just 4x!

dragon-777

Love the ride.
Dabei seit
2. Juli 2001
Punkte Reaktionen
22
Ort
Fürth
160g -.- .Dann lege ich mal mehr auf Performance als auf Optik,Gewicht.
Ich bau dann lieber mal meinen Bashguard weg,säg noch 10cm von meiner Stütze ab und dann passt es wieder :D.
Darf ich mal fragen was ihr für Rahmenhöhe (in cm) ihr fahrt und wie groß ihr seid
und
könnt ihr mir sagen ob ein Rahmen der 41cm Hoch ist für einen 1.60 grossen,braungebranten,gutaussehenden Jungen zu groß ist?

Geht das jetzt wieder los mit der unendlichen sinnlosen Fragerei? Gewichte von Bremsscheiben kannst du hier im Forum finden, Rahmengrößen gibt's bei 4X Rahmen nahezu nicht, eher unterschiedliche Längen – kannst du bei den jeweiligen Herstellern nachlesen... Aber bitte, vielleicht anstatt jetzt mit dem neuen Account den gleichen Mist zu fragen einfach viel Zeit auf's Lesen verwenden – das bildet nämlich, dann siehst du nicht nur toll aus.
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hannover
Hallo zusammen,
ich habe mich jetzt seit einiger Zeit so in einige 4X Themen reingelesen, da ich vorhabe mir über den Sommer und 2010/2011 ein schickes 4X-Bike zusammenzubauen.

Ich selber fahre zurzeit hauptsächlich im Freeridebereich und XC, da mich aber seit längerer Zeit nervt das ich mit den Rädern nicht wirklich "hohe" Bunnyhops und sonstiges hinbekomme (versteht das nicht falsch, so 3 Treppen schaffe ich es mit meinem 16kg Scott schon rauf :D).

Da ist es mir in den Sinn gekommen mir eine Art Dirtbike zu holen, da ich jedoch nicht auf so schwere Boliden aus bin und ich vllt nächstes Jahr auch mal mit kleineren Rennen (hoffentlich mal 4X :) ) anfangen will, war mir ziemlich bald klar das ich mir einen schönen Rahmen anschaffen will und dann nach und nach alles andere zusammenkaufen werde und diesen damit aufrüste und zwar im Leichtbau, soll später so um 12kg wiegen (weniger = besser)!

So ich hab mir natürlich auch schon Gedanken gemacht was es für ein Rahmen werden solle:
Eins ist klar kein 0815 Rahmen (also fallen Scott, Giant und sowas, schonmal weg!)

Ein paar Ideen von mir wären (ich werde das dann noch mit dem bikeshop abklären, indem ich als aushilfe arbeite, ob die den überhaupt bekommen)

Sie sind sortiert, oben steht mein favorit und unten eine schöne alternative :D
-Transition-The Bank

-Trek-Ticket Signature (<---Wobei sehr teuer)

-Yeti-DJ

-Evil Bikes-Faction

-Santa Cruz-Jackal

So was haltet ihr von den Rahmen??Das ist auch erstmal das wichtigste, zu den anderen Bauteilen quäl ich euch dann mal wann anders.

Danke schonmal für eure einschätzungen!!!

Edit: Achja zu meiner Person noch etwas: 1,86m groß, 75kg leicht und fahre am liebsten mit L-Rahmen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. November 2006
Punkte Reaktionen
140
Ort
Dresden
ich glaube dass du durch die bank weg TOP rahmen gepostet hast. da ist wohl der persönliche geschmack ausschlaggebend. am besten wäre wohl, wenn du vorher mal ein X beliebiges 4x rad irgendwo probefahren kannst um mal zu schauen, ob du lieber was lange soder was kürzeres fahren möchtest. der yeti liegt ja aktuell im trend, den fährt doch sicher in jeder gegend jemand und lässt dich mal rollen ;-)
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hannover
Also ich sass schon aufm S und M Rahmen von nem Scott Voltage YZ das war mir aber zu kurz :D
L war und ist immer die grösse für mich da besteht kein zweifel!
 
Dabei seit
19. November 2006
Punkte Reaktionen
140
Ort
Dresden
dann würde ICH jetzt die geodaten vom voltage in L raussuchen und mit den oben genannten bikes vergleichen. bei 1,86 dürftes ind er regel wohl eher länger sein!
 

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Duisburg
um noch einige weitere kandidaten in den raum zu werfen:
- identiti krisis sl: sehr leicht, gute und recht lange geometrie, bald günstig zu bekommen
- commencal absolut 4x: ebenfalls sehr leicht, recht edle und schicke optik, als 2009er rahmen mit thomson sattelstütze bei freeflowbikes.com recht günstig zu bekommen ;)
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hannover
Also Geometrie würde eigentlich immer L passen, Oberrohrlänge (horizontal) passt bei den meisten und was für mich wichtigsten ist, der Radstand stimmt!

Das Commencal hab ich mir auch shcon rausgesucht, ich weiss garnet warum ich das nicht erwähnt habe :D davon gibt es so einen hammermäßiggeilen Titanrahmen, der kostet aber 2000 Pfund :D

Den Identiti werd ich mal unter die lupe nehmen!
 

