Jena - Teil 2

Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
81
Ort
Leipzig
Hallo in die Runde - ich wollte morgen paar Runden zum Feierabend in Jena / Lobdeburg drehen da ich beruflich dort bin - gibt es die auf Trailforks verzeichneten Abfahrten noch bzw. findet man sie leicht oder ist das nur was für Ortskundige?
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte Reaktionen
613
Hallo in die Runde - ich wollte morgen paar Runden zum Feierabend in Jena / Lobdeburg drehen da ich beruflich dort bin - gibt es die auf Trailforks verzeichneten Abfahrten noch bzw. findet man sie leicht oder ist das nur was für Ortskundige?
Im Prinzip alles sehr leicht zu finden und ausreichend beschildert, da angehender Premium Wanderweg (Horizontale). Weiß nicht wann dein Feierabend ist, zur Primetime sollte man die Ecke aber bestenfalls auslassen, da viele Wanderer und Laufvolk unterwegs sind. So zwecks der Harmonie her....
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
81
Ort
Leipzig
Danke. Da das Gelände für mich neu ist werde ich ohnehin nicht ballern sondern erstmal erkunden. Werde heute ab 17Uhr unterwegs sein und bin vorläufig regelmäßig hier am UKJ so dass sich Möglichkeiten auf schnellere Abfahrten ergeben werden.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
81
Ort
Leipzig
Heute Nachmittag plane ich einen Besuch im Mühltal, will u.a. den Milows Claw Trail fahren. Parkt man da am besten an der Naupoldsmühle oder gibt es bessere Tipps? Sonst noch Vorschläge für 60-90min Feierabend-Fahrspaß?
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte Reaktionen
613
Heute Nachmittag plane ich einen Besuch im Mühltal, will u.a. den Milows Claw Trail fahren. Parkt man da am besten an der Naupoldsmühle oder gibt es bessere Tipps? Sonst noch Vorschläge für 60-90min Feierabend-Fahrspaß?
Parkplatz "Rote Pfütze" an der Einfahrt Weißenborn, Parkplatz Weißenborn direkt am Eingang Mühltal, oder Krankenhausparkplatz Eisenberg. Im Tal gibt es den Rest der Schilder zu Milos Claw.
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte Reaktionen
613
Nicht direkt, die Freiflächen (gerodete Waldbereiche) werden derzeit verstärkt bejagt, wegen Wildverbiss. Hier gab es vermehrt Ärger mit den Jägern und dies steht weiteren, legalen Trails eventuell im Wege.
 
Dabei seit
14. November 2007
Punkte Reaktionen
156
Gilt dies auch für den Milos Claw? Dort wurde ja auf dem Mittelstück auch einiges weggeholzt, wie auch bei der Abfahrt am Krankenhaus.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
81
Ort
Leipzig
Bin beides heute runter - MC ist zur Erstbefahrung recht anspruchsvoll mit der schnellen Folge an Wurzeln, Anliegern und Sprüngen, mir fehlte irgendwie das Tempo für manche Doubles, aber toll es dass es das gibt und gepflegt wird. Die Abfahrt am Krankenhaus hat weniger Sprünge aber ist teilweise steiler, macht Laune. Ausgelassen habe ich BadWildBad obwohl am Einstieg gewesen, das probiere ich nächstes mal. War für mich doch kräftezehrend und viel Zeit hatte ich nicht. Aber die Ecke lohnt einen Besuch, sehr vielseitige Trails.
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
86
Ich brauche einen tipp: welcher laden zentriert vernünftig laufräder? War schon in der radology, bin aber nicht zufrieden.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
81
Ort
Leipzig
Sagt mal gibt es weitere Tipps für das Mühltal? Ich bin dort relativ regelmäßig nach dem Feierabend und es hat sich eine "Standardrunde" für mich etabliert: Start am Wanderparkplatz -> Krankenhaus -> MC -> BadWildBad -> Wanderparkplatz (siehe Track bei Komoot). Ich mag die Mischung aus Tretpassagen und Abfahrten, teils natürlich, teils gebaut. Aber ich würde gerne etwas mehr Abwechslung einbauen und jetzt für den Herbst gern auch mehr Segmente die in der Sonne liegen oder Aussicht bieten. Dass es mehr Abfahrtsvarianten im Wald gibt ist mir schon aufgefallen, mangels Ortskenntnis aber würde das in Sucherei und viel Geschiebe bei Sackgassen ausarten.
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte Reaktionen
613
Durch Wind, Wetter und Forst teils verändert, aber ja, Runden gibt es genug. Jedoch bisher nur einen offiziellen Trail. Wir arbeiten daran dies zu ändern. Kannst gern mal auf eine Runde mitkommen. Werbung noch über STRAVA, Komoot und Konsorten hinaus möchte ich hier ungern machen. Wie gesagt, diffizile Verhältnis mit Forst und Jägerschaft und man möchte sich ja ungern den Spaß vor der Tür verbauen.
 
