John Grafton produziert wieder seine Parts :)

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
Hi Leute

Es gibt gute Nachrichten 8-)

Habe gestern über Facebook mit John Grafton gesprochen und er sagte mir, dass er in Kleinserie seine Grafton Re-Entry Levers, Speed Controllers, Shifter Perches und Speed Trap Pedale als Re-Issues neu herausbringen wird.

Die Re-Entry Levers sollen 250 $ pro Satz kosten. Die Shifter Perches ebenso. 200 $ veranschlagt er für ein Paar Speed Controllers. (Im Satz 400 $)

Die Parts gibt es wie damals in allen gängigen Eloxalfarben.

Er wird 50 Sätze Shifter Perches produzieren und 75 Paar Re-Entry Levers.

Die Parts werden exakt nach den damaligen Vorlagen und Skizzen gefertigt.

Alles Made in Califarnia/USA und vom Meister persönlich.

Ich hab mir gleich einen Satz Re-Entry Levers und Shifter Perches in purple bei ihm bestellt.

Falls Ihr also auch Interesse habt, meldet euch bei John über FB. Er sagte mir, dass bereits die Hälfte der Parts verkauft sind. Auslieferung wird dann im Laufe des nächsten Monats sein, weil die Parts noch zum eloxieren müssen, wie er mir sagte. Auf Wunsch signiert er die Parts auch und ein Grafton T-Shirt gibt es gratis auch noch dazu. :dope:

Hier der Link zu seiner FB Seite: https://www.facebook.com/john.grafton.37

Nachtrag: Wenn ihr keinen Facebook Account habt, dann könnt ihr John auch über E-Mail erreichen: [email protected]

Gruß,

Olli

PS: Ich verdiene nichts daran, das hier bekannt zu geben. Es ist eine pure Gefälligkeit an John, weil ich seine Parts immer sehr wertgeschätzt habe und ich mir dachte, dass es hier vielleicht einigen ebenso geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Seven-Eleven

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Seven-Eleven

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
12.117
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Die fertigt er doch gar nicht. Aber falls du auf die Haltbarkeit anspielst, die Speedstix sind eigentlich haltbar, und die Joystix nach der erfolgten Überarbeitung auch.
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
Was sollen denn die Speed Trap Pedale kosten, gibt es dafür auch eine Vorstellung vom Meister?

Ich finde die Aktion übrigens sehr gut!

Den Preis für die Pedale hab ich bei John angefragt und auch ob er noch weitere Parts im Sortiment haben wird. Sobald er mir geantwortet hat, lasse ich es Euch wissen.

Gruß,

Olli
 
Dabei seit
5. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.406
Ort
Schäbbisch Gläbbisch
Den Preis für die Pedale hab ich bei John angefragt und auch ob er noch weitere Parts im Sortiment haben wird. Sobald er mir geantwortet hat, lasse ich es Euch wissen.

Gruß,

Olli
Geile Sache, das! Danke! Ich habe übrigens keinen FB Zugang, deswegen wäre es sehr hilfreich und freundlich, wenn es ggfls. noch einen andere Kontaktadresse gäbe, über die eine evtl. spätere Kommunikation stattfinden könnte.

Danke & Gruss, Emil
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
Geile Sache, das! Danke! Ich habe übrigens keinen FB Zugang, deswegen wäre es sehr hilfreich und freundlich, wenn es ggfls. noch einen andere Kontaktadresse gäbe, über die eine evtl. spätere Kommunikation stattfinden könnte.

Danke & Gruss, Emil

Ich werde John fragen wie man außerhalb von FB mit ihm in Kontakt treten kann. Sag Dir dann bescheid. ;)

Gruß,
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.865
Wenn noch ein einzelner Joystix-Kurbelarm Nichtantriebsseite in purple sich auftreiben liesse...... wäre toll.