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Duisburg
schick ist der titanrahmen auf jeden fall! hat für mich bei dem preis allerdings keine existenzberechtigung, zumal er schwerer als der normale rahmen ist...
 

dragon-777

Love the ride.
Dabei seit
2. Juli 2001
Punkte Reaktionen
22
Ort
Fürth
um noch einige weitere kandidaten in den raum zu werfen:
- identiti krisis sl: sehr leicht, gute und recht lange geometrie, bald günstig zu bekommen
- commencal absolut 4x: ebenfalls sehr leicht, recht edle und schicke optik, als 2009er rahmen mit thomson sattelstütze bei freeflowbikes.com recht günstig zu bekommen ;)

Jepp. Jetzt haben wir das ganze Spektrum der aktuellen Top-Modelle drin. Und nun? Nach Preis filtern? Trek / Yeti / Evil... oder nach Gewicht? Evil / Yeti / ... / Krisis?
Da ist kein Schrott in der Liste, krasser Fehlkauf also nahezu ausgeschlossen.
Aber der Evil-Rahmen aus Stahl ist halt selbst bei Dirt-Einsatz sehr lange haltbar, irgendwie der einzige, der aus dem "Rahmen" fällt.
Unter 12kg sollte aber mit allen Rahmen gehen. Ja ja, die Qual der Wahl. ;)
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hannover
Hab mir mal eben den Identiti rahmen angeschaut! sieht echt sehr sehr gut aus.
Ich werd mir morgen mal Preisvorschläge beim radladen meines vertrauens abholen!

Sind 12kg eigentlich zu tief oder hoch gestapelt von mir???
 

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Duisburg
kommt ganz auf den aufbau an, in welche richtung willst du denn gehen und wie sauber ist dein fahrstil? wenn du damit noch dirt jumpen willst solltest du eher in die stabilere ecke gehen, und dann kommt man mit den 12 kg schon gut aus ;)
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hannover
Naja also mit den DJ's hab ichs sowieso nicht so, werde dann erstmal solche Strecken fahren wie die 4X in winterberg, das ist ja nichts schlimmes dabei und ich kann erstmal die richtige technik ausloten.

Für die gröberen sachen kommt dann sowieso mein Scott zum einsatz, und ich denke schon das ich eine saubere fahrweise hab, bislang den komponenten an meinen rädern keine grösseren schäden zugefügt worden.

Sie leiden eher durch verschleiss :D und grade vorsichtig fahr ich nicht!
 

LowlandIndian

Veteranen-Klasse
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
5
Ort
Potsdam
Schlechte Nachrichten, was den Funridecup betrifft: Zone B wird in diesem Jahr kein Rennen austragen (siehe hier):(. Leider gibt es auch auf der Homepage des Funridecup keine Termine für dieses Jahr. Selbst auf der Homepage der Dirtbase Wilthen ist für den Funridecup noch kein Termin angegeben. Nachdem wir jetzt schon Mai haben, habe ich langsam so die Befürchtung, dass es in diesem Jahr keine Funridecup-Rennen geben wird, oder hat hier im Forum schon irgendwer gesicherte Infos zu einem Termin?
 
Dabei seit
19. November 2006
Punkte Reaktionen
140
Ort
Dresden
würde mich auch interessieren. wäre schade, wenn der frc ganz wegfiele. die seite jedoch war ja noch nie sooooo schnell mit news, evtl geht ja per mundpropaganda mehr;-)
ich könnte mir aber auch vorstellen,dass ein FRC lauf für die jeweiligen veranstalter oft ein minusgeschäft war/ist (jedenfalls wars bei uns so), da die teilnahmerzahlen eher gering waren...

WICHTIGES THEMA!!!
 
Dabei seit
21. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meißen
Also FunRideCup wird es dieses Jahr glaube geben, zumindest veranstaltet das Bikeareal am 19.09 parallel zu den Heldentagen einen Lauf des FRC
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hannover
Also der Transition-The Bank Rahmen ist bestellt und kommt in 4-5wochen hier bei mir an :) *freu*

Jetzt hab ich erstmal genug Zeit mir zu überlegen was ich für andere Komponenten einbauen möchte/kann :D.
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
16.551
Ort
München
der neue bank sieht ja mal richtig schick aus! :love:

Stimmt. Gefällt mir auch sehr.
Bikes_Bank_Main_3.jpg
 

T to the OBI

Giiiiiiiiiiiiiiiiiiiiihhh
Dabei seit
4. Februar 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
zuhause!.......nbg
hey liebe 4x gemeinde...

es ist mal wieder eure mithilfe gefragt=) also ich brauch teile und zwar eig nen kompletten antrieb. da die auswahl mitlerweile ja wirklich groß ist würde ich gern eure meinung hören
also ausgesucht hab ich mir:

Kurbeln: Truvativ Stylo OCT 1.1, 150€ 790g
Trigger: X.9 2010 40€ gewicht kp
Schaltwerk: Sram X.9 kurz 60€ 210g( lang)
Kasette: Sram PG-950 11-26 20€ gewicht kp
Kette: Sram PC 991 Hollow Pin 28€ 280g
Kettenführung: Carbocage 140€

nun meine frage die teile sind preislich aus n mailorder.de wisst ihr ob man die iwo noch günstiger bekommt? Bzw ob man iwo noch gewicht und geldsparen kann, ich weiss beides is meistens nicht drin weil ja vorwiegend leicht gleich teurer ist. aber vllt fällt euch ja was ein, oder sonst iwelche anregungen?

danke schonmal im vorraus

gruss tobi achja btw heisses transition;)
 
Oben Unten