Dabei seit
14. November 2007
Punkte Reaktionen
156
Ich kann noch den Zeizgrund zwischen Hermsdorf und Stadtroda empfehlen.
Start an den 17 Eichen in Hermsdorf-Naturlehrpfad-Pechofen runter und hinten hoch-Bockmühle-nach Schleifreisen hoch-Sportplatz und dort das Hasental runter-zur Teuelstalbrücke und unten drunter durch-kurz danach rechts hoch zur Teufelstalbrücke und oben drunter durch-durchs Tor im Wildzaun- Dann Waldweg, später Feldweg zum Trail von Bollberg zur Ziegenmühle runter-ab Ziegenmühle Richtung Schleifreisen-kurz nach der Eisenbahnunterquerung links wieder hoch zum Naturlehrpfad (schieben)-Naturlehrpfad bis zur Hubertusquelle weiter folgen -durchs Tal zur Ziegenmühle und Hasental wieder hoch-wieder zurück nach Schleifreisen, am Maibaum links abbiegen, am Friedhof vorbei und runter-unten den Trail neben den Bahnschienen (Einstieg unmittelbar vor Eisenbahndurchführung)-Eisenbahn queren-zurück zur Autobahnbrücke und hoch zu den 17 Eichen-Ende.
Auch ne schöne Runde, die Trails sind tendenziel kürzer und einfacher als im Mühltal.
Hoffentlich hab ichs aussagekräftig erklärt.
Kann man noch mit dem Weißen Berg und Nossengrund (weiter Richtung Stadtroda) oder sogar Mühltal erweitern. Wird dann natürlich eine längere Runde. Den Start-/Endpunkt kann man natürlich auch nach Belieben auswählen.
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
86
Ich kann noch den Zeizgrund zwischen Hermsdorf und Stadtroda empfehlen.
Start an den 17 Eichen in Hermsdorf-Naturlehrpfad-Pechofen runter und hinten hoch-Bockmühle-nach Schleifreisen hoch-Sportplatz und dort das Hasental runter-zur Teuelstalbrücke und unten drunter durch-kurz danach rechts hoch zur Teufelstalbrücke und oben drunter durch-durchs Tor im Wildzaun- Dann Waldweg, später Feldweg zum Trail von Bollberg zur Ziegenmühle runter-ab Ziegenmühle Richtung Schleifreisen-kurz nach der Eisenbahnunterquerung links wieder hoch zum Naturlehrpfad (schieben)-Naturlehrpfad bis zur Hubertusquelle weiter folgen -durchs Tal zur Ziegenmühle und Hasental wieder hoch-wieder zurück nach Schleifreisen, am Maibaum links abbiegen, am Friedhof vorbei und runter-unten den Trail neben den Bahnschienen (Einstieg unmittelbar vor Eisenbahndurchführung)-Eisenbahn queren-zurück zur Autobahnbrücke und hoch zu den 17 Eichen-Ende.
Auch ne schöne Runde, die Trails sind tendenziel kürzer und einfacher als im Mühltal.
Hoffentlich hab ichs aussagekräftig erklärt.
Kann man noch mit dem Weißen Berg und Nossengrund (weiter Richtung Stadtroda) oder sogar Mühltal erweitern. Wird dann natürlich eine längere Runde. Den Start-/Endpunkt kann man natürlich auch nach Belieben auswählen.
Hast du ne komoot runde dafür?
 
Oben