Und die Pedalen in purple oder orange.... :D
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
Ja, ich hab auch schon einige gerissene Grafton Kurbeln im Netz gesehen, auch die Vorgängerversion der Joystix, die Speed Sticks. Aber das Problem wurde glaub ich später behoben, indem man die Fräsrichtung des Alu-Blocks veränderte. Danach kam es nicht mehr zu Brüchen. Meine Speed Sticks bin ich damals locker 10 Jahre lang beinahe täglich gefahren, ohne je ein Problem damit gehabt zu haben. Auch die Joystix an meinem Fat 10th Anni sind nie gerissen. Hab aber auch schon gerissene Cook Bros. Kurbeln gesehen. Eine Ringle Nabe mit Flanschbruch hab ich übrigens auch eine in der Sammlung. Einen gebrochenen Flite Evo I hatte ich auch noch, einen abgebrochens XTR M950 Umwerfer und ein gebrochenes Spinergy Roks XE Hinterrad. Man bekommt alles irgendwie kaputt, wenn man es richtig anstellt. Aber mit Grafton hatte ich persönlich nie Trouble.

Gruß,
Olli
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.865
Solange die Kurbel nicht einsatzbereit ist, bleibt der Rest der Gruppe in der Versenkung. Entweder komplett oder gar nicht ;)



Die Speedcontrollers sind übrigens als Satz auch doppelt vorhanden, also 4 Paare... wegen Haarrissen an dieser Microschraube zur Einstellung der Federvorspannung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.865
Ein Satz Speedsticks schwirrt auch noch im Keller rum.

@Ganimed! Für mich waren die Teile von Ringlé und Grafton in meinen jugendlich Sturm- und Drang-Jahren in den 90ern immer das unerreichbare Maß der Dinge. Später in den frühen 2010er Jahren, als die Teile für mich erschwinglich waren bzw. ich meinen Hobbyfocus wieder hier setzte, gesellten sich zum Kultimage eben die über die Jahre festgestellten Konstruktions- und Qualitätsprobleme dazu. Für ein wirklich genutztes ClassicMtb halte ich durchgehend verbaute Großseriengruppen von Shimano, Campagnolo oder Sram (mit Abstrichen FSA und Tune) noch am haltbarsten. Ringlé, Grafton oder Cooks ist was für ein Showbike.... von daher halte ich die neuen, aufgerufenen Preise für, sagen wir mal, äusserst ambitioniert.

Wie gesagt, fällt irgendwo eine Joystix in purple mit vom Band.... gerne für einen meiner Wallhanger....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Januar 2017
Punkte Reaktionen
313
Ort
Hamburg
Zu den Kurbeln hat John mal die Geschichte erzählt. Finde ich sehr interessant.
885879


885877
885878
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
bekommt man für das Geld nicht auch NOS Teile von Grafton?

Kann schon sein. Aber besonders die Shifter Perches suche ich schon seit Jahren in Purple und bisher erfolglos. Und ich hab schon Perches gesehen die für weit über 300 Euro bei ebay versteigert würden. Da sind 250 $ eigentlich für original Re-Issues okay vom Preis. Und auch die Re-Entry Hebel find ich mit 250 $ nicht zu teuer. Die letzten purple Re-Entry Lever die ich gesehen habe, gingen gebraucht für fast 300 Euro weg.

Muss jeder selbst wissen. Ich hab mir beides bestellt weil ich's schon ewig suche und es gerade gut gebrauchen kann.

Gruß,

Olli
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
Ein Satz Speedsticks schwirrt auch noch im Keller rum.

@Ganimed! Für mich waren die Teile von Ringlé und Grafton in meinen jugendlich Sturm- und Drang-Jahren in den 90ern immer das unerreichbare Maß der Dinge. Später in den frühen 2010er Jahren, als die Teile für mich erschwinglich waren bzw. ich meinen Hobbyfocus wieder hier setzte, gesellten sich zum Kultimage eben die über die Jahre festgestellten Konstruktions- und Qualitätsprobleme dazu. Für ein wirklich genutztes ClassicMtb halte ich durchgehend verbaute Großseriengruppen von Shimano, Campagnolo oder Sram (mit Abstrichen FSA und Tune) noch am haltbarsten. Ringlé, Grafton oder Cooks ist was für ein Showbike.... von daher halte ich die neuen, aufgerufenen Preise für, sagen wir mal, äusserst ambitioniert.

