Jordix - von Amman nach Akaba

Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte Reaktionen
371
Ort
Madrid
Das dürfte zeitlich genau gepasst haben :eek:.
Die Züge sind aber was ich gelesen habe alle auf dem Weg nach München, da die hüstelnden Personen negativ getestet wurden.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.415
Ort
München
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte Reaktionen
657
Ort
Kiel
Ist sooooo ruhig hier. Wann geht es endlich wieder los? :)
Ist Kettles Sabtikal schon vorbei oder kommt da noch etwas gemeinsames, bis sie wieder malochen muss. (Hat ja auch was gutes: Gibt neue Statuspunkte ;-) )
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte Reaktionen
657
Ort
Kiel
Bei uns in Kiel sind heute drei Fälle von Rückkehrern aus Österreich, zwei davon aus Ischgl gemeldet worden.
Wer derzeit noch zu so einer Großveveranstaltung wie Skifahren fährt hat ein Problem mit Realitäten.
 
Zuletzt bearbeitet:

MoeOdenwald

<3 Canada ...
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.457
Bei uns in Kuel sind heute drei Fälle von Rückkehrern aus Österreich, zwei davon aus Ischgl gemeldet worden.
Wer noch zu so einer Großveveranstaltung wie Skifahren fährt hat ein Problem mit Realitäten.,

Naja... Fahre mal mit den öffentlichen, wo fängt man an wo hört man auf. So einiges hat man noch nicht bedacht. Auswirkungen / Abwicklung usw.

Das ging in China "einfacher"...
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.312
Ort
Bornheim
Was hat Skifahren mit Ischgl oder gar einer Grossveranstaltung gemeinsam?? Ist einkaufen in NRW sicherer? Wo ist deine Realität?!
Sorry, ich dachte du wärst weitsichtiger!
Für viele ist Skifahren = apreski, und ja da ist ein gewisses Risiko gegeben... Und wohl mehr Körperkontakt gegeben als beim einkaufen, dafür meint heutzutage leider jeder im Laden alles anfassen zu müssen, ob er es wirklich kaufen will oder nicht, auch ein nicht gerade geringes Risiko, da man derzeit von bis zu 6 Tagen Ansteckungsgefahr auf Oberflächen ausgeht.
 
Dabei seit
12. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
22
Ort
Bergisches Land
Für viele ist Skifahren = apreski, und ja da ist ein gewisses Risiko gegeben... Und wohl mehr Körperkontakt gegeben als beim einkaufen, dafür meint heutzutage leider jeder im Laden alles anfassen zu müssen, ob er es wirklich kaufen will oder nicht, auch ein nicht gerade geringes Risiko, da man derzeit von bis zu 6 Tagen Ansteckungsgefahr auf Oberflächen ausgeht.
Da kann ich und will ich nicht widersprechen! Jeder ist seines Glückes Schmied...oder wie heisst es gleich noch. Ich bin nur dagegen immer alles zu pauschalsieren. Auch Tourer-Kiel sein Einwand ist und muss berechtigt sein.........aber......... wir müssen nun ein nächstes Gebiet für Stunzi finden, den ich finde seine Berichte toll und lassen mich immer schwärmen von dem was ich nicht hab (oder machen kann).:)

Also Ischgl is raus 8-)
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte Reaktionen
657
Ort
Kiel
Gestern habe ich in einem Spielfilm gesehen, der in Marokko spielte. Tolle, bergige Landschaft mit wenig Bäumen.
Aber da war Stuntzi ja auch schon. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.415
Ort
München
Bleibt wohl nur Deutschland... einmal drumherum mit Zelt auf einer Route wo man keine Menschen trifft: Socialdownscalix. Die Challenge dabei: genug Essen schleppen um Supermarktbesuche zu minimieren. Und Dreckswetter. Und Bäume ohne Ende.
 

luchslistig

Wadenbeißer
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
15.902
Ort
Remscheid
Auf Grund der derzeitigen und evtl zukünftigen Situation sind Auslandsreisen wohl momentan eher schwierig.

Ich plädiere immer noch für nen Teutonix, einmal rund um Deutschland.
Ok, sind nur bedingt Berge mit dabei, das Wetter ist auch nicht so doll wie in den südlichen Destinationen, der Hype wird nicht so groß sein wie bei den vergangenen Xsen, aber es gibt auch in D schöne Ecken und Wegerl,.....



OH, Stuntzi war schneller.... :D
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte Reaktionen
657
Ort
Kiel
Oh je, da wirst Du uns noch depressiv, wenn Du so viele Bäume siehst.
Frage doch mal Elon Musk, wann er Ausfahrten auf dem Mars anbieten wird. Ist da nicht so ein super hoher Berg? Auf jeden Fall keine Bäume! :D
 
Dabei seit
1. Februar 2013
Punkte Reaktionen
276
Ort
Wallmerod
Mit dem Mars gibt es ein großes Problem, weder auf OSM noch auf irgendeiner anderen Karte wird man da Trails oder sonstige Wege finden! Gut, Bäume und Gebüsch das einem den Weg versperrt gibts es da auch nicht, genauso wie riesen große abgesperrte Privatgrundstücke. Außerdem frage ich mich wie man von A nach Z über B, C, usw. fahren soll wenn an den Zwischenstopps auch nix ist als rotbrauner Untergrund mit extrem wenig Athmosphere?
 
Oben Unten