ist zu nah an der Strebe, da stimmt was nicht...
     
  17. Hab jetzt noch mal geschaut. Da war keine Kappe. Hab auch zum vergleich noch mal die alte Kassette drauf gemacht. Gleicher Abstand. Das müsste passen ?!?
     

    Anhänge:

  18. Da ist ja die Kappe zu sehen....
    Also, dann die B Schraube reindrehen, daß der Schaltwerkskäfig weiter weg kommt von der Kassette, und beide Anschlagsschrauben rausdrehen.
    Und mal ne Kette montieren
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Also ich hab doch die Vermutung, dass die Kassette zu nah am Rahmen ist. Die Kette läuft nicht mehr auf dem kleinsten ritzel. Aber keine Ahnung wo da noch n spacer rein müsste? Vor allem ist mir beim demontieren da auch nichts aufgefallen. Wahrscheinlich n ganz banaler Fehler und ich komme nicht drauf. Vielleicht kann mal jemand hier aus dem Forum ein Foto machen vom ausgebauten Rad am yt von Kassette und vom Schaltauge innen.

    Danke
     

    Anhänge:

  20. ....
     
  21. Genau :) aber was kann es noch sein Kappe auf dem Freilauf haben wir ja schon ausgeschlossen.
     
  22. Tja, komisch. Ferndiagnose schwierig .
    Und für xd gibts ja eigentlich nur eine Endkappe... Richtig eingelegt ins Ausfallende wirds wohl sein, nehm ich an...
    Die Bilder oben zeigen ja einmal die Kappe in der alten und einmal in der eagle Kassette, richtig? Sieht beides gleich aus....
    Mal im jeffsy Thread fragen? Du bist doch nich der einzige, der sich da ne Eagle rangeschraubt hat...
     
  23. Du muss das Schaltwerk verriegeln, also nach hinten und Lock Knopf rein, denn bei unteren Anschlag einstellen, verklemmt es sich in sich. Oder mach die Kette erst drauf und stell dann den unteren Anschlag ein, wirst sehen dann gehts!
     
  24. Aber damit ändert sich ja nicht die position der Kassette. Und die scheint zu nah am Rahmen zu sein (Kette schleift auf dem kleinsten ritzel. Unabhängig von schaltwerk)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. So schaut es an meinem Jeffsy aus:
    IMG_20180420_103307. IMG_20180420_103339.
    Die Endkappe steht 6,5mm über.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  26. das sind bei mir glaub weniger. würde mich auch interessieren, ob das die Eagle (GX) ist? Und wie sieht bei Dir die Rahmeninnenseite auf der Kassettenseite aus (Schaltauge)?

    (DANKE fürs Fotografieren! sehr hilfreich!!)