Wie gesagt, fällt irgendwo eine Joystix in purple mit vom Band.... gerne für einen meiner Wallhanger....

Ich hab im Dezember 1991 mein erstes Mountainbike zu Weihnachten bekommen. Ein GT Talera :)

Hab dann auch gleich angefangen alles mögliche zu tunen, mit Syncros Cattleprod Vorbau, Syncros Sattelstütze, Topline Kurbeln, Flite Sattel und Onza Bar Ends usw. Immer wenn ich etwas Geld zu Weihnachten oder Geburtstagen von Eltern und Verwandten zusammen hatte, wurde es in Bikeparts umgesetz. Aber die Grafton Parts waren für mich damals auch unerreichbar. Wer hatte schon 560 Mark für ein paar Grafton Bremshebel mit 15 Jahren übrig?

Als ich so etwa 18 Jahre alt war, hab ich mal im Bike-Palast in Köln einen Satz purple Re-Entry Levers recht günstig ergattern können, für 270 DM wenn ich mich recht erinnere. Das war das erste Grafton Teil welches ich je besessen hatte und ich war echt begeistert von den Hebeln. Kannte sie vorher nur aus diversen Bike Magazinen und dem Bike Workshop. Hatte dann viel später auch mal die Speed Controllers II, die Speed Stix Kurbeln, das Speed Case Innenlager und viele andere Grafton Parts, dank des damals aufkommenden Internets und ebay. Aber das war erst, als es die Parts schon längst nicht mehr im Laden zu kaufen gab.

Gruß,
Olli
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
So, ich hab endlich die Preise für die Speedtrap Pedale in Erfahrung bringen können :)

John schrieb mir eben folgendes:

"Pedals are $200.00 platform CroMo spindles, 250.00 Ti spindles. 250.00 clip-in CroMo or 300.00 clip-in Ti. If I can get the levers, perches and pedals finished then I'll try for cable hangers." 8-)

Gruß,
Olli
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
Oh.... kann mir jemand 4 Stinkefinger mitbestellen? 2 Violett und 2 Silber. Wäre nett....

Der John ist sich noch nicht ganz sicher ob es klappt mit den Cable Hangern. Er versucht es zu realisieren, wenn die restlichen Parts gut gehen.

Die Parts die er bisher definitiv produziert oder produzieren wird, sind Speed Controllers, Re-Entry Levers, Shifter Perches und die Speedtrap Pedale.

Ich denke aber dass auch die Cable Hangers demnächst realisiert werden. Habe auch beim John schon mal Interesse angemeldet an den Stinkefingern und STOP Signs ;)

Millionär müsste man sein :D

Olli
 
Dabei seit
14. August 2004
Punkte Reaktionen
396
Ort
Thüringen
Also bei den Stop Signs und den Stinkefingern bin ich auch dabei. Würde wer sein T-Shirt von seiner Bestellung evtl. verkaufen ( am besten in L oder XL ). Am coolsten wäre natürlich nen Stinkyfinger-Shirt.

*Mfg Alexander
 

Ganimed!

"TheAmericanBikeDriver"
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.332
Ort
Kölle
Ich hatte jetzt das mit dem Wikinger auf dem Bike genommen in L

Mit dem Stinkefinger Shirt kann ich hier in Köln nicht rumlaufen. Das könnte schnell missverstanden werden.

59924814_2276022132457737_6873541166596358144_n.jpg
 
Dabei seit
14. August 2004
Punkte Reaktionen
396
Ort
Thüringen
Dann könnstet das doch abgeben :D Mir wäre das relativ egal. Bin da hemmungslos o_O Würdest du es abtreten? Wenn ja gib bitte Bescheid, entweder hier oder per PM. Okay wenn ich dein Bild anschaue sticht es schon heraus, aber ich finde estoll :daumen::i2::anbet:und es errinnert mich an die Bremszughalter die ich noch unbedingt haben will. Wäre quasi ein Erinnermich :p




*Mfg Alexander
 
Oben